Jump to content
Sign in to follow this  
groszmann

MS Faxdienst und AVM B1 PCI

Recommended Posts

Hallo Forum,

 

ich teste gerade den MS Faxdienst unter Win2k3 Standard Edition, SP2, BDC in AD-Domäne. Ziel ist, die an eine MSN hinter einer Siemens HiCom eingehenden Faxe per E-Mail an einen Exchange-Server weiterzugeben. Das Ganze soll ohne weiteren Benutzereingriff funktionieren, die weitere Bearbeitung der Eingänge erfolgt dann via Outlook 2003 auf dem Exchange-Server.

Ich scheitere bisher aber schon am Einrichten des Faxdienstes:

- zunächst habe ich nach Anweisung AVM die B1-Karte samt Capi- und Tapi-Treiber installiert

- anschliessend die Faxdienste auf dem Server nachinstalliert, die diversen AVM-Treiber werden im Faxdienst-Manager auch angezeigt, die laut AVM zu verwendenden ISDN TAPI Services (Cntrl1) allerdings seltsamerweise zweimal.

Beim Versuch ein Fax zu senden bekomme ich in der Faxclientkonsole den erweiterten Status "Kein Freizeichen". Die Karte hängt an der Leitung, mit der das danebenstehende Standalone-Fax einwandfrei funktioniert.

 

Hat jemand Hinweise zur Fehlersuche?

 

 

Gruß

 

Hans

Share this post


Link to post

Hallo,

 

die laut AVM zu verwendenden ISDN TAPI Services (Cntrl1) allerdings seltsamerweise zweimal.

 

Ist doch klar, du hast 2 Leitungen.

 

Brauchst du für ausgehende Gespräche an der Tel. Anlage eine 0 als Vorwahl ?

Share this post


Link to post

Hallo,

 

wieso 2 Leitungen? Die Karte hat nur einen Port und der ist angeschlossen an eine analoge MSN der Telefonanlage. Die 0 für Amtsholung wird benötigt, ist aber in den Eigenschaften der Karte auch so eingestellt.

 

 

Gruß

 

Hans

Share this post


Link to post

Frage .. Du schreibst das Standalone fax funktioniert an dieser Leitung ...

 

Standalone Faxgeräte sind in der Regel immer Analogfaxgeräte ... eine ISDN Karte wirst Du niemals nicht an einem analogen Anschluss zum Laufen bekommen.

 

Mach Dich bitte mal schlau was ISDN und Analoge TK Anschlüsse sind! Das kann so nicht funktionieren! Im Zweifel vernichtest Du Deine TK Anlage oder die ISDN Karte - auf einem ISDN Bus sind bis zu 96V drauf

 

BTW - XP-Fan hat Recht ... die AVM hat 2 ISDN B-Kanäle!

Share this post


Link to post
eine ISDN Karte wirst Du niemals nicht an einem analogen Anschluss zum Laufen bekommen.!

Asche auf mein Haupt... In Zeiten von DSL habe ich mit ISDN lange nichts mehr zu tun gehabt. Ich habe mir vorgestellt, da wird ein analoges Faxgerät emuliert, aber ISDN-Karte bleibt ISDN-Karte....

Nachdem diese jetzt an einem internen S0-Bus hängt gehts auch.

 

 

 

Gruß

 

Hans

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...