Jump to content

fesch

Members
  • Gesamte Inhalte

    7
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über fesch

  • Rang
    Newbie

Webseite

  1. Ja die Idee hatten wir auch schon, dass zB gelöschte Dateien auf der NetApp nur mit einem flag versehen werden und nicht direkt wirklich gelöscht. Ich habe allerdings nochmal probiert das Problem zu reproduzieren und diesmal ist es nicht mehr aufgetreten.
  2. Erstellungsdatum vor einem halben Jahr ca. und die Daten waren auch schon mehrere Wochen gelöscht. Daher ja meine Frage ob Robocopy evtl da was aus den Shadowcopys holt
  3. Verschwundene Icons

    Hallo zusammen, ich habe auf einem Rechner mit Windows 10 das Problem, dass die Icons von Office und einigen anderen Programmen nur noch als weiße Rechtecke angezeigt werden. Die Dateien die von den entsprechenden Programmen geöffnet werden sollen sind ebenfalls betroffen. Ich habe schon versucht mit einem Script den Iconcache zu löschen, was auch funktioniert, nur leider behebt das mein Problem nicht. Hat hier jemand eine Idee? Grüße Felix
  4. Hallo zusammen, ich habe vor kurzem bei einem Kunden Verzeichnisse per robocopy auf einen neuen Fileserver übertragen. Jetzt sind auf dem neuen Fileserver Ordner wieder aufgetaucht die auf dem alten System schon lange gelöscht wurden. Altes System: NetApp Fas2020 Neues System: Windows Server 2016 Folgenden robocopy Befehl habe ich zum kopieren verwendet: ROBOCOPY "\\Quellserver\Quellverzeichnis" "\\Zielserver\Zielverzeichnis" /E /ZB /DCOPY:T /COPYALL /R:5 /W:5 /V /TEE /LOG:copy.log Auf dem alten System waren die Volume Shadow Copys aktiviert, auf dem neuen allerdings noch nicht. Kann das hiermit zu tun haben? Ich bin über jeden Tipp, woran das hier liegen und wie ich das am besten rückgängig machen könnte dankbar! Grüße Felix
  5. Unter der Fehlernummer 9646 finde ich nichts im Eventlog
  6. Ja es sind die neuesten Updates auf dem Client installiert. Der Server ist Exchange 2013 CU16. Sorry da hatte sich oben ein Tippfehler eingeschlichen.
  7. Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: In einem Outlook Client ist ein Exchange-Konto eingebunden welches Vollzugriff auf ca 15 andere Konten in der Domäne hat. Das Konto des Benutzers aktualisiert sich ganz normal, die Konten auf die der Zugriff gewährt wurde aktualisieren sich leider nicht automatisch, lassen sich aber "manuell" aktualisieren wenn man in den Posteingangsordner des entsprechenden Postfaches geht und auf "Senden/Empfangen" klickt. Wenn ich den Exchange-Cache-Modus deaktiviere aktualisieren die Konten automatisch, allerdings erhält man bei jeder Aktion den Fehler: "Connect to Outlook Fehler: Ein Client-Vorgang ist fehlgeschlagen" Ich habe schon das lokale Outlook Profil gelöscht und neu erstellt, und auch die freigegebenen Konten neu eingebunden, leider ohne Erfolg. OS: Windows 8.1 Outlook 2016 Exchange Server 2013 CU16 Hat noch jemand eine Idee wie ich das Problem lösen kann? Grüße Felix
×