Jump to content
Sign in to follow this  
papatom

Probleme mit Datensicherung

Recommended Posts

Moin, moin

 

folgende Umgebung besteht: SBS 2003 Server mit SP 2, Adaptec AHA 2940 U2W SCSI Controller mit HP C 1537A Datensicherungslaufwerk - das HP Gerät ist das einzigste SCSI Gerät und am Kabel endterminiert.

 

Ferner wurde das Gerät aus dem vorherigen NT Server übernommen - hier lief es bis zum Umbau einwandfrei.

 

Die Datensicherung wird mit folgendem Task zeitlich um 22.00 Uhr ausgeführt:

 

@echo off

@title Datensicherung

@color 1F

 

rem Skript, Tools und .bks Dateien in c:\admin\backup

set configdisk=c:

set configdir=%configdisk%\admin\backup

set configbksfile=bandsicherung.bks

 

 

rem ######## Sicherung ##########

 

%configdisk%

cd %configdir%

 

rem *** Medienverwaltung zurücksetzen ***

rsm.exe refresh /LF"HP C1537A SCSI Sequential Device"

sleep 30

 

rem Zeitstempel-String erzeugen

for /f "Tokens=1" %%i in ('unixdate +%%Y%%m%%d-%%H%%M') do set dtt=%%i

 

rem *** Backup starten ***

ntbackup.exe backup "@%configdir%\%configbksfile%" /n "Band %dtt%" /d "Band %dtt%" ^

/v:yes /r:no /rs:no /hc:on /m normal /j "Band %dtt%" /l:f /p "4mm DDS" /UM

 

rem *** Band auswerfen ***

rsm.exe eject /PF"Band %dtt% - 1" /astart

 

 

Gesichert werden soll hierbei eine Verzeichnisstruktur auf HDD - D und der System state.

Nun passiert es aber häufiger, dass das Band morgens nicht ausgeworfen worden ist.

Die Ereignisanzeige gibt unter der Anwendungsrubrik dann NT Backupfehler 8001 und 80019 an mit dem Hinweis das Sicherungsprotokoll zu prüfen.

Hier wird dann folgender Fehler gelistet:

 

Der Zielort ist schreibgeschützt.

 

Die Bänder wurden bereits erneuert - auch hier die gleiche Fehlermeldung.

 

Ich habe dann aus Testzwecken im Sicherungsauswahlbereich nur eine Datei gewählt und das Script manuell ausgeführt. Dreimal wurde auf unterschiedlichen Bändern einwandfrei gesichert. Beim 4. Mal wieder die Fehlermeldung:

 

Der Zielort ist schreibgeschützt.

 

Hat jemand dieses Problem schon mal gehabt - ich bin echt ratlos.

 

Grüße PapaTom

Share this post


Link to post

Hi Papa tom,

 

wie alt ist das Lauwerk denn. Wurde denn regelmäßig mit Reinigungsbändern gearbeitet?

 

Stoni

Share this post


Link to post

Hallo Stoni,

 

das Laufwerk wurde bereits mit einem Tape einige Male gereinigt.

Ich habe auch ein zweites Laufwerk desselben Typs schon mal ausprobiert.

Brachte alles keine Änderung.

 

PapaTom

Share this post


Link to post

Hoffe mal das es hilft. Denke aber mal, daß DDS 3 Teil hat ne Macke.

Hast Du mal ein Firmwareupdate gemacht.

 

Stoni

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...