Jump to content
Sign in to follow this  
smaug

Application als Dienst

Recommended Posts

Hallo Siegfried,

 

habe genau nach Deinem How-to-Guide unter Windows 2003 SBS R2 ein Programm als Dienst eingerichtet. Der Dienst versucht auch zu starten - nur nach einem Moment kommt dann folgende Meldung:

 

Fehler 1053: Der Dienst antwortete nicht rechtzeitig auf Start oder Steuerungsanforderung.

 

Diese Fehlermeldung kommt beim Neustart des Servers und beim Start des Dienstes aus der Verwaltung.

 

Das gleiche Programm läuft auf einem W2KPro-Rechner ohne jedes Problem als Dienst mit den gleichen Tools. Kannst Du mir hier verraten, warum dieses Problem auftritt?

 

Hatte ggf. schon vor, meine Batchdatei für die Diensteinrichtung unter W2K einfach mal unter 2003 SBS mit den eigenen Tools laufen zu lassen. Hierzu noch meine nächste Frage: Akzeptiert 2003 die Tooldateien aus dem Kit für W2K Pro? Oder gibt es hier Kompatibilitäts-Probleme?

 

Danke für Deine schnelle Antwort und einen schönen Tag

 

Bjoern

Share this post


Link to post

Hallo Björn.

 

Um welchen Dienst bzw. welches Programm handelt es sich?

Wie ist der Start eingestellt: automatisch oder manuell?

 

Akzeptiert 2003 die Tooldateien aus dem Kit für W2K Pro? Oder gibt es hier Kompatibilitäts-Probleme?[/Quote]

Ich würde auf jeden Fall das Toolkit vom 2003 auf dem Server einsetzen, um mögliche Probleme zu vermeiden.

 

Damian

Share this post


Link to post

Hallo Damian,

 

das Programm heißt AIRChip II und ist eine mit Visual Basic 6 erstellte Applikation. Der Start ist auf "automatisch" eingestellt, da das Programm beim Start des Servers automatisch aktiviert werden muß.

 

Kann eine Ursache für die Probleme in Tatsache liegen, daß das Tool bzw. das gesamte KIt in englischer Sprache ist? Sorry, aber Dein Link hat nur einen Download in englischer Sprache ermöglicht (Sprache war nicht umstellbar).

 

Danke für Deine schnelle Reaktion und viele Grüße vom Bodensee.

 

Bjoern

Share this post


Link to post

Hi.

 

Das Toolkit ist nur in englischer Sprache verfügbar, das hat auf die Funktionen allerdings keinen Einfluß.

 

AIRChip II sagt mir jetzt garnix. Ist das eine selbsterstellte Applikation? Wenn nicht, einfach mal bei Hersteller anklopfen, ob es bekannte Probleme gibt. Was macht das Teil genau?

 

Diese Fehlermeldung kommt beim Neustart des Servers und beim Start des Dienstes aus der Verwaltung.[/Quote]

Gibt es auf dem Server etwas, dass benötigte Ressourcen für den Dienst blockieren könnte? Firewall, Virenscanner, belegter Port usw?

Laut EventID könnte es sogar an der APC Powerchute Software für die USV liegen.

 

Wie sieht es mit den Abhängigkeiten aus? Sind alle zusätzlichen Dienste rechtzeitig gestartet, die für AIRChip II benötigt werden? Mit dem Tool "sc.exe" aus dem Resource Kit bekommst du detaillierte Infos zu dem Thema.

 

Damian

Share this post


Link to post

Hallo Damian,

 

richtig, eine selbsterstellte Applikation. Also kurz zur Funktion und Aufgabe:

 

Einen Software, die zum einen direkt über die serielle Schnittstelle oder über einen Konverter USB/seriell bzw. LAN/seriell eine Füllanlage für Druckluft steuert (Freigabe des Füllvorganges wird durch Abgleich der eingelegten Chipkarte mit der hinterlegten DB gesteuert) und zum anderen Speicherung der Fülldaten in der DB.

 

Eine Abhängigkeit des Dienstes ist nicht gegeben, sofern man von den gestarteten Tools absieht.

 

Resourcen können keine blockiert sein, denn wenn man am Server angemeldet ist, wurde bisher das Programm ohne Probleme aus dem Autostart korrekt gestartet. Da aber der Server bei Updates z.T. automatisch neu startet, ist die SW ohne Anmeldung nicht verfügbar und somit die Füllanlage nicht aktiv. Daher die Umstellung als Dienst. Auf meinem Testrechner mit W2K habe ich auch den Dienst eingerichtet und da läuft auch als Dienst gestartet (automatisch beim Systemstart) alles ohne Probleme.

 

Eine USV oder entsprechende SW wollte der Kunde bis dato nicht, also fällt dieses als Ursache aus.

