Jump to content
Sign in to follow this  
ITSE01

DHCP Server funktioniert nicht mehr

Recommended Posts

Hallo,

 

habe auf meinem Server (Windows 2003 SP2) den Bereitstellungdienst (RIS) installiert. Dazu gehörte auch die Installation und Konfiguration des DHCP Servers.

Die Vergabe der IPs über den DHCP hat bisher immer funktioniert. Doch nun auf einmal werden keine IPs mehr vergeben. Somit können nur noch Clients mit einer gültigen Lease auf das Netz zugreifen.

Ich bin mit meinem Latein echt am Ende, habe schon alle versucht, aber leider keinen Fehler gefunden. Hardware ist defintiv in Ordnung.

 

Hier nochmal ein paar Daten:

 

- Windows Server 2003 mit SP2

- DHCP ist autorisiert

- Adressebereich zugewiesen

- Keine Reserverierungen

- DNS aktiv

- kein zweiter DHCP-Server im Netz

- Hardware (Switch, Router usw.) in Ordnung

 

Habe den DHCP nun schon mehrmals neugestartet und sogar neuinstalliert. Jedoch ohne Erfolg. Was mich so wundert ist, dass der DHCP quasi von heute auf morgen nicht mehr funktioniert.

Im Ereignisprotokoll befinden sich keine Einträge vom DHCP.

 

Hat jemand vielleicht einen Lösungsansatz?

 

Mit freundlichen Grüßen

ITSE01

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry hatte wohl was übersehen:

 

Warnung

Der DHCP-Dienst wird auf einem Domänencontroller ausgeführt und verfügt über keine Anmeldeinformationen, die für die Verwendung mit dynamischen DNS-Registrierungen, die vom DHCP-Dienst initialisiert sind, konfiguriert sind. Dies ist keine empfohlene Sicherheitskonfiguration. Anmeldeinformationen für dynamische DNS-Registrierungen können an der Befehlszeile mit "netsh dhcp server set dnscredentials" oder mit Hilfe des DHCP-Verwaltungsprogramms konfiguriert werden.

 

Damit kann ich nicht wirklich was anfangen.

 

Fehler

Der DHCP-Dienst stellt keine Serverdienste für Clients zur Verfügung, da die aktiven Netzwerkschnittstellen keine statisch konfigurierten IP-Adressen haben (oder es gibt keine aktiven Schnittstellen).

 

Diesen Fehler kann ich nicht nachvollziehen. Es ist eine statische IP eingetragen. Die IP stimmt mit dem Netzbereich überein. Auch ist der DHCP an die richtige Karte gebunden. Die Karte ist natürlich auf aktiv.

 

Habe testweise bei einem Client manuel eine statische IP eingegeben. Der Client ist dann wieder "online".

 

Gruß

ITSE01

 

 

*Update*

Das Problem mit der Warnung ist gelöst. Der Fehler ist aber immer noch da.

 

Gruß

ITSE01

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warnung

Der DHCP-Dienst wird auf einem Domänencontroller ausgeführt und verfügt über keine Anmeldeinformationen, die für die Verwendung mit dynamischen DNS-Registrierungen, die vom DHCP-Dienst initialisiert sind, konfiguriert sind. Dies ist keine empfohlene Sicherheitskonfiguration. Anmeldeinformationen für dynamische DNS-Registrierungen können an der Befehlszeile mit "netsh dhcp server set dnscredentials" oder mit Hilfe des DHCP-Verwaltungsprogramms konfiguriert werden.

 

Damit kann ich nicht wirklich was anfangen.

 

Du kannst hier entweder ein Konto eintragen oder die Warnung einfach ignorieren. Letzteres hab ich gemacht. ;)

 

 

Fehler

Der DHCP-Dienst stellt keine Serverdienste für Clients zur Verfügung, da die aktiven Netzwerkschnittstellen keine statisch konfigurierten IP-Adressen haben (oder es gibt keine aktiven Schnittstellen).

 

Diesen Fehler kann ich nicht nachvollziehen. Es ist eine statische IP eingetragen. Die IP stimmt mit dem Netzbereich überein. Auch ist der DHCP an die richtige Karte gebunden. Die Karte ist natürlich auf aktiv.

 

Und die andere Karte? Ist die deaktiviert? 2 NICs auf einem DC sorgen immer für Ärger. Entweder Du deaktvierst die Karte im BIOS oder wenn das geht, Teaming machen.

 

Habe testweise bei einem Client manuel eine statische IP eingegeben. Der Client ist dann wieder "online".

 

Läuft auf den Clients auch der DHCP-Dienst?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die OnBoard-NIC ist im Bios deaktiviert. Eine Netzwerkkarte ist deaktiviert.

Die aktive NIC besitzt eine statische IP-Adresse.

 

An den Clients wurde nichts verändert. Es muss sich also um ein serverseitiges Problem handeln.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die OnBoard-NIC ist im Bios deaktiviert. Eine Netzwerkkarte ist deaktiviert.

Die aktive NIC besitzt eine statische IP-Adresse.

 

Da sind 3 Karten drin? Kannst Du andere zum testen ausbauen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fehler

Der DHCP-Dienst stellt keine Serverdienste für Clients zur Verfügung, da die aktiven Netzwerkschnittstellen keine statisch konfigurierten IP-Adressen haben (oder es gibt keine aktiven Schnittstellen).

 

Hallo,

 

ist mindestens eine Netzwerkkarte an den DHCP Server gebunden ?

 

Ausgewähltes Festlegen von DHCP-Serverbindungen für Netzwerkverbindungen

 

thorgood

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

die Windows Firewall war und ist deaktiviert. DHCP war und ist auch an die richtige Karte gebunden.

 

Komisch aber wahr: Habe den Netzwerkkartentreiber deinstalliert und anschließend neuinstalliert. Und siehe da: "It works"

 

Vielen Dank für die verschiedenen Hilfestellungen.

 

Gruß

ITSE01

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...