Jump to content
Sign in to follow this  
Thomas-Holger

User und Mailbox remote via Powershell anlegen

Recommended Posts

Hallo,

ich muss skriptbasiert und remote User im AD (Windows2008) und Mailboxen im Exchange2007 anlegen. Hierzu würde ich sehr gerne die Powershell verwenden. Ich weiß, dass erst mit der Powershell 2.0 eine Remoteunterstützung vorhanden ist, aber es muss doch auch so gehen, oder? Habe auch schon versucht das ganze remote mit psexec auszuführen. Leider mit wenig Erfolg, deswegen meine Anfrage. Hier mein Problem im Detail:

 

1. Das Verbinden zum DC mit psexec dauert sehr lange, für meine Zwecke zu lange. Eine Verbindung zum Mailserver (ebenfalls Win2008) hingegen wird sehr schnell aufgebaut. Wo der Unterschied liegt weiß ich nicht. Habt Ihr eine Idee worauf ich achten sollte und das Problem liegen könnte?

 

2. Das Anlegen eines Users mittels Powershell 1.0 funktioniert lokal auf dem DC sehr gut. Wenn ich jedoch das ganze remote mit psexec ausführe, bekomme ich nur Fehlermeldungen.

psexec \\dc1 -u admin -p passwd "Powershell.exe dsadd user 'cn=hans.mustermann,ou=Mitglieder,dc=domain,dc=de'"

PSExec could not start Powershell.exe dsadd user 'cn=hans.mustermann,ou=Mitglieder,dc=domain,dc=de' on dc1: Das System kann die angegebene Datei nicht finden.

Damit kann ja nur die Datei dsadd gemeint sein, da er die Powershell.exe ja findet. Habe dennoch keine Lösung für dieses Problem :-(

Die Skripte sollen von einem PHP-Skript mit entsprechenden Parametern aufgerufen werden. Wie kann ich am einfachsten und am besten mit Rückmeldung an das Skript einen User anlegen/bearbeiten/löschen?

 

3. Zum Anlegen einer Mailbox über die Powershell müssen Exchange-Erweiterungen in der Powershell geladen werden, bevor man mit folgendem Befehl eine Mailbox anlegen kann.

enable-mailbox -Identity ... -Alias ... -Database ...

Alle Versuche die Powershell mit diversen Parametern zum Anlegen einer Mailbox in nur einer Befehlszeile zu bewegen sind fehlgeschlagen. Wie kann ich remote aus einem PHP-Skript heraus, eine Mailbox auf einem Exchange2007/Windows2008 Server anlegen?

 

Bin schon sehr gespannt, ob mir hier jemand helfen kann.

 

viele Grüße,

Thomas

Share this post


Link to post
Hallo,

ich muss skriptbasiert und remote User im AD (Windows2008) und Mailboxen im Exchange2007 anlegen. Hierzu würde ich sehr gerne die Powershell verwenden. Ich weiß, dass erst mit der Powershell 2.0 eine Remoteunterstützung vorhanden ist, aber es muss doch auch so gehen, oder? Habe auch schon versucht das ganze remote mit psexec auszuführen. Leider mit wenig Erfolg, deswegen meine Anfrage. Hier mein Problem im Detail:

 

Ich bezweifle, dass man zum Useranlegen mit PS psexec benötigt. Installier dir doch die powershell auf der Kiste von der aus du das testest.

Hier ist bspw. The Lazy Admin : Create an AD user in PowerShell eine Lösung. (zwar ohne Mailbox, aber das sollte dann weniger das Problem sein denke ich)

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post

Guten Morgen,

danke schon mal für Eure Antworten.

 

@NorbertFe: Werde das mal versuchen. Wenn Du mehr Infos oder gar ein Beispiel hättest wie ich das umsetzten kann, wäre das toll. Notfalls kann ich die User via VBS anlegen, was jedoch aufwendiger wäre. Außerdem kann ich die Mailkonten nicht mit VBS anlegen, zumindest wüsste ich nicht wie.

 

@BrainStorm: Das Kommando New-Mailbox ist mir bekannt, ich möchte die beiden Aktionen aber aus organisatorischen Gründen von einander trennen. Das Problem sind nicht die Kommandos an sich, sondern vielmehr der Aufruf aus einem PHP-Skript heraus.

Share this post


Link to post
@NorbertFe: Werde das mal versuchen. Wenn Du mehr Infos oder gar ein Beispiel hättest wie ich das umsetzten kann, wäre das toll.

 

Reicht das gepostete Beispiel nicht, oder hab ich was übersehen?

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post

Hallo,

ich habe nun die Powershell 1.0 auf dem Script-Client installiert und kann nun ohne PSExec direkt auf dem Client User im AD anlegen und bearbeiten. Danke für den Hinweis :D

 

Zum Anlegen einer Mailbox mit enable-mailbox benötige ich jedoch zusätzlich zur Powershell noch die Exchange Management Shell. Diese ist nur auf dem Exchange-Server installiert. Keine Ahnung ob man die wie die Powershell einfach auf einem anderen Server nachinstallieren kann. Habe bisher nichts in dieser Richtung gefunden. Das reine Kopieren der Exchange-Cmdlets war leider nicht sehr erfolgreich. Notfalls muss ich zum Anlegen der Mailboxen das Skript doch remote mit PSExec auf dem Exchange-Server ausführen. Aber vielleicht habt Ihr noch eine Idee?

 

Mein größtes Problem ist jedoch das Löschen einer Mailbox mit disable-mailbox, da hier immer eine Bestätigung notwendig ist. Diese Bestätigung konnte ich bisher leider nicht unterdrücken. Ohne eine Unterdrückung bleibt das Skript an der Stelle stehen und wartet auf eine Eingabe; das darf nicht sein. :confused:

 

viele Grüße,

Thomas

Share this post


Link to post

Zum Anlegen einer Mailbox mit enable-mailbox benötige ich jedoch zusätzlich zur Powershell noch die Exchange Management Shell. Diese ist nur auf dem Exchange-Server installiert. Keine Ahnung ob man die wie die Powershell einfach auf einem anderen Server nachinstallieren kann. Habe bisher nichts in dieser Richtung gefunden. Das reine Kopieren der Exchange-Cmdlets war leider nicht sehr erfolgreich. Notfalls muss ich zum Anlegen der Mailboxen das Skript doch remote mit PSExec auf dem Exchange-Server ausführen. Aber vielleicht habt Ihr noch eine Idee?

Wenn du über das Exchange Setup nur die Management Tools installierst, kannst du diese ebenfalls auf diesem Client verwenden.

Mein größtes Problem ist jedoch das Löschen einer Mailbox mit disable-mailbox, da hier immer eine Bestätigung notwendig ist. Diese Bestätigung konnte ich bisher leider nicht unterdrücken. Ohne eine Unterdrückung bleibt das Skript an der Stelle stehen und wartet auf eine Eingabe; das darf nicht sein. :confused:

 

mit dem Parameter -confirm:$false solle es ohne Rückfrage funktionieren

Share this post


Link to post

Hallo,

 

ich stehe gerade vor der selben Thematik mit einer kleinen Abweichung. Ich würde gerne über eine HTA einen User mit Attributen anlegen und einem Exchange 2007 Postfach zuweisen oder andersrum. Das User anlegen ist dabei auch nicht das Problem. Wie kann ich aber aus VBS heraus ein Exchange 2007 Postfach erstellen. Gibt es da vieleicht schon Ideen oder Codeschnipsel zu? Ich will das Rad nicht unbedingt neu erfinden. Ich weiss, dass es über die Powershell und mit cmdlet funktioniert. Aber wie bekomme ich es mit VBS hin?

 

Vieleicht habt ihr dort eine Idee, Infos oder ähnliches?! Danke jedenfalls im voraus ;-)

 

Beste Grüße,

 

Thomas

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...