Jump to content

SQL 2005: Verbindung nur über Shared Memory möglich


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

 

ich muss leider zugeben, das ich mit SQL2005 bisher nur minimalst etwas zu tun hatte, daher sind meine Angaben evtl. etwas schwammig :(

 

Kunde hat einen Datenbank Server mit 2 SQL 2005 Instanzen, die eine wurde von ner Fremdfirma konfiguriert, die zweite von mir frisch mit SP2 installiert.

 

Leider kann ich mich von einem weiteren PC aus nicht mit der Datenbank verbinden. (div. Fehlermeldungen, lassen aber darauf schließen dass die Datenbank nicht antwortet.)

 

Wenn ich am Datenbankserver die Management Console aufrufe und mich zur Datenbank verbinde, kann ich unter Network Protocoll ja Shared-Memory,TCP/IP und NamedPipes auswählen (alle 3 sind bewusst aktiviert)

Bei Shared-Memory gehts, bei TCP/IP und NamedPipes klappts nicht! (läuft in nen Timeout)

 

Ich hab bereits geprüft, ob die Instanz Remote connections zulässt... ist auf locale und remote connections eingestellt...

 

 

Kann mir jemand bitte einen Tipp geben wonach ich suchen soll um den Fehler zu beheben?

 

Vielen Dank!

 

Florian

Link to comment

Hallo Florian,

 

vielleicht mal die 'üblichen Verdächtigen' checken:

 

In der Konfiguration überprüfen, ob für beide Instanzen auf dem Server die Netzwerkprotokolle aktiviert sind und sichnicht in die Quere kommen?

Läuft dieser SQL-Browsing-Service? Wenn ja müßte man die Instanzen im Netz 'finden', sondst muß man von ihrer Existenz wissen und explizit per Alias am Client sagen: servername\Instanz2 findest du auf Servername:TCPPORT-2

 

Vielleicht nützt das was.

gruß

Jchen

Link to comment

Hallo Florian,

 

vielleicht mal die 'üblichen Verdächtigen' checken:

 

In der Konfiguration überprüfen, ob für beide Instanzen auf dem Server die Netzwerkprotokolle aktiviert sind und sich nicht in die Quere kommen?

Läuft dieser SQL-Browsing-Service? Wenn ja müßte man die Instanzen im Netz 'finden', sondst muß man von ihrer Existenz wissen und explizit per Alias am Client sagen: servername\Instanz2 findest du auf Servername:TCPPORT-2

 

Vielleicht nützt das was.

gruß

Jchen

Link to comment

Hi,

 

merci für deine Hilfe!

 

Meiner Meinung nach sind die Protokolle alle richtig aktiviert, vielleicht möchtest du mal hier einen Blick reinwerfen, ich hab die Einstellungen "gescreenshottet" (gräßliches Wort...)

http://www.sbo-edv.com/temp/sql2005/

Die Standard-Instanz war zuerst da und klappt auch einwandfrei,

auf die BlackBerry Instanz kann ich nur mittels SharedMemory am DB-Server selbst zugreifen...

 

Ich habe ab Client(BB-Server) zwar die Möglichkeit zu sagen, du findest deine DB auf: \\name-db2\blackberry DAtenbankname: besmgmt aber ich kann da keinen neuen Port dafür einstellen...

oder gibts noch eine andre Schreibweise á \\name-db2:PORT\blackberry oder so ähnlich?

 

Ich finde beide Datenbanken in der ODBC Konfiguration etc... also scheint der Browsing Service sauber zu funktionieren!

 

DAnke!

Florian

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...