Jump to content

POP Connector und Datum


Sunny99
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo zusammen

 

Ich habe eine Frage zu Exchange 2007 und POP Connectors. In meinem Testlab habe ich POPCOn (und auch andere COnnectors) getestet. Nun habe ich festgestellt, die Mails werden in Exchange (z.b. in OWA) nach dem Datum / Zeit des Connectors angeordnet. Das heisst, wenn ich von einer Woche eine Mail erhalten habe, welche im POP3 Postfach abgelegt ist, wird nach dem Download mit einem POP Connector (egal welcher), immer das aktuelle Datum eingetragen. In den Details der Mail steht schon noch die ursprüngliche Info, aber sortiert wird, wie erwähnt, nach der aktuellen Zeit.

 

Wie kann ich dies konfigurieren, dass in Exchange dies richtig dargestellt wird?

 

Danke vielmals!

Sunny

Link to comment

Hallo,

 

wenn Exchange die Mail per smtp kriegt setzt er den Empfangszeitstempel auf "jetzt" da er sie "jetzt" kriegt.

 

Dies wirst du ihm nicht abgewöhnen könen.

 

Anbei Exchange (wie fast alle Mailserver) ist nicht für POP gedacht, kannst du zu smtp Zustellung wechseln?

 

Ansonsten wenn dein POP Connector alle sagen wir 5 Minuten die Mails abholt sollte die Zeitdiffenrenz bei geringem Mailaufkommen nicht wirklich ins Gewicht fallen.

 

(Da jede große Infrastrucktur (-> viele Mails) ja auf smtp setzen sollte).

 

mfg

Windowsbetatest

Link to comment

Das ist doch auch korrekt so, es wird die E-Mail auch erst dann kommen wenn der Exchange diese sieht. Somit setzt er auch in den Headern diese Information, die POP Connectoren sind ja auch quasi SMTP Clients und setzen in der Regal auch Header, damit der Weg über den die E-Mail geht nachvollziehbar ist.

 

Die Sortierung macht aber nicht der Exchange, sondern der Client, und da kann man normalerweise aussuchen woran sortiert wird. Als Beispiel, Absender, Empfänger oder ebne Datum.

 

Beim Datum gibt es unterschiede, Das Erstellerdatum (Das ist der DATE: Header in der E-Mail was vom Client auf der andere Seite gesetzt wird) Oder eben das Empfangsdatum. Ich nutze Thunderbird mit IMAP, der nimmt Standardmäßig das DATE Feld. Wenn man Spam bekommen würde mit falschem Header, könnte es sein das er ganz oben/unten steht, weil das Feld Manipuliert wurde....

 

Das ist also Einstellungssache und Geschmackssache. Fakt ist, das der Exchnage oder jeder POP bzw. SMTP Server da nur das eintragen wird und soll, was er weiß, und das ist die aktuelle Zeit für die Nachverfolgung.

 

Gruß

Link to comment

Hmm,

 

mal wieder eon typisches POP3-Connector-Problem. ;)

Wie rep schon sagte, kann man das aber, mehr oder weniger, umgehen. Im Outlook einfach die Spalte "Erhalten" durch "Gesendet" austauschen. Damit wird dann die ursprüngliche Sendezeit angezeigt. Leider kenne ich aber keinen Weg, das ganze automatisch auf allen Systemen und für alle Ordner zu ändern.

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...