Jump to content

audax

Members
  • Gesamte Inhalte

    112
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über audax

  • Rang
    Junior Member

Letzte Besucher des Profils

195 Profilaufrufe
  1. LÖSUNG: Auf meinem PC war der Click and Run Installer kaputt. Also habe ich zunächst das office365 komplett rausgeschmissen, dann neu installiert. Und dann (was ein Wunder) ging die Routine mit dem zuvor gedownloadeten Visio beim ersten Mal. Danke impressive.
  2. ich werde es nun auf einem anderen PC mit Office365 versuchen, um eine Fehlerquelle auszuschließen.
  3. NEIN - es geht NICHT. Er verscuht Apps zu schließen, die garnicht auf sind. Danach sagt er Systemneustart erforderlich (Error 30182-39 (2) Nach dem Neustart kommt dann der andere Fehler /*EDIT: bzw. der gleiche
  4. So, wie ich das hier sehe, packst DU alles auf Laufwerk C. Also das Toolkit und die gedownloadete Visio Dateien? Ist DAS mein Fehler gewesen? ich hatte das bisher getrennt. ODT war auf C und der Pfad war auf H
  5. Danke. Ich habe nun zuvor den Download ausgeführt. 1,64 GB an Daten liegen nun auf meinem zuvor geänderten Pfad. In dem Ordner Office liegen andere Ordner und lediglich .cab Files. Ich hoffe, dass das so korrekt ist. Ich probiere es nun einmal. We´re sorry, we can´t continue because we weren´t able to download a required file. Please make sure you´re connected to the Internet or connect to a different Network, then try again. Error Code 30182-1011 (3) Ich dreh so langsam am Rad. 1. Hab ich Internet, da ich das gerade runtergeladen habe. 2. Warum muss er jetzt downloaden, wenn mein Kommando explizit KEIN /Download sondern /configure beinhaltet? Hier mein Befehl (der Download liegt auf H:\visio c:\setups\odt\setups.exe /configure download_configuration.xml und hier meine XML <!-- Office 365 client configuration file sample. To be used for Office 365 ProPlus apps, Office 365 Business apps, Project Pro for Office 365 and Visio Pro for Office 365. For detailed information regarding configuration options visit: http://aka.ms/ODT. To use the configuration file be sure to remove the comments The following sample allows you to download and install the 32 bit version of the Office 365 ProPlus apps and Visio Pro for Office 365 directly from the Office CDN using the Monthly Channel settings --> <Configuration> <Add OfficeClientEdition="32" SourcePath="h:\visio"> <Product ID="VisioProXVolume" PIDKEY="69WXN-MBYV6-22PQG-3WGHK-RM6XC"> <Language ID="de-de" /> </Product> </Add> <!-- <Updates Enabled="TRUE" Channel="Monthly" /> --> <!-- <Display Level="None" AcceptEULA="TRUE" /> --> <!-- <Property Name="AUTOACTIVATE" Value="1" /> --> </Configuration>
  6. sorry, wenn ich mich ungechickt anstelle. Aber wie erkenne ich welche Version des Installers das ist? Ich aus dem MPSA eine ISO, die ich bereitstelle
  7. Hallo impressive, wenn ich die Install-Files (aus meinem MPSA Vertrag) bereits vorliegen habe, wozu muss ich dann downloaden? Oder anders gefragt, welche Lizenz-Version läd er denn dann runter, wenn ich zwingend vorher downloaden muss? Aktuell kann ich nämlich diese Version (MPSA Visio 2016 Pro) NICHT installieren mit dem Fehlercode 30182-1011 (3) Nochmal zum Verdeutlichen: Ich möchte mein Office 365 (E3) behalten, UND Visio 2016 Pro (aus meinem MPSA Vertrag) zusätzlich installieren. Geht das? Wenn ja, geht das mit dieser Methode? Wenn ja, was muss ich anders machen als: "c:\setups\odt\setup.exe /configure configuration32.xml" aufzurufen Anbei mein aktuelle configuration32.xml <!-- Office 365 client configuration file sample. To be used for Office 365 ProPlus apps, Office 365 Business apps, Project Pro for Office 365 and Visio Pro for Office 365. For detailed information regarding configuration options visit: http://aka.ms/ODT. To use the configuration file be sure to remove the comments The following sample allows you to download and install the 32 bit version of the Office 365 ProPlus apps and Visio Pro for Office 365 directly from the Office CDN using the Monthly Channel settings --> <Configuration> <Add OfficeClientEdition="32" SourcePath="D:\setup.exe"> <Product ID="VisioProXVolume" PIDKEY="69WXN-MBYV6-22PQG-3WGHK-RM6XC"> <Language ID="de-de" /> </Product> </Add> <!-- <Updates Enabled="TRUE" Channel="Monthly" /> --> <!-- <Display Level="None" AcceptEULA="TRUE" /> --> <!-- <Property Name="AUTOACTIVATE" Value="1" /> --> </Configuration> Nochmal vielen Dank für die bisherigen Ratschläge.
