Jump to content
Sign in to follow this  
MAGONE

Virtualisierung von Windows2008 Server RC1

Recommended Posts

Hallo!! Expertenfrage!!

 

Ich habe mir den RC1 des Windows2008Server heruntergeladen und versuche mir mit Hilfe von VPC2007 einen Virtuellen Server zu erstellen nur um einmal einen Blick auf die Neuerungen zu werfen und mich ein wenig weiter zu bilden.

Die Installation läuft problemlos bis zum Eingeben des Productkeys. Dann erscheint folgender

Fehler:

Windows kann die erforderliche Datei "D:\Sources\Install.wim nicht öffnen. Stellen Sie sicher, dass alle für die Installation erforderlichen Dateien verfügbar sind, und starten Sie die Installation erneut. Fehlercode: 0x8007000D

 

Ich habe auch schon die Iso-Datei als DVD gebrannt und nicht nur das ISO-Image eingebunden aber der gleiche Fehler erscheint erneut. In englischen Foren habe ich auch schon gesucht aber es gibt offenbar keine Lösung dafür. Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

den Fehler hatte ich auch schonmal: irgendwie hatte der nur 1,5GB des Images gezogen. Brennen ging lustigerweise ganz normal. Vergleich mal die Größe Deiner Datei mit der angegeben Größe, bzw. steht da ja auch ein Hashwert für die Datei.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Hatte den Win Server 2008 auch über nen Virutellen PC 2007 laufen, ging aber wunderbar die Installation!

Hatte mit der ISO-Datei bzw. ISO-DVD kein Problem!

 

 

Gruß Michael

PS: hast die 64bit Variante probiert oder 32bit ? - 64 Bit funktioniert nicht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

An Calibra22, ja ich habe die 32bit-Version runtergeladen.

Und danke für den Tipp mit dem Hashwert, es fehlen tatsächlich 3MB zur Originaldatei!

Also nochmal 1,8GB laden. :(

Share this post


Link to post
Share on other sites
in zeiten von dsl kein Problem oder ? :-)

 

Mit solchen Aussagen muss man aber immer noch vorsichtig sein, wie ich letzten Samstag gemerkt habe. Da war ich nämlich am A.... der Welt, und da war sogar DSL light verfügbar. Also knappe zwei Stunden für das Windows Server 2003 Service Pack 2 (ca. 360 MB). Wären also nur zehn Stunden für die 1,8 GB (wenn der Download durchläuft).

DSL ist nicht immer schnell.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Stevie-B

 

hatte das smilie vergessen sri....kenn ich...hatte bis vor einen jahr auch kein dsl und jetzt auch nur dsl-light...aber man ist ja mit allen "breitbandigen" irgendwie zufrieden :-)

 

 

Gruß Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites
...aber man ist ja mit allen "breitbandigen" irgendwie zufrieden :-)

 

Na ja, ich habe selber ein "etwas schnelleres" DSL und dann macht DSL light doch keinen Spass. Wenn man zwei Stunden für einen Download braucht, der sonst fünf Minuten dauert, dann kann man mal sehen, wie schnell man sich daran gewöhnen kann.

Mann, hat mich das aufgeregt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...