Jump to content
Sign in to follow this  
notesuser3

Cisco 828

Recommended Posts

Hallo Freaks,

 

mit dem Cisco 828 kann man eine Art Brigde aufbauen, ich kenne aber leider nicht das Konfigurationsskirpt. Hier mal die geplante Topologie:

 

 

Gebäude A -- Cisco 828----2 Drahtverbindung--Cisco828--Gebäude B

 

Also Ziel ist es mit zwei Cisco 828 Routern 2 Gebäudeteile über eine 2-Drahtverbindung (Telefonkabelleitung) zu verbinden. Dies funktioniert auch, da bereits eine Leitung so eingerichtet ist. Dummerweise ist derjenige, der das eingerichtet hat derzeit in Urlaub und ich kann das Konfigurationslisting nicht finden. Wäre nett, wenn mir jemand dabei helfen könnte. Das Skript war nur ein paar Zeilen lang. Vielleicht kann mir auch jemand einen Tipp geben, wie ich vielleicht das Skript aus den bereits konfigurierten Routern auslesen kann. Auf jeden Fall muss ein Router als Master und einer als Slave eingestellt werden.

 

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

 

Gruß

 

NoteUser3

Share this post


Link to post

Hallo,

 

klar kann man das auslesen, nur wenn du keinen zugang zum router hast (Passwörter), wirst du die router auch nicht befragen können.

 

MfG

Share this post


Link to post

Hallo,

 

wenn Du hast, blaue Konfigkabel und Hyperterminal- Programm, dann Einstellungen hin:

 

• 9600 Bits pro Sekunde

• 8 Datenbits

• keine Parität

• 1 Stoppbit

• Flusssteuerung Hardware

 

 

dann solltest du drauf kommen.Also wenn du das Kabel angeklemmt hast musst du im Hyperterminal min 2X Enter drücken !

Dann den Befehl "enable" und das passwort eingeben.

 

Damit bist du nu im privilligierten Modus.

 

Jetzt kannst du show running-config eingeben.

Um die Konfiguration anzuzeigen:

 

show running-config

Share this post


Link to post

Für alle die die Information gebrauchen können, ein Vorschlag:

 

CISCO 828 (als Bridge)

 

Mit Hyperterminal die Verbindung über COM1 herstellen. Nachdem der Router hochgefahren ist, die folgenden Befehle an

der Befehlszeile des Routers (prompt = Router>) eingeben:

 

enable

configure terminal

 

dadurch wechselt der Router in den Konfigurationsmodus, hier dann folgende Befehle eingeben (# markiert Bemerkungen):

 

no ip routing

!

interface Ethernet0 # Enter configuration Mode for the Ethernet inferface

no ip address

no ip directed-broadcast # (default)

bridge-group 1 # specify the bridge-group number to which the Ethernet interface

!

interface ATM0 # Enter configuration Mode for the ATM interface

dsl equipment-type CPE # Achtung! Beim Gegenstück --> dsl equipment-type CO

dsl linerate AUTO # Specify the G.SHDSL line rate. The range of valid numbers is

between 72 and 2312

dsl operating-mode gshdsl symmetric annex B

no ip address

no ip directed-broadcast # (default)

pvc 8/35 # Create an ATM PVC for each end node with which the router

communicates

encapsulation aal5snap

!

bridge-group 1 # specify the bridge-group number to which the ATM interface

belongs

!

ip classless # (default)

!

bridge 1 protocol ieee

!

end # Exit the configuration mode for the ATM interface

 

durch den Befehl end (bzw. strg-z) wechselt der Router wieder in seine normalen Umgebung zurück (prompt = Router>).

Jetzt muss die Konfiguration nur noch gespeichert und der Router neugestartet werden, dazu folgenden Befehle an der Befehlszeile eingeben:

write memory

disable

exit # Exit the configuration mode for the Ethernet interface and the router.

 

und den Router aus- und wieder anschalten.

 

Zur Information über den aktuellen Konfigurationsstand folgenden Befehl am Prompt eingeben:

show running-config

Share this post


Link to post

So wie ich sehe, hast du die Konfig schon von woanders her. Sorry, kam leider noch nicht dazu. Aber genau dies Befehlszeilen hättest du auch von mir bekommen. Ich denke bei Dir funktioniert es nun auch?

 

Gruß

 

NotesUser

Share this post


Link to post

Hi,

 

sorry das ich das alte Ding hier ausgrabe, aber ich habe da nen Problem ;)

 

Also ich habe 2x 828 Router und will auch eine Verbindung zwichen 2 Standorten aufbauen. Nun habe ich leider keine Ahnung von Cisco-Routern.....

Ich habe mir nun mal das Script oben angeschaut und auch genutzt, nur bekomme ich da leider immer eine Meldung vom Router das die Schnittstelle ATM0 inaktiv sei...

 

Also Ziehl ist es den beiden Routern jeweils eine IP-Adresse im LAN zuzuweisen (beide im selben Segment - R1: 192.168.28.82, R2: 192.168.28.83). Die IP über die die beiden Komunizieren ist egal, hauptsache sie machen es ;)

 

Ich hoffe es kann mir da einer weiterhelfen, denn ich bin echt verzweifelt...ich muss das ganze nämlich auch noch mal mit 2 878ern machen.....Ist es da dann eigentlich gleich ??

 

Schon mal vielen Dank

STem

Share this post


Link to post

Hi,

ich habe es nun hinbekommen.

 

Fehler 1 den ich die ganze Zeit hatte und vor lauter lauter ned gesehen habe - ich kann das C-Netz ned so einfach über nen Router "dehnen".....

2. Fehler

ich musste dem Kasten erst mal beibringen das er mir die ATM0 ned ausschaltet - mit dem Befehl "no shut" in der Int-Conf...

 

nu gehts aber

 

MfG

STem

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...