  8. Hallo Impressive-it, danke für Deine Hilfe. Ich bin mit diesem Tool überhaupt nicht vertraut. Hab also erst heute meine ersten Gehversuche damit. Also auf Laufwerk D liegt mein Visio Setup.exe - D:\setup.exe und auf c:\setups\odt\ liegt mein Office deployment toolkit - Setup.exe - configuration64.xml - configuration32.xml Meine configuration64.xml sieht so aus: <!-- Office 365 client configuration file sample. To be used for Office 365 ProPlus apps, Office 365 Business apps, Project Pro for Office 365 and Visio Pro for Office 365. For detailed information regarding configuration options visit: http://aka.ms/ODT. To use the configuration file be sure to remove the comments The following sample allows you to download and install the 64 bit version of the Office 365 ProPlus apps and Visio Pro for Office 365 directly from the Office CDN using the Monthly Channel settings --> <Configuration> <Add SourcePath="D:\setup.exe"> <Product ID="VisioProXVolume" PIDKEY="69WXN-MBYV6-22PQG-3WGHK-RM6XC"> <Language ID="de-de" /> </Product> </Add> <!-- <Updates Enabled="TRUE" Channel="Monthly" /> --> <!-- <Display Level="None" AcceptEULA="TRUE" /> --> <!-- <Property Name="AUTOACTIVATE" Value="1" /> --> </Configuration> Leider bekomme ich eine Fehlermeldung Error Code 30182-1011 (3)
  9. Hallo Kollegen, ich habe eine Anleitung im Internet gefunden, um Visio aus meinem MPSA auf einem PC mit O365 zu installieren. Aber offensichtlich steht hier nur die Hälfte drin. Nämlich wird nur beschrieben, wie man die Configuration.xml editiert. Ich habe eine lokale Installationsdatei auf meiner Festplatte und benötige nun eine Anleitung, wie man das auf einer vorhandenen O365 installieren kann. Das steht da nicht. Um ehrlich zu sein, möchte ich mich nicht mehrere Stunden mit irgendwelcher theoretischer Materie beschäftigen müssen. Dazu reicht bei uns schlicht die Zeit nicht aus. Ich benötige jetzt nur schnell Viisio auf diesem Rechner, ohn gleich Visio365 zu mieten. Hat jmd. evtl. noch eine Idee, wo ich eine sagen wir DIN A4 große 10 Punkte Anleitung herbekomme, in der mir erklärt wird, wie ich ein gekauftes Visio installiere, ohne 200 Zeilen XML neu zu generieren? Ich bin Euch für Eure Hilfe sehr verbunden. Ein Hinweis, damit Ihr unseren aktuellen Kenntnisstand feststellen könnt: Wir verwenden keine Softwarebereitstellungen. Weder von Microsoft noch sonst wem. Gegeben: Ein Visio 2016pro Installationsordner Eine Ofice365 (m3) bereits installiert und am laufen Das neueste Office Bereitstellungstool Gesucht Eine kurze Anleitung, um das bereitstellungstool zur Installation von Visio 2016Pro zu verwenden Danke vielmals. P.S. Wo ist das Microsoft Credo hin, als es noch um einfache und verständliche Graf. Bedienung ging? Wann ist die Kommandozeile von Linux zu MS gewandert (und umgekehrt :) )
  10. Danke Euch beiden für Eure Antworten. @Testperson - super. Ich hab es genauso jetzt gemacht. @ bin aktiv du passiv: Citrix als Lösung wurde mir gerade abgelehnt :)
  11. Hallo Kollegen, es ist schön, dass man per GPO ALLE Programme aus dem Startmenü entfernen kann. Aber wie sieht es aus, wenn ich auf einem terminalserver nur ein Programm NICHT im Startmenü anzeigen lassen möchte? Wie stellt man das an? Ich meine mich daran zu erinnern, dass ich das mal unter NT4.0 oder w2k machen konnte. Danke
  12. Betreff: zwingend beim MS Exchange 2003

