Jump to content

*.exe nicht mehr ausführbar


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe folgendes Problem mit einem PC (OS: WinXP Prof. SP1):

 

Es lassen sich über das Startmenü, bzw. Desktop-Verknüfungen keine Programme mehr starten, dafür erscheint die Fehlermeldung, daß die entsprechende Datei "xyz.exe" nicht gefunden werden konnte, obwohl diese vorhanden sind.

Bei einem Doppelklick auf die entsprechenden *.exe Dateien erscheint die gleiche Fehlermeldung.

 

Jedoch wird bei einem Doppelklick auf z.B. eine *.doc Datei, die entsprechende Applikation (hier Word) gestartet und die doc-Datei korrekt angezeigt, obwohl Word wie oben beschrieben nicht gestartet werden kann. Das gleiche gilt für *.pdf und Acrobat usw.

 

Unter "Start/Ausführen" können ebenfalls keine Programme mehr ausgeführt werden, es erscheint wieder die Fehlermeldung der fehlenden Datei, obwohl diese vorhanden sind.

 

Windows Systemprogramme/Ordner auf dem Desktop funktionieren jedoch, also "Eigene Dateien", "Netzwerkumgebung", "Arbeitsplatz", sind

per Doppelklick verfügbar, auch der IE kann so gestartet werden.

 

Kennt jemand die Lösung für dieses Problem?

Link to comment

das wäre sehr schlecht...

 

es gibt da ja einen unterschied zwischen Dateien mit Endungen wie *.doc oder *.pdf und Dateien mit Endungen *.com oder *.exe und, und, und

 

Bei den ersteren schaut das OS in der Registry nach, welche Anwendung er starten soll. Bei der zweiten Gruppe weiß der RECHNER, dass es ausführbare Dateien sind, das OS biegt es nur um.

 

Ich denke, das Problem liegt tiefer. Hast Du mal im "abgesicherten Modus" versucht, ob's geht?

Link to comment
Original geschrieben von pandur

das wäre sehr schlecht...

 

es gibt da ja einen unterschied zwischen Dateien mit Endungen wie *.doc oder *.pdf und Dateien mit Endungen *.com oder *.exe und, und, und

 

Bei den ersteren schaut das OS in der Registry nach, welche Anwendung er starten soll. Bei der zweiten Gruppe weiß der RECHNER, dass es ausführbare Dateien sind, das OS biegt es nur um.

 

 

 

Ich denke, das Problem liegt tiefer. Hast Du mal im "abgesicherten Modus" versucht, ob's geht?

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo,

 

hatte ich vergessen zu erwähnen: Im Abgesichterten Modus gibt es das gleiche Problem....

Das Problem liegt auf jeden Fall tiefer. Ich beschäftige mich seit Jahren mit der Administration von PCs und Netzwerken, dieses Problem ist bei mir bisher aber noch nicht aufgetreten.

 

PS: Woher sollte der RECHNER (welche Komponente?) denn wissen, das es ausführbare Dateien sind :-)

Link to comment

Nein, eine Startdisk hatte ich noch nicht versucht. Das Problem trat heute morgen auf und ich werde mich heute abend dem Problem wieder annehmen. Ich habe die Hoffnung, daß evtl. jemand schon mal dieses Problem hatte und eine Lösung parat hat. Es ist ja uU möglich, daß man mit dem falschen Lösungsansatz das Problem noch verschlimmert, daher erstmal Kiste aus und nachgefragt.

Der Virenscanner auf dem PC war aktuell, die Vireninformationsdatei etwa 2Tage alt.

Link to comment

McAfee AVERT Stinger

 

Stinger is a stand-alone utility used to detect and remove specific viruses. It is not a substitute for full anti-virus protection, but rather a tool to assist administrators and users when dealing with an infected system. Stinger utilizes next generation scan engine technology, including process scanning, digitally signed DAT files, and scan performance optimizations.

 

 

How do I use Stinger?

 

 

Download Stinger.exe v1.7.6 [676,871 bytes] (7/02/2003)

or Download ePOStg174.Zip EPO deployable version (for EPO administrators) of Stinger v1.7.4.

 

This version of Stinger includes detection for all known variants, as of July 02, 2003, of BackDoor-AQJ, Mumu.worm, IPCScan, NTServiceLoader, RemoteProcessLaunch Application, PCGhost Application, PWS-Sincom, W32/Bugbear@MM, W32/Elkern, W32/Fizzer@MM, W32/Funlove, W32/Klez, W32/Lirva, W32/Lovgate@M, W32/Nimda@MM, W32/Sircam@MM, W32/Sobig@MM, W32/SQLSlammer and W32/Yaha@MM

 

 

When prompted, choose to save the file to a convenient location on your hard disk (such as your Desktop folder).

 

 

 

When the download is complete, navigate to the folder that contains the downloaded Stinger.exe file, and run it. WindowsME/XP users read this first.

 

 

The Stinger interface will be displayed.

 

 

If necessary, click the Add or Browse button to add additional drives/directories to scan. By default the C: drive will be scanned.

Click the Scan Now button to begin scanning the specified drives/directories.

By default Stinger will repair all infected files found

Link to comment

Hi !

 

mach es mal folgendermaßen:

 

- kopier regedit.exe zu regedit.com

- starte regedit.com

- und dann den Schlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\exefiles\shell\open\command editieren

 

Dort muß in der Zeichenfolge "Standard" der Wert "%1" %* drin stehen, und zwar genauso wie, ich es fett geschrieben hab, mit Anführungszeichen, Prozentzeichen und Sternchen.

Link to comment

Hallo!

 

Ich konnte das Problem am Donnerstag Abend noch lösen. Es handelt sich um den von Dir genannten Schlüssel, bzw. um genau zu sein um den Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\exefile\shell\open\command

 

Der Eintrag unter "Standard" wurde (wahrscheinlich von einem Trojaner) verändert, sodaß vor dem Wert "%1" %* noch ein Pfad zu einer nichtexistierenden Datei (C:\windows\system32\.....exe)

eingefügt wurde. Den Dateinamen habe ich nicht parat, kann aber nachsehen, wenn es jemanden interessiert.

 

Die neuste Version von Stinger konnte leider keinen Virus oder Trojaner auf dem PC entdecken.

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...