Jump to content

userslittlehelper

Members
  • Gesamte Inhalte

    8
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über userslittlehelper

  • Rang
    Newbie
  1. Exchange Kontakte nicht mit WhatsApp synchronisieren

    Bitteschön: https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/WhatsApp-mit-iOS-11-3-Exchange-Kontakte-koennen-fehlen-4030116.html
  2. Exchange Kontakte nicht mit WhatsApp synchronisieren

    Man darf es nicht von WhatsApp aus sehen, sondern vom Exchange bzw. iOS aus. Es soll wohl die Möglichkeit geben, dass "nicht-gemanagte Apps" keinen Zugriff auf Exchange-Kontakte erhalten. Und wenn WhatsApp nicht gemanagt ist, dann gewährt iOS keinen Zugriff, denn das weiß ja welche Kontakte von Exchange kommen.
  3. Exchange Kontakte nicht mit WhatsApp synchronisieren

    Hi, wir sind aktuell von Exchange 2007 auf 2013 migriert. Nun gibt es seit iOS 11.3 die Möglichkeit, dass WhatsApp nicht auf Exchange-Kontakte zugreifen kann. Bei einem Vortrag wurde mal gesagt, dass man das angeblich über Einstellungen auf dem Exchange bewirken kann und so dachte ich, okay wir sind noch auf einem alten Release und wenn der neue Server da ist, kannste das einfach konfigurieren. Nun finde ich nichts derartiges und komme langsam zu der Meinung, dass das wohl doch nicht einfach so ohne zusätzlichen Einsatz eines MDMs machbar ist. Liege ich da richtig oder könnt ihr mir alternativ sagen, wo ich das aktivieren kann, evtl. per Powershell?
  4. GELÖST SQL Server 2016 Standard Core Lizenzierung in der VM

    Meiner Meinung nach muss man die Kerne lizenzieren, also Variante 1.
  5. GELÖST Wo speichert Windows10 Zugangsdaten für Netzlaufwerke

    Dann geh mal in die Konsole und gib cmdkey /list ein.
  6. GELÖST Wo speichert Windows10 Zugangsdaten für Netzlaufwerke

    Sicher, dass es dort nicht ist? Bei mir legt er es dort ab, allerdings unter "Windows-Anmeldeinformationen" und dort nochmal im Abschnitt "Windows-Anmeldeinformationen". Falls du in einer Domäne bist: Der Eintrag ist nur mit der Domäne comodo.local und nicht mit dem Benutzernamen bezeichnet. Rechts ist aber ein kleiner Pfeil, der den Eintrag aufklappt und dann siehst du den Benutzer.
  7. PDF Dokumente mit Stylus bearbeiten

    Hab das gerade mal bei mir nachgestellt und für mich sieht es so aus als ob EDGE diese Info gar nicht erst abspeichert.
  8. Hallo zusammen, ich bereite gerade die Migration unseres 2007er-Exchange in Richtung 2013 vor. Leider gibt es hier einiges zu bereinigen und deswegen brauche ich eure Hilfe. Auf dem 2007er muss RU10 installiert sein. Kann ich das einfach drüberbügeln, wenn ich nicht auf RU9 sondern bspw. auf RU4 bin oder müssen alle Zwischenversionen installiert werden? Ich habe noch ein Verständnisproblem wegen des Zertifikats. Bislang benutzen wir (leider) ein selbstsigniertes Zertifikat mit lokaler Domäne (servername.comodo.local) und SHA1 , was natürlich bereits zu massiven Problemen mit Apple-Devices geführt hat. Im Zuge der Migration möchte ich daher alle Exchange-Adressen von comodo.local auf comodo.de umstellen. Den DNS-Server habe ich soweit auch schon angepasst, damit intern anders aufgelöst wird als extern. Wir nutzen bisher nur OWA und ActiveSync auf Smartphones. Reicht es für das SAN-Zertifikat wirklich aus, die Domains autodiscover.comodo.de, owa.comodo.de, vpn.comodo.de (nutzen wir als Server-Adresse in den Smartphones) und legacy.comodo.de aufzunehmen? Auf manchen Seiten steht auch was von mail.comodo.de, auf anderen wieder nicht. Gibt es noch mehr Adressen, die ab 2013 genutzt werden und die es bei 2007 noch nicht gab? Nochmal zum Zertifikat: Kann ich das gekaufte Zertifikat auch noch unter dem 2007er (OS ist Windows Server 2003 Standard) zum laufen bekommen oder würdet ihr davon abraten? Abgesehen von der SHA-256-Problematik (ich gehe davon aus, dass Server 2003 das wahrscheinlich gar nicht kann und sich meine Frage deshalb vielleicht bereits erledigt hat), müsste ich dann ja auch noch die ganzen Adressen umstellen, also von autodiscover.comodo.local auf autodiscover.comodo.de usw.
×