Jump to content
Sign in to follow this  
PapaMo

Exchange <-> Outlook Synchronisation per UMTS

Recommended Posts

Servus,

 

ich habe eine Problem bei der Synchronisation von Outlook 2003 / Exchange 2003 per UMTS.

 

Eine Kollege reist mit dem Notebook durch De und gleicht immer wenn er im Büro ist sein Outlook mit dem Exchangepostfach ab. Der Exchange-Cache-Modus auf dem Notebook ist eingeschaltet. Wenn der Kollege dann unterwegs ist, verwendet er eine VPN Verbindung (PPTP auf Debian Linux VPN Gateway) über UMTS Verbindung(Vodafone) um neue E-Mails zu erhalten. Eigentlich sollte er dann nur wenige MB E-Mails synchronisieren. Outlook meldet aber häufig in der Statuszeile über 100 MB die zur Synchronisation anstehen? Das ist ärgerlich, da der UMTS Vertrag einen Volumentarif hat und es auch lange dauert.

 

Wenn ich sein Outlook auf Kopfzeilenmodus umschalte werden auf einmal E-Mails, die bereits bei der letzten Sync im LAN geladen wurden wieder als E-Mails gekennzeichnet, bei denen nur die Kopfzeile heruntergeladen wurde?

 

Klinke ich mir das Postfach des Kollegen in mein Outlook und vergleiche ich gleichzeitig den Inhalt seines Outlooks über eine Remotesitzung, dann werden die Größe der E-Mails in beiden Systemen unterschiedlich angezeigt (Remote z.B. 1 MB, lokal in Outlook 2MB)?

 

Wer weis da weiter?

Share this post


Link to post
Share on other sites

richte deinen exchange als imap server ein, dann kann er das konto als imap verbinden und muss nicht immer so viel synchronisieren, so habs ich bei mir gelöst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich nutze mittlerweile Outlook 2007 (vormals Outlook 2003) in Verbindung mit Exchange 2003 (SBS 2003). Bei mir gibt es dieses Problem nicht. Ich überleg gerade, was das denn sein könnte.

Aber: IMAP ist keine Alternative.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich nutze mittlerweile Outlook 2007 (vormals Outlook 2003) in Verbindung mit Exchange 2003 (SBS 2003). Bei mir gibt es dieses Problem nicht. Ich überleg gerade, was das denn sein könnte.

Aber: IMAP ist keine Alternative.

 

Voll ACK. IMAP geht gar nicht.

Eventuell sollte der Kollege das Synchen von Freigegeben Kalendern der Kollegen abschalten und auch die Öffentlichen Ordner Favoriten nicht mit synchen. Abgesehen davon geht mittels VPN zusätzlich noch einige Sachen oben drauf. Eventuell ist Outlook Anywhere (RPC over https) doch die praktischere Variante.

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich nutze mittlerweile Outlook 2007 (vormals Outlook 2003) in Verbindung mit Exchange 2003 (SBS 2003). Bei mir gibt es dieses Problem nicht. Ich überleg gerade, was das denn sein könnte.

Aber: IMAP ist keine Alternative.

 

Ich sollte vielleicht genauer lesen und nicht alles als selbstverständlich voraussetzen.

Läuft bei mir natürlich per RPC-over-HTTP.

Share this post


Link to post
Share on other sites

IMAP wäre sicherlich ein Workaround aber keiner Lösung. Wir überbrücken das teilweise mit OWA. Mich interessiert aber mehr, welche Probleme diesen Traffic verursachen.

 

Öffentliche Ordner/Favouriten werden in dem Postfach nicht synchronisiert.

 

Die Option, dass man das Synchronisieren von freigegebenen Kalendern der Kollegen abschalten kann ist mir noch nicht bekannt und auch nicht, dass das soviel Traffic verursachen sollte. Ich bezweifel mal, dass es 180 MB neue Termindaten in den Kalendern der Kollegen gibt wenn die Zeit zwischen Sync im LAN und Snyc per UMTS nur wenige Stunden ist (wir haben nur 10 User im Exchange am Standort).

 

Was mir aber überhaupt nicht erklären kann, ist die Differenz der Mailgrößen die ich im Vergleich Remotedesktop / lokales Outlook sehe. Es geht da nicht um wenige Byte sondern teilweise um doppelte Größe, mal mehr, mal weniger, ein System ist dabei nicht zu erkennen. Und auch das Mails, die ich im Offlinemodus lesen kann, bei der UMTS Sync wieder gelöscht werden und als Mails angezeigt werden, von denen nur die Kopfzeile heruntergeladen werden.

 

Ich habe zum Testen auch mal das Postfach auf dem Server als auch auf dem Notebook gelöscht und neu angelegt, ohne Erfolg.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...