    Hat sich zu diesem Thema bei Exchange 2016 etwas getan? Wenn nein, müsste ich 4 Kollegen eliminieren, wegen denen ich diese dämliche Aufgabe aufgebrummt bekam .... :)
  13. Startmenü durchsuchen geht nicht

    Hallo Gemeinde, ich habe hier einen 2016 Terminalserver (als VM im ESX) auf dem per Thinclient zugegriffen wird. Ich kann mich per RDP auf den Terminalserver als Admin aufschalten und in diesem Startmenü alles durchsuchen (z.B. excel). Suche ich aber über meinem Thinclient in meinem eigenen startmenü zeigt er mir nix an. Unter Systemsteuerung und Indizierungseinstellungen habe ich schon geschaut, dass das Startmenü aufgeführt ist. Ich habe den index auch schon gelöscht und neu erzeugt, oder das Startmenü entfernt, neu gestartet dann wieder hinzugefügt. Trotzdem immer das gleiche.... Das nervt aber sehr, da ich ja nun bei der Hälfte unserer Mitarbeiter Thinclients ausrollen möchte nur eben nicht so. Vielen Dank im Voraus.
  14. Schon mal ein schönes Wochenende vorab:) Ohne große Umschweife: Kann ich für den Zugang zum Firmen WLAN den MS NPS als Radius verwenden OHNE eine eigene PKI hochzuziehen? Irgendwann ist das evtl. mal geplant, aber ich möchte jetzt nicht vom WLAN zu einem mehrtägigen Projekt abschweifen, zu dem ich mir biher (erfolgreich) keine GEdanken gemacht habe .... Falls die Antwort "ja" ist: Ich bin sowei, dass mein Ubiquity AP Pro per Radius Profil an den NPS Server eine Authentifizierungsanfrage weitergibt und der NPS erstellt im Event einen EIntrag Ursachencode: 22 Ursache: Der Client konnte nicht authentifiziert werden, da der angegebene EAP (Extensible Authentication-Protokoll)-Typ vom Server nicht verarbeitet werden kann. Vermutlich, weil ich gar keine Zertifikate fürs EAP konfiguriert habe. Mir würde hierbei auch eine Authentifizierung rein auf User und PW reichen. Der WLAN Zugang erfolgt übrigens über ein iPhone. Ich gebe meinen AD Benutzer (in Form meiner E-Mail Adresse - so wie auf meinem Firmen PC) ein und das entsprechende Passwort)
  15. So wie beschrieben klappt es zumindest schonmal. D.H. wir können dann mal testen. Ich warte dennoch erstmal ab, wie sich die Testphase darstellt. Möglicherweise ist ja THinPrint auch wegen der Printserver Redundanz ne feine Sache. Danke erstmal
×