Jump to content

<fluXus>

Newbie
  • Content Count

    29
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About <fluXus>

  • Rank
    Newbie
  1. Hallo OWA-Freunde, ich denke wir können bei Eurem Problem schnell Abhilfe schaffen... Schaut Euch einfach folgenden Artikel von Microsoft an: http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;280823 der löst 80% aller Probleme :D Gruß fluxus
  2. Hi Psy84 ich meine die Komprimierung, wenn Du imESM unter Server-->Protokolle-->HTTP-->Virtueller Exchange Server rechte Maustaste Eigenschaften, da kannst du die Formularbasierte Authentifizierung aktivieren und !! eine Komprimierung einstellen...wenn die da eingestellt ist, setz die mal runter oder testweise auf keine..., ansonnsten hast du den Fix installiert für den IIS 6.0 , den man fürs SP1 benötigt..hilft auch manchmal.. gruß fluXus
  3. Hi Adonis, das verstehe ich nicht ganz.....wenn Du die Formularbasierte Authentifizierung aktivierst, dann kommt doch automatisch sofort die Logon Seite... Gruß <fluXus>
  4. Hi hoffi- also ...Du willst irgendwie den externen Zugriff via OWA machen, wenn ich das richtig verstehe...das kannst Du entweder über ne feste IP oder einen Hostheader machen, wie z.B. webmail.testcompany.de oder ähnlich, wenn deine Domäne registriert ist... Der Zugang ist dann ganz "individuell" per Username und Passwort...war's das was Du wissen wolltest? Gruß <fluXus>
  5. Hi Wuerze, was bekommst Du für eine Fehlermeldung im Browser? Was für Fehler werden im IIS Log aufgeführt? Wenn da 401 Fehlercodes gelogged werden, kann es vielleicht sein, dass Du Berechtigungsprobleme auf den virtuellen Verzeichnissen hast... erste Theorie: vielleicht bekommst du Schwierigkeiten, wenn der Domänenname der Adresse nicht mit der Domäne übereinstimmt - könnte für windows integrated bei den Berechtigungen Probleme machen Gruß <fluXus>
  6. Hallo Psy84, Du benutzt die formularbasierte Authentifizierung, kann es sein, dass Du auch die Komprimierung aktiviert hast? Wenn ja setze diese mal niedriger bzw, teste mal mit "keine" ! Ansonsten kann es auch sein, dass es in diesem Zusammenhang Probleme mit den Temp Files für die Kompression gibt... Schau mal hier nach http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;831464 den Hotfix brauchst Du eh wenn du mal SP1 installieren willst. Gruß <fluXus>
  7. Hi Raveman, ich konnte in die Logs noch nicht reinschauen, aber zu Deinem fehlerbild und OWA Troubleshooting, schau Dir aml den KB-Artikel an, der ist Gold wert :-)) http://support.microsoft.com/?id=327843
  8. Hi Ravemann, das IIS Log wäre da auch ganz interessant, was stehen da für HTTP Error drin? mfg Andreas
  9. Hallo , ich habe hier immer noch Probs mit dem DNS und bräuchte mal Hilfe. Obwohl ich meine Forward und Reverse Zone neu erstellt habe, verlieren meine beiden Win2003 DCs öfter mal den Kontakt zum Exchange...und zwischendurch funktioniert die Namensauflösung irgendwie nicht korrekt. Jetzt meine Frage: ich habe mit nslookup getestet sowohl Name als auch IP und er löst es mir richtig auf.... wenn ich aber unter Verwaltung/DNS/Überwachung diesen Rekursiven Test mache dann schlägt der fehl... ich dachte, wenn nslookup funktioniert, dann ist DNS richtig konfiguriert, stimmt das etwa nicht? gruß andi
  10. ich arbeite mit exchange 2000..... habe mich grade durch die whitepapers von microsoft gekämpft und dabei rausgefunden • You must install the recovery server in a different Active Directory forest than the original server. The Exchange 2000 directory is Active Directory, and only one Exchange 2000 organization is allowed for each Active Directory forest. When you install a new Exchange 2000 computer, you have no choice but to join that Exchange 2000 computer to the current Exchange 2000 organization. There are no special requirements to match the naming of the recovery forest to the live forest. Exchange 2000 recovery servers can exist in the same physical network that the original organization existed in, without interfering with either Active Directory or the Exchange 2000 organization. • You must install Exchange 2000 on the recovery server by using the same organization name that was used in the original system. • You must recover the database to an administrative group in which the legacyExchangeDN stem values match the legacyExchangeDN stem values for the administrative group that the database was originally taken from. • The storage group and logical database names to which you restore the database must match the original storage group and logical database names. soweit so gut.........versuche das alles mal zu verstehen... aber mit dem egacyExchangeDN , das ist starker tobak, das hab ich nicht wirklich verstanden...
  11. hi Wildi, ich bin ganz neu in der Materie, aber vielleicht liefere ich ja Ansätze... Normal müsstest du doch im smtp-Connector die smtp-Adresse deines providers angeben und der exchange würde die zum mailserver vom Provider senden. der würde die dann mit dem richtigen absender versehen und senden... es klingt im moment so, als würde dein exchange die direkt versenden.... wenn du das schon alles weisst und genau so eingestellt hast könnte ich mir noch vielleicht vorstellen, das das im zusammenhang mit virtual server und smtp-connector steht.... vielleicht hats ja geholfen... gruss <fluXus>
  12. Hallo, wir haben hier ne systemumstellung mit neuer domäne und neuem exchange...jetzt muss ich unglücklicherweise nochmal an die Daten meines alten Exchangeservers, der ist voll funktionsfähig, das Problem ist : die Domäne, sprich der PDC ist schon heruntergestuft worden, die Domäne ist also futsch!!!*beifallklatsch* Ich brauche im Grunde nur die öffentlichen Ordner... da ich im backup und restore noch totaler newbie bin , brauche ich dringend hilfe.... vielen Dank im voraus
  13. erstmal danke für die schnellen antworten @haraldino konnte noch nich überprüfen ob qhost im system steckt @ real_tarantoga ich habe zwei DCs und die sind eigentlich auch im DNS eingetragen, ich habe die zone extra nocheinmal neu auf gesetzt.. was müsste ich denn sehen oder nicht sehen , wenn es falsch konfiguriert wäre... gruß andi
  14. hallo, jetzt mal ganz dumm gefragt... ich habe hier meine Windows2003er Domäne mit nem Exchange2003 auf nem 2003 Server. Den habe ich nach Standardschema installiert. Keine Experimente, ganz einfach gerade aus..... jetzt hatte ich seit dem irgendwie DNS Probleme, so habe ich vermutet, dann gestern mein Blick in den Eventlog ...und ich bin fast umgefallen: da tauchen in unregelmässiger Reihenfolge folgende event-IDs auf (die möglichen Ursachen habe ich von http://www.eventid.net) 2102 - can be ignored (so sagt der author) 2103 - no GC-Servers 7200 - interval time service not running 9074 - caused by File and Printerservice 9098 - unable to connect 9153 - ADC/SRS - Problems 9154 - DNS Eintrag vom ISP nicht in die Netzwerkkonfig. packen kann ich da noch was tun oder muss ich mich und meinen server erschiessen???? Bitte helft mir.....
  15. hallo, scheine das Problem eingedämmt zu haben. Bei der Sysvol Freigabe habe ich bei den Sicherheitseinstellungen die Benutzergruppe JEDER mit lese und ausführ rechten hinzugefügt ... seit dem ist der Fehler nicht mehr erschienen... @iehova *schmunzel* die ini-datei war natürlich noch da....
×
×
  • Create New...