Jump to content
Sign in to follow this  
bolle

mdf dateien

Recommended Posts

hallo ich bin der bolle und hab da nen problem. :cry:

 

in der letzten woche hat mein sbs den geist aufgegeben. kein problem. neuinstalliert und fertig.

 

das problem ist nun das sich auf diesem sbs auch ein wss 3.0 befunden hat.:mad:

 

die mdf dateien mit den kalendern, tabellen etc. hätte ich schon gerne wieder in einem lesbaren format ( excel etc. ). ich habe schon mit sql server management studio versucht die einzelnen mdf dateien zu öffnen. hat leider nicht geklappt. jedenfalls macht er mir die maste.mdf usw. nicht auf weil er sie schon hat.

 

kann man die dateien mit access öffnen ?:confused:

 

ich bin abloluter datenbank laie und daher auf euer wissen angewiesen.

 

hoffe auf hilfe

 

euer bolle

Share this post


Link to post

Moin,

 

hallo ich bin der bolle und hab da nen problem.

 

ja, deine Shift-Taste scheint kaputt zu sein.

 

die mdf dateien mit den kalendern, tabellen etc. hätte ich schon gerne wieder in einem lesbaren format ( excel etc. ).

 

Naja, ganz so nicht. Das sind natürlich Binärdateien. Direkt öffnen kannst du die nicht. Du musst dem SQL Server mitteilen, dass er diese Datenbanken einbinden soll.

 

Einfachste Möglichkeit: Du nimmst dein letztes Backup von den Datenbanken und stellst es mit dem Management Studio wieder her.

 

Andere Möglichkeit: Du legst alle Datenbankdateien in den Ordner, in dem sie auf produktiv genutzt werden sollen. Dann hängst du die Datenbanken im Management Studio an:

 

Folgende Datenbanken brauchst du nicht wiederherzustellen:

  • master
  • model
  • tempdb
  • msdb

 

Ob dein WSS hinterher wieder läuft, kann ich mangels konkreter Erfahrung nicht sagen. Die Chance besteht. Jedenfalls solltest du dann auf die Datenbanken wieder zugreifen können.

 

Und ab sofort machst du dann ein ordentliches Backup, okay?

 

Gruß, Nils

Share this post


Link to post

hallo nils

 

nein nein die taste ist ok. (GUCKST DU) ich kann nur schneller ohne

 

ich bin absoluter laie was datenbanken angeht.

ich habe mir von microsoft das sql server manager studio express heruntergeladen.

ich habe auch schon datenbanken via anfügen eingehängt.

ich konnte auch die tabellen öffnen. wo finde ich nun meine daten ?

heißen die tabellen z.b. kalender 1 oder buchhaltung ??

ich habe die dateien: STS_Config.mdf / ldf und STS_Computername_1.mdf / ldf

 

 

danke für deine hilfe

bolle

 

PS: backup läuft 2 mal täglich

Share this post


Link to post

Moin,

 

nein nein die taste ist ok. (GUCKST DU) ich kann nur schneller ohne

 

und ich kann deutsche Texte besser lesen, wenn sie einigermaßen ordentlich verfasst sind. Darüber hinaus halte ich derartige Bequemlichkeit für unhöflich, insbesondere in Community-Foren. Nur meine 2 ct.

 

ich bin absoluter laie was datenbanken angeht.

 

Macht ja nix. Du solltest dann in gewissen Situationen (z.B. beim Recovery) darüber nachdenken, dir praktische Unterstützung zu holen.

 

ich habe auch schon datenbanken via anfügen eingehängt.

 

Gut.

 

ich konnte auch die tabellen öffnen.

 

Gut. Dann hat es ja soweit geklappt.

 

wo finde ich nun meine daten ?

heißen die tabellen z.b. kalender 1 oder buchhaltung ??

 

Nein. Sharepoint speichert alles in einer einzigen großen Tabelle. Die kannst du also nicht ohne Weiteres so auslesen. Nun musst du dein Sharepoint-Backup wieder einspielen und dann von Sharepoint aus die Daten nutzen.

 

ich habe die dateien: STS_Config.mdf / ldf und STS_Computername_1.mdf / ldf

 

Die Dateien sind uninteressant. Das sind quasi nur Container für die Daten selbst.

 

PS: backup läuft 2 mal täglich

 

<sarkasmus>Backup braucht kein Mensch. Recovery ist das Thema.</sarkasmus>

 

Gruß, Nils

Share this post


Link to post

nein nein die taste ist ok. (GUCKST DU) ich kann nur schneller ohne

 

Lol :D

 

ich konnte auch die tabellen öffnen.

 

Das ist schon mal gut.

 

ich habe die dateien: STS_Config.mdf / ldf und STS_Computername_1.mdf / ldf

 

Guck mal hier: MS SQL-Server FAQ

 

Edit: Upps, hatte übersehen, dass es sich um ein WSS handelt!

 

Gruß

Share this post


Link to post

@NilsK

und ich kann deutsche Texte besser lesen, wenn sie einigermaßen ordentlich verfasst sind. Darüber hinaus halte ich derartige Bequemlichkeit für unhöflich, insbesondere in Community-Foren. Nur meine 2 ct.

 

Ok. Unhöfflich wollte ich nicht sein.

 

Wenn die WSS 3.0 ihre Daten in einer einzigen Datei ( Tabelle ) speichern dann müsste es doch theoretisch möglich sein den Namen der Datei zu bekommen/finden.

Die müsste man dann nur in den SQL Server Enterprise Express einbinden und fertig. Oder denke ich da zu einfach

 

bolle

Share this post


Link to post

Moin,

 

SQL Server ist nicht Access. Du öffnest nicht einfach eine Datei, sondern der Dienst SQL Server stellt seine Datenbanken zur Verfügung. Auf die Datenbanken greifst du über diesen Dienst mit einem geeigneten Client zu. Das Management Studio ist ein Admintool, das dieselbe Clientschnittstelle nutzt.

 

Einzelne Tabellen sind nicht in einzelnen Dateien gespeichert. In deinem Fall besteht die Datenbank aus einer einzigen Daten- und einer Logdatei. Die hast du ja bereits erfolgreich in SQL Server eingebunden, sodass dieser die Datenbank online stellt.

 

Es müsste in der Sharepoint-Datenbank eine Tabelle mit einem Namen wie "WSS Content" (weiß ich gerade nicht aus dem Kopf) geben, da stehen die Daten drin.

 

Gruß, Nils

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...