Jump to content
Sign in to follow this  
fridge

Administrator-Kennwort festlegen

Recommended Posts

Hallo erst mal,

 

mir ist was echt doofes es passiert. ICh erzähl mal kurz die Geschichte.

 

Hab' ein Notebook mit XP-Pro drauf. Dazu hatte ich zu "rumspielen" auch ein ubuntu als Multi-Boot-System (mit dem GRUB-Boot-Manager) installiert. Nun wollte ich ubuntu wieder löschen und dazu den XP-Bootmanager wiederherstellen.

 

Also rufe ich die Wiederherstellungskonsole auf ... wie war nochmals das Administratorpasswort...grübel, grübel.....erste Eingabe = falsch, zweite Eingabe = falsch, dritte Eingabe..... und plötzlich erscheint der prompt (jaja ich weiß, nach der richtigen eingabe erscheint der prompt...grrr).

 

Ich denke also, hast' wohl das admin-passwort vergessen. also wieder rein in windows und über verwalten benutzer und tralala das kennwort für den Administrator neuvergeben. Warnung bestätigt. Zur Sicherheit nochmal in den abgesicherten Modus, Admin-Kennwort eingegeben , alles hübsch (also das Passwort funktionierte).

 

Dann gehe ich wieder in die Wiederherstellungskonsole, gebe das Passwort ein und der Prompt kommt. An der Stelle schaltet mein Hirn falsch. Ich denke also dass es nicht klappt und nehme mir dieses Linux-Tool von der Ultimate-Boot-CD "Offline NT Password & Registry Editor" und lösche das passwort.

 

So, prima, jetzt kann ich gar kein Passwort mehr vergeben (ein glück ist es leer, aber aus Sicherheitsgründen will ich es natürlich wieder füllen). Es erscheint eine Fehlermeldung "Bei dem Versuch, das Kennwort für den Benutzer "Administrator" festzulegen, ist folgender Fehler aufgetreten: Ein interner Fehler ist aufgetreten."

 

Die Wiederherstellungskonsole funktioniert nun dank eines nicht funktionieren Passwortes natürlich auch nicht...Mist...

 

Kann mir einer von Euch auf die Sprünge helfen oder bleibt nur die Neuinstallation???

 

Wenn man keine Arbeit hat, macht man sich welche....Kopfschüttel

Share this post


Link to post
Share on other sites

nein, habe ich aber gleich eben ausprobiert.

 

Systemfehler 1359 aufgetreten.

 

Ein interner Fehler ist aufgetreten.

 

 

Ich würde ja vermuten, dass dieses Linux-Tool die Passwortdatei versemmelt hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wie war das Passwort zum Zeitpunkt wo du die Wiederherstellungskonsole

erstellt hast ? Leer vielleicht ?

 

nein, das war nicht leer, ich hatte beim dritten versuch ja eigentlich das richtige erwischt, nur habe ich das erscheinen des promptes nach dem dritten Versuch als Fehleingabe interpretiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

 

dann kommst ja klar jetzt :)

 

nee, eben nicht. In der Annahme, ich hätte nicht das richtige Passwort, habe ich mit dem Linux-Tool das Passwort durch ein leeres ersetzt. Nur kann ich das Passwort nunmehr nicht erneut setzen und ein System ohne Administrator-Passwort schmeckt mir auch nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kannst du dich am System anmelden mit einem anderen User und

das Admin Passwort wie vorher schon mal neu definieren ?

ich habe einen weiteren user, der auch Admin-Rechte hat. aber mit diesem kann ich das passwort nicht neusetzen. in den abgesicherten modus komme ich auch nicht mehr als admin, weil das passwort nicht funktioniert.

 

ich bin gerade dabei eine defragmentierung und einen "gründlichen" chdsk zu machen, weil ich glaubte bei der benutzung des linux-tools diesbezüglich eine fehlermeldung gesehen zu haben.

 

melde mich gleich wieder

Share this post


Link to post
Share on other sites

ging schneller als ich dachte. Erfolgsmeldung!!!

 

alsooooo:

 

der chkdsk und die defragmentierung haben geholfen, danach funktionierte auch das linux-tool einwandfrei. ich habe damit das passwort gelöscht und anschließend im abgesicherten modus neu gesetzt.

 

jetzt bin ich wieder etwas entspannter. Mein Bootsektor ist neu geschrieben es startet XP von alleine, nun kann ich die linux-partition löschen.

 

vielen dank für Deine Bemühungen und einen schönen Nachmittag noch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...