 

Da für mich irgentwo keine logische Störung erkennbar ist, war meine Frage einfach, ob ich den Dienst mal über die funtionierenden Tools vom Testrechner mit meiner Batch-Datei einrichten soll. Einziger Unterschied gegenüber dem Kit ist, dass die beiden Tooldateien im Programmverzeichnis der Applikation liegen.

 

Ich hoffe, ich konnte Dir mit meinen Infos einen Hinweis für die Problemlösung geben. Entschuldige... ich bin am Ende mit meinen Ideen.

 

Danke für Deine Hilfe und noch einen schönen Sonntagnachmittag.

 

Bjoern

Share this post


Link to post

Hi.

 

Ok, sieht garnicht so übel aus.

 

Da für mich irgentwo keine logische Störung erkennbar ist, war meine Frage einfach, ob ich den Dienst mal über die funtionierenden Tools vom Testrechner mit meiner Batch-Datei einrichten soll. Einziger Unterschied gegenüber dem Kit ist, dass die beiden Tooldateien im Programmverzeichnis der Applikation liegen.[/Quote]

Ich nehme jetzt an, mit den Tooldateien sind "instsrv.exe" und "srvany.exe" gemeint. Installiere einmal das komplette Toolkit in einen gesonderten Pfad und richte den Dienst damit neu ein. Entweder ist der Speicherort (im Applikationverzeichnis) oder die Isolierung der beiden Tools aus dem Kit heraus die Fehlerursache.

 

Wenn das auch nicht hilft, habe ich im Moment keine weiteren Optionen. :suspect:

 

Damian

Share this post


Link to post

Hallo Damian,

 

ich habe das Toolkit in den vorgeschlagenen Ordner (Standard) installiert. Und dort habe ich die Dateien gelassen.

In meinem Testrechner habe ich nur die beiden Dateien und sonst garnichts. Das Kit ist lediglich auf dem SBS-Server installiert.

 

Also nochmals meine Frage: Was spricht gegen die Verwendung meiner Batch-Datei und der beiden Dateien aus dem W2K-Kit?

 

Oder soll ich die beiden Dateien mal ins Programmverzeichnis von AIRChip wie im Testrechner kopieren und das Batchfile mit den beiden 2003-Dateien ausführen?

Und ggf. vielleicht das ToolKit deinstallieren?

 

Viele Fragen und vielleicht kannst Du mir die eine oder andere Antwort geben?

 

Besten Dank für Deine Hilfe und einen schönen Abend noch.

 

Bjoern

Share this post


Link to post

Große Verwirrung... :confused:

 

ich habe das Toolkit in den vorgeschlagenen Ordner (Standard) installiert. Und dort habe ich die Dateien gelassen.

In meinem Testrechner habe ich nur die beiden Dateien und sonst garnichts. Das Kit ist lediglich auf dem SBS-Server installiert.[/Quote]

Das wurde aber aus den vorherigen Postings nicht ersichtlich.:wink2:

 

Also nochmals meine Frage: Was spricht gegen die Verwendung meiner Batch-Datei und der beiden Dateien aus dem W2K-Kit?[/Quote]

Wenn es funktioniert - garnix. Ich persönlich plädiere nur dafür, auf aktuellen Systemen auch die jeweils aktuellsten Tools einzusetzen.;)

 

Oder soll ich die beiden Dateien mal ins Programmverzeichnis von AIRChip wie im Testrechner kopieren und das Batchfile mit den beiden 2003-Dateien ausführen?

Und ggf. vielleicht das ToolKit deinstallieren?[/Quote]

Einfach alle Möglichkeiten und Varianten durchtesten. Was funktioniert, ist akzeptabel. Ich hatte bisher nur den Eindruck, es sollte genau so eingerichtet werden, wie ich es in meinem HowTo beschreiben habe.

 

Damian

Share this post


Link to post

Hallo Damian,

 

richtig - ich habe Dein HowTo als Grundlage verwendet, da dies für W3K zugeschnitten ist und ich Deine Vorarbeit einfach nur auf das Kundensystem umsetzen wollte.

 

Die Ideen mit den Änderungen habe ich eigentlich nur vorgeschlagen, da das "Original" solche Probleme macht. Es waren lediglich Ansätze, mit denen ich zur Lösungsfindung beitragen wollte. Ich gehe mal davon aus, dass wir alle ein Interesse an einer Lösung der Probleme haben, damit letztlich für alle das HowTo von Dir passt.

 

Sorry, dass ich in den Postings vielleicht etwas ungenau bezüglich des Kits war. Die Einzeltools verwende ich lediglich auf dem Testrechner.

 

Ich hoffe, dass nun die Unklarheiten ausgeräumt sind und wünsche Dir einen erfolgreichen Tag.

 

Bjoern

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...