Jump to content
Sign in to follow this  
m43stro

Systemfehler 50 bei Freigabe 2k auf 2k3

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

ich habe hier einen Server 2003 mit SP1 und einen Client mit 2000 Professional.

Beide können sich im Netz anpingen. IP-Adressen sind korrekt konfiguriert.

Es sind auch keine Firewalls im Wege.

 

Egal ob 2k3 --> 2k oder 2k --> 2k3, die Freigaben sind nicht sichtbar.

 

Sowohl Shareberechtigungen, als auch NTFS-Berechtigungen sind für everyone auf full gestellt. Daran kanns also auch nicht liegen.

 

net view \\ip funktioniert auf den Kisten nur mit sich.

Der Server zeigt sein an, der Client auch.

Versucht man vom 2k3 --> 2k, dann kommt der erwähnte Fehler.

Andersrum auch.

 

Wo liegt das Problem?

- ich tippe auf Servicepacks? Insbesondere bei 2000 ?

 

Was kann man noch probieren?

 

Danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe hier einen Server 2003 mit SP1 und einen Client mit 2000 Professional.

 

Welches SP hat der W2K? Weshalb kein SP2 auf dem W2K3?

 

Egal ob 2k3 --> 2k oder 2k --> 2k3, die Freigaben sind nicht sichtbar.

 

Datei- und Druckfreigabe sowie der Client für Microsoft Netzwerke auf beiden aktiviert?

 

 

Wo liegt das Problem?

 

NetBIOS auf beiden in den Eigenschaften von TCP/IP aktiviert?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Welches SP hat der W2K? Weshalb kein SP2 auf dem W2K3?

 

W2K --> SP1

 

Datei- und Druckfreigabe sowie der Client für Microsoft Netzwerke auf beiden aktiviert?

Jap

 

NetBIOS auf beiden in den Eigenschaften von TCP/IP aktiviert?

 

Als Dienst läuft NetBIOS-Helper.

Unter TCP/IP war es jedoch nicht extra installiert.

 

spiel mal die aktuellen hotfixe ein. dann sollte es klappen.

 

Das ist dann etwas was ich am Ende mache.

Ist eine Testumgebung und ich hoffte, dass es auch so geht.

Ging nur um Transfer von Daten.

Aber insgesamt interessiert mich schon warum es nicht läuft.

 

Danke

Share this post


Link to post
Share on other sites
W2K --> SP1

 

Das SP4 und das UpdateRollup 1 V2 sollte aber schon installiert sein.

 

Als Dienst läuft NetBIOS-Helper.

Unter TCP/IP war es jedoch nicht extra installiert.

 

Das muß auch nicht extra installieren, sondern in den Eigenschaften von TCP/IP nur aktivieren. Läuft auf dem W2K3 die FW?

 

Das ist dann etwas was ich am Ende mache.

Ist eine Testumgebung und ich hoffte, dass es auch so geht.

Ging nur um Transfer von Daten.

Aber insgesamt interessiert mich schon warum es nicht läuft.

 

Das funktioniert normalerweise problemlos. Auch wenn es nur eine Testumgebung ist, sollte das SP4 für W2K + das SP2 für W2K3 installiert sein. Wie soll das ansonsten eine vergleichbare Testumgebung sein?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Zusammen,

 

w2k mit SP1, ja da schüttelt es mich auch. :)

 

Es existiert auf beiden keine Firewall.

Net-Bios war auf beiden aktiviert. Auf dem Win2k3 war DNS-Netbios aktiviert.

Habe also jetzt explizit unter Wins auf NetBios over TCP/IP gestellt.

 

hat alles nichts genutzt, werde wohl SP's und Hotfixes installieren müssen.

 

Danke

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...