Jump to content

BpDk

Members
  • Content Count

    61
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

1 Follower

About BpDk

  • Rank
    Junior Member
  1. Werden dann quasi bei der Installation des 2016 DC die Informationen zur neuen Funktionsebene an die alten 2012 DC's übertragen?
  2. Hallo Freunde, könntet Ihr mir kurz bestätigen, ob mein Vorhaben soweit in Ordnung ist? Ich möchte einen neuen Windows Server 2016 als DC in eine vorhandene 2012 Domäne hinzufügen. 1. Windows Server 2016 installieren und AD Rolle installieren 2. ADPREP auf WIN 2012 DC ausführen um Schema auf 2016 zu erweitern 3. Windows Server 2016 in vorhandene Domäne hinzufügen 4. Masterollen von auf neuen Windows Server 2016 DC übertragen LG
  3. Vielen Dank für deine schnelle Antwort. Du hast natürlich Recht was den Aufbau betrifft. Mittlerweile betreiben wir für andere Anwendungen ein Reverse-Proxy und könnten diesen nutzen. Das Gateway wurde vorher in Betrieb genommen. Wie kann ich die DC Authentifizierung einschränken? Ich vermute über die Registry?
  4. Hallo Leute, wir haben in unserer DMZ eine Win2012 R2 VM laufen, die als Remote-Desktop Gateway dient. Das Remotedesktop Gateway ist Mitglied der Domäne. Damit dies möglich ist, wurden an der Firewall die dafür benötigten Ports (ESP Tunnel, DNS, LDAP,LSASS,IKE) zum "PRIMÄREN" DC freigeschaltet. Nun haben wir das Problem, dