Jump to content
Sign in to follow this  
Tom-Cat

Standleitung aufteilen / 8IPs

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

wir haben ein Gebäude gekauft und vermieten jetzt nun mehrere kleine Büros unter.

Wir dachten daran eine Standleitung uns legen zu lassen mit ca 8 IPs.

 

Ok jetzt zur technischen Seite:

Wir möchten das gerne so haben, das ich z.B. sagen kann Mieter A bekommt IP xxx.xxx.xxx.xxx auf sein Netzwerk weitergeleitet.

Mieter B dann IP xxxx.xxxx.xxxx.xxxx auf sein Netzwerk Switch u.s.w.

 

Mit welchen Hardware Gerät kann ich das am besten machen ? Cisco ? BinTec ? und habt ihr damit schon erfahrungen ??

 

LG Thomas

Share this post


Link to post
....Wir dachten daran eine Standleitung uns legen zu lassen mit ca 8 IPs. ......

 

...Mieter A bekommt IP xxx.xxx.xxx.xxx auf sein Netzwerk weitergeleitet. Mieter B dann IP xxxx.xxxx.xxxx.xxxx auf sein Netzwerk Switch u.s.w. .....

Wozu? Lasst die Mieter doch selbst mit einem Provider abschliessen!

Share this post


Link to post

Ja gut die überlegung hatte wir ja auch das jeder Mieter nen eig. DSL machen soll.

 

Das ding ist nur das wir selber für unsere Webserver ne Standleitung brauchen :) somit hatte ich mir mal gedacht man kann die Kosten somit ja splitten :)))))

 

Ich frage ja auch wegen der Sicherheit wie man das am besten machen kann, und welches Gerät ihr dafür empfehlen könnt.

 

Standleitung weiss ich selber noch nicht welche wir da nehmen werden, es geht jetzt erstmal nur um die Technische Seite wie man sowas realisieren kann

Share this post


Link to post

8 Netze + 1 IP - Adresse für den Provider macht also 9 Ports, oder irre ich mich da??

 

Für diese Aufgabenstellung benötigst du ein Gerät das unterschiedliche Netze miteinander Verbindet, und Datenpakete Netzwerkabhängig zustellt => Router! Aber mit 9 Ports? Ein Lösungsansatz wäre hier ein PC mit mehreren Netzwerkkarten der als Router genutzt wird!

Share this post


Link to post

Die großen Fortinet´s können das können was du brauchst.

d.h.

-trennen von netzen

-für verschiedene netze WAN-seitig verschiedene IPs vergeben

usw.

 

doch mit einer derartigen lösung ist es doch nicht abgetan.

wenn ihr die leitungen verkaufen wollt kommen noch so dinge wie traffic accounting, logs usw. dazu !?!

und das ist mittelgroßer aufwand finde ich

 

mfg

Share this post


Link to post

Cisco 1812 hat nen 8 Port Switch plus 2 FE's und ISDN Backup. Theoretisch solltest du auf dem Switch 8 VLANs erstellen koennen. Ob das die Cisco von der Performance her schafft ist fraglich. Da das Geraet aber nur 600 ca. kostet wirds wohl die guenstigste Loesung sein.

 

Ich werd das gleich mal mit den 8 SVI's testen .. hab hier noch eine rumstehen :)

Share this post


Link to post

Also habs jetzt getestet. Die 1812 unterstuetzt maximal 8 VLANs. Du hast 2 externe FE's, also FE0 fuer Provider, FE1 als DMZ fuer euren Webserver. Am Switchport gibst du Port 2-9 die VLANs 1-8. Dann konfigurierst du fuer die einzelnen VLANs die internen Kundennetze. Firewalltechnisch die ganzen Netze sauber zu trennen ist dann wieder ne andere Frage. Ebenso kann ich dir leider keine Erfahrungswerte bzgl. Performance geben.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...