Jump to content
Sign in to follow this  
Nakie

LDAP auf Default Global Address List

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

wir haben hier im Unternehmen mehrere SHARP-Kopieren, worüber ein Zugriff auf das Default Global Address List von Exchange per LDAP möglich wäre. Habe jetzt folgende Einstellungen im Gerät vorgenommen:

 

Name: Default Global Address List

Sucpfad: DC=Namederdomain,DC=local

LDAP-Server: DNSNamen vom Server

 

Jetzt kommt ein Menü bei dem ich nicht weiß was ich dort auswählen soll.

 

Authentifizierungstyp: Anonymous, SIMPLE, DIGEST-MD5, NTLM oder Kerberos

 

Kann mir hier jemand sagen was ich auswählen soll, wenn ich auf einen Windows 2003 Domäne zugreifen möchte?

 

Derzeit sagt mir der Kopierer das eine Verbindung hergestellt werden kann, nur wenn ich über das Adressbuch Benutzer suche finde ich keine.

 

Vielen Dank für die Infos...

Share this post


Link to post

Moin,

 

versuch Kerberos, wenn das nicht geht, nimm NTLM. Das sind die beiden unter Windows bevorzugten Protokolle zur Authentisierung.

 

Gruß, Nils

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...