Jump to content

Usererkennung per SSL-VPN?


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

habe eine kleine Verständnisfrage:

 

Angenommen, ich bin im LAN und nehme ein XP Prof.-Notebook in die Domäne auf. Anmelden klappt, danach kann ich z.B. auf Freigaben zugreifen - der Server weiß ja, mit welchem Benutzernamen ich dies tue.

 

Danach melde ich mich ab und das Netzwerkkabel, melde mich wieder an der Domäne an. Da der DC nicht gefunden wird, melde ich mich mit cashed credentials am System an.

 

Jetzt verbinde ich mich nicht per PPTP, sondern z.B. per SSL-VPN (GateProtect-Client) mit der Firewall.

 

Wenn ich jetzt \\freigabe\ aufrufe, müsste mich der Server doch "erkennen" ... ich muss mich nicht nochmal authentifizieren, richtig?

 

Vielen Dank!

 

Canni

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...