Jump to content
Sign in to follow this  
huzi66

SBS 2k3 Konfiguration

Recommended Posts

Hallo Zusammen !

 

Ich plane einen sbs 2k3 für ca. 10 Clients neu einzurichten. Dazu bräuchte ich Eure Hilfe.

Welche Profile sind sinnvoll ( Servergespeichert oder local ) es gibt User welche 2 - 3 PC`s ( NB ) im Netz verwenden.

Es sind 2 verschiedene Email Domainen vorhanden, wie handhabe ich dies im Exchange ?

Bei der Internet & Maileinstellung hat man nur die Möglichkeit 1 Maildomaine anzugeben ?

Ist es sinnvoll den POP3 Connector zu verwenden ?

 

Danke für Eure Hilfe

Huzi66

Share this post


Link to post

Hallo,

 

wenn sich User an mehr als einem PC anmelden sind Servergestützte Profile in jedem fall sinvoll, bzw würde ich in jedem fall vorziehen weil Du z.B. die Datensicherung zentral am Server einrichten kannst.

 

Für die E-Mail würde ich den Pop3 Connector verwenden.

 

MfG

Onewayticket

Share this post


Link to post

Hallo Huzi

 

Welche Profile sind sinnvoll ( Servergespeichert oder local ) es gibt User welche 2 - 3 PC`s ( NB ) im Netz verwenden.

 

Meine persönliche Meinung dazu: Benutze lokale Profile. Du ersparst Dir eine Menge möglichen Ärger :-).

 

Nachteil kann sein, wenn unterschiedliche Software auf den Rechnern installiert ist, dann wird dies aber im Serverprofil mitgespeichert und kann z.B. zu unschönen Oberflächen führen, die zu mindestens optisch nicht der Brüller sind. Die Registry wird hierbei ebenfalls mitgespeichert. Wenn die Profile zu groß werden dann verlängert sich die An- und Abmeldezeit je nach dem auf unerträgliche Werte.. können schnell mal ein paar GB zusammen kommen. Da es auch noch NB sind, musst du auch den Offline Fall bedenken, was passiert mit den Dateien im OfflineModus oder gar mit RAS, VPN ? Man müsste, sollte hier dann vielleicht die Profilgröße beschränken. Dafür gibts Tools, die verhindern, dass die Profilgröße einen vorgegebenen Wert nicht übersteigt.. (mir fällt der Name jetzt gerade nicht ein, aber kann ich raussuchen bei Bedarf) ..

 

Vorteil ist natürlich, dass der Benutzer auf allen Maschinen die gleichen Profile benutzt. Desktopeinstellungen, Oberfläche, etc. Aber was bringts ?

 

Fazit: Es reicht meistens aus, die "Eigenen Dateien" mit dem Server zu synchronisieren, also Offline vorzuhalten. Damit kann der Benutzer schon eine Menge zwischen den Rechnern benutzen. Unabhängig von möglichen Netzwerklaufwerken.

 

Es sind 2 verschiedene Email Domainen vorhanden, wie handhabe ich dies im Exchange ?

Bei der Internet & Maileinstellung hat man nur die Möglichkeit 1 Maildomaine anzugeben ?

Das geht, kann dir jetzt auf Anhieb aber nicht sagen wie, dazu werde ich mal passen und hoffe das jemand anders was dazu sagen kann..Ich würde mal hier suchen..

 

 

Ist es sinnvoll den POP3 Connector zu verwenden ?

Ist nicht der Brüller und auch nicht sehr flexibel. Du hast soweit ich noch weiß, keine flexible Abrufzeitverwaltung etc. Das Thema ist bei mir schon ne Weile wieder her.

Ich denke das ihn auch wenige einsetzen. Ich selber benutze den recht günstigen "Popconnector" und bin sehr zu frieden damit. Aber vielleicht kann hier auch jemand noch mehr dazu sagen..

 

Viele Grüße

Anakim

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...