Jump to content

Temperatur im Serverraum


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo zusammen :)

 

als ich heut früh in die Arbeit gekommen bin, musste ich leider feststellen, dass die Klima tot war.

Leider keine Warnmeldungen, bis auf Piepstöne im Serverraum, die Nachts eh niemand hören konnte.

 

Was setzen wir ein?

FSC Server

USV von APC

 

Nun ist mir schon klar, dass ich die benötigten Warnmeldungen (E-Mail) via ServerView von FSC realisieren kann. Leider ist es aber aus divesen Gründen nicht möglich innerhalb der nächsten 3 Wochen einen Server mit ServerView zu installieren

 

Nun die Frage an euch: Kann ich mit Windows-Board-Mitteln oder vll mit Hilfe der USV von APC Warnmeldungen bzgl. der Temperatur erzeugen? Wenn ja wie? :)

 

Wäre dringend, danke

Link to comment

Für die USV sollte es ein Temperaturfühler-Modul geben, und die Temperatur sollte sich dann via SNMP auslesen lassen. Es gibt sonst auch dedizierte Appliances zur Temperaturmessung, diese sind meist garnichtmal so teuer.

 

Alternativ hat eine richtige Klimaanlage aber eh einen Netzwerkanschluss zur Überwachung diverser Parameter.

Link to comment

so :)

 

temperaturfühlermodul für usv okay ;-) aber das dauert bis es geliefert ist einige tage, bis dahin wäre der ganze serverraum ein einziges risiko ....

 

hab eben nachgesehen, diese klimaanlage besitzt keinen netzwerkanschluss

 

weitere ideen?

 

wenn irgendwelche geräte heute im serverraum "gepiepst" haben, dann muss ja irgendwer gemerkt haben, dass es zu warm ist. Leider finde ich in den Serverlogs keine Meldung über "zu warm" etc.

 

wo würde ich bei servern, auf denen ein VMWARE ESX Server läuft diese log finden? :9

 

schöne grüße

Link to comment

Hallo Wannabee

 

diese Teile haben wir hier im Einsatz.

 

 

Web-Thermo-Hygrograph

Thermo-Hygrofühler: I2C-Anschluss

Luftdruckfühler: SPI

Netzwerk: 10/100BaseT autosensing

Versorgungsspannung: 12-24V AC / DC über Schraubklemme

Messeinheit:

Messbereich: -40°C...+85°C, 0...100% rF, 10-1100 hPa

Auflösung: 1/10 °C, 1/10% rF, 0,1 hPa

Messfehler: ±2% Kelvin, ±2,5% abs ±2% rel.rF, ± 2 hPa

Speicherfrequenz: 1, 5, 15, 60 min

Speichertiefe (832kB): min. 10 Wochen, max. 8 Jahre

Sonstige Daten:

Galvanische Trennung: Messeingänge-Netzwerk: min. 500 Volt

Mailfunktion: Mail zur Alarmierung oder als Berichtsfunktion

Versorgungsspannung: DC 12V (-5%) - 34V (+5%)

AC 9Veff (-5%) - 24Veff (+5%)

Stromaufnahme: AVG: 200mA @12VDC, 100mA @24VDC,100mA @20VAC, Max: 240mA @12VDC

Notzugang: serieller Port RS232, 9600 Baud, 8 Datenbit, 1 Stopbit, No Parity

Gehäuse: Kunststoff-Kleingehäuse, 105 x 75 x 22 mm (l x b x h)

Gewicht: ca. 200g

Umgebungstemperatur Lagerung: -40..+70°C

Umgebungstemperatur Betrieb: nicht angereihte Montage:

0 .. +60°C

angereihte Montage:

0 .. 50°C

 

 

 

RAcer

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...