Jump to content
Sign in to follow this  
Guest Lenves

Gehaltsvorstellung... das leidige Thema^^

Recommended Posts

Guest Lenves

Hallo allerseits,

 

isch hätt' da grade mal eine Frage... nicht, dass es davon in dieser Richtung nicht schon etliches gegeben hätte :D , ich möchts diesmal allerdings gerne mal an einer Stellenbeschreibung festmachen...

 

 

 

Angenommen, eine Stelle würde folgende Aufgabenbereiche umfassen:

 

 

OSPF/ EIGRP Routing

DSL/ ISDN

WLAN Sicherheit

Enterasyskomponenten im LAN-Bereich

Cisco - Firewall/VPN Netze/ IPS

Internet Multihoming

BGP

 

 

Das ganze gepaart mit mehrjähriger Erfahrung in großen Netzen..........

 

 

 

Soooooo, abgesehen von den Fähigkeiten und Qualifizierungen des Bewerbers...

Wenn all das geforderte Wissen vorhanden ist und die geforderte Erfahrung ebenfalls,

wie würdet ihr die Stelle in punkto Jahresgehalt realistisch bewerten?

 

Für alle ernstgemeinten Antworten bereits jetzt vielen Dank!

 

Marcus

Share this post


Link to post

Wie sieht es mich Arbeit am Wochenende und Bereitschaften aus?

Wie schätzt du die Aufstiegsmöglichkeiten ein?

Wo ist der Job / Region ?

Studium oder Breufausbilung als Vorraussetzung?

 

subby

Share this post


Link to post
Guest Lenves

Hallöle,

 

>> Wie sieht es mich Arbeit am Wochenende und Bereitschaften aus?

 

in der Richtung weiss ich noch nichts genaues, aller wahrscheinlichkeit nach wirds eine 40-Std Woche mit AT-Vertrag und dem üblichen Passus "Überstunden sind mit dem Gehalt abgegolten" oder so ähnlich sein...

 

>> Wie schätzt du die Aufstiegsmöglichkeiten ein?

 

Keine Ahnung leider.

 

>> Wo ist der Job / Region ?

 

Rheinland... So Kölle/D'dorf die Ecke.

 

>> Studium oder Breufausbilung als Vorraussetzung?

 

Nö.

 

Viele Grüße,

 

Marcus

Share this post


Link to post
Guest Lenves

*schieb*^^

 

Vielleicht fällt ja doch noch wem was sinnvolles dazu ein... gerne auch per PN... :)

 

 

Viele Grüße,

 

Marcus

Share this post


Link to post

Hallo Marcus,

 

Deine Angaben sind leider sehr dürftig, so dass eine Art "Größenordnung" kaum abzugeben ist. Einfach zu viele offene Frage:

 

- Firmenwagen (Gehaltsbestandteil)?

- wechselnde Einsatzorte?

- Branche des Unternehmens (manche Branchen zahlen mehr als andere)?

- Größe des Unternehmens?

- sonstige Leistungen/Vergünstigungen?

- welcher Verantwortungsbereich?

- Untergebene?

- Alter des Bewerbers?

- Tarifvertrag?

- tatsächliche Vorkenntnisse/Erfahrungen/vorherige Stellen des Bewerbers?

 

Nicht zuletzt:

Wieviel braucht der Bewerber zum Leben (Single/Familie, Haus gekauft, Mopped abzahlen müssen usw.)?

 

Fragen über Fragen ....

 

ich denke, die Spanne dürfte zwischen 30000 und 50000 Euro pro Jahr liegen.

 

Es sollte aber klar sein, dass ein Newbie eher unten anfängt und ein ausgewiesener Experte eher oben liegt.

 

grüße

 

dippas

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...