Jump to content

Server kaufen oder Leasen?


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

hi zusammen,

 

mir stellt sich die Frage ob bei zukünftigen Serverkäufen die Geräte auf 4 Jahre geleast werden sollen. Was haltet ihr vom Server leasing? Ist der Aufwand (alle 4 Jahre auf neue Hardware umziehen) zu groß? Wie sind da eure Erfahrungen?

Link to post

Hallo Lopes

 

Bei drei Jahren könnte ich vielleicht noch "warm" werden, denn die meisten Geräte (HP/DELL) haben 3 Jahre next business day garantie.

 

Da die Serverpreise jedoch enorm eingebrochen sind würde ich kein Leasing machen. Ich bezahlte für meinen eigenen Firmenserver (DP DL380 G4) inkl. allem (LTO, 1/2 TB Space,Lizenzen) rund 5000 €.

 

Gruss,

Matthias

Link to post

Hi.

 

Wie ist das in größeren Firmen geregelt?

 

Ist eigentlich ein einfaches Rechenbeispiel. Wer verdient was ?

 

Leasing: Händler -> Bank -> Leasingunternehmen

Kredit: Händer -> Bank

Kauf: Händler

 

Ergo, da bei Servern eigentlich die Laufzeit länger als 3 Jahre sein sollte, der Restwert bei Leasing reine Augenauswischerei ist, kommt eigentlich nur Kauf oder Kredit in Frage.

 

Zudem würde ich auf jeden Fall einen verlängerten Wartungsvertrag abschließen. Die Herrsteller stöhnen zwar, wenn sie für einen 5 Jahr alten ML 570 Lüfter liefern müssen, aber der Techniker kommt immer noch brav angetrabt und tauscht diese aus ;)

 

LG Günther

Link to post

Na ja so einfach ist die Rechnung nicht. Leasing kann durchaus steuerlich und aus Sicht des CashFlow bedeutende Vorteile haben.

 

Es gibt einen guten Grund warum Firmenwägen fast ausschließlich geleast und nicht gekauft werden.

 

Das kann bei anderen Aktvposten wie zum Beispiel der IT auch Sinn machen.

 

Hier sollte ein Kaufmann in eurem Unternehmen gefragt werden, kein Techniker!

Link to post

Hallo Zusammen

 

Naja bei der letzten Grossmigration (100 000 Computer davon 3 500 Server) wurde alles über 3 Jahre geleased. S war aber bei Problemen immer ein mittleres Cabarett denn der Leasinggeber war ne grosse Computerfirma, welche Geräte von der Konkurrenz aufgrund des Kundenwunsches mitverleasen musste.

 

Gruss,

Matthias

Link to post
S war aber bei Problemen immer ein mittleres Cabarett denn der Leasinggeber war ne grosse Computerfirma, welche Geräte von der Konkurrenz aufgrund des Kundenwunsches mitverleasen musste.

 

Na das ist ja auch nicht der übliche Prozess beim Leasing. Normalerweise lässt du dir von einem Dienstleister ein Projekt erstellen, welches dann eine reine Leasinggesellschaft, per Leasing, finanziert.

Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...