Jump to content
Sign in to follow this  
Kurschies

Default User Profile im Netlogon...

Recommended Posts

Hallo!

 

hab da ein kleines Problem: wir strukturieren gerade um und haben uns ein schönes default user Profile gebastelt und es in den Netlogon Ordner unserer DC's kopiert - funzt auch super auf jedem Client :)

 

ABER: Wir haben flächendeckend englische Win2003 R2 Server im einsatz die a) wegen der lokalisierung und b) wegen diversen Einstellungen, die für einen Server ****sinn sind das default user profile aus dem Netz NICHT nehmen sollen. Das lokale habe ich schon angepasst, aber sobald er was im Netz findet nimmt er natürlich dieses... wo kann ich das abschalten?

 

Falls jemand eine Idee hat wäre ich dankbar, google wirft auch nix aus was mich irgendwie weiter bringt...

 

dank im Vorraus

Benjamin

Share this post


Link to post
... Das lokale habe ich schon angepasst, aber sobald er was im Netz findet nimmt er natürlich dieses...

 

Kannst du das mal genauer spezifizieren? Von wo holt er das Default User Profile, wenn nicht lokal?

Share this post


Link to post

es gibt ein default user profile unter "\\Server\NETLOGON" (Wobei Server der DC und nicht der lokale Server ist) welches von windows vorzugsweise genommen wird... ist für die Clients auch gewollt, nur für die Server muss ich das irgendwie abschalten...

 

so far

Benjamin

Share this post


Link to post

wohin zeigt dieses Netlogon in Eurem Fall? Üblicherweise steht dort eben KEIN Default User drin...

Share this post


Link to post
wohin zeigt dieses Netlogon in Eurem Fall? Üblicherweise steht dort eben KEIN Default User drin...

 

Die Frage verstehe ich nicht ganz... normalerweise sind im Netlogon Verzeichnis die Login-scripte hinterlegt. Wir haben dort einfach ein angepasstes default user profile rein kopiert, das jeder neuer Nutzer kriegen soll - halt nur nicht auf den servern. Natürlich kann ich es aus dem Netlogon Ordner raus löschen, dann müsste ich aber auf 2000 Rechnern lokal das default user profile austauschen...

 

so far

Benjamin

Share this post


Link to post

... und wenn man für die User dieser Server (z.B. ServerX\Administratoren) einfach das NTFS-Recht auf 'Verweigern' setzt? Ist nur so ne Idee, keine Ahnung, ob es funzt...

Share this post


Link to post

Ich weiss ja nicht, wie oft sich neue Leute an euren Servern anmelden aber wäre es nicht empfehlenswert, wenn viel an den Servern rotiert wird, einfach servergespeicherte Profile für die Admins anzulegen? Wenn Ihr nicht gerade eine bunte Bonbonmischung á la WinNT, W2K und W2K3 Server habt sollte es relativ problemlos funktionieren.

 

Ansosnten kann man das Default User Profile auch temporär umbenennen, man muss es ja nicht löschen. Setzt natürlich vorraus, dass sich nicht alle 5 Minuten ein neuer Admin anmeldet, sonst wird es relativ schnell nervig.

Share this post


Link to post
Die Frage verstehe ich nicht ganz... normalerweise sind im Netlogon Verzeichnis die Login-scripte hinterlegt. Wir haben dort einfach ein angepasstes default user profile rein kopiert, das jeder neuer Nutzer kriegen soll - halt nur nicht auf den servern. Natürlich kann ich es aus dem Netlogon Ordner raus löschen, dann müsste ich aber auf 2000 Rechnern lokal das default user profile austauschen...

 

so far

Benjamin

 

Aus dieser Sicht hast Du absolut recht.

Und ich gebe !aN recht. Damit wäre Euer Problem umgangen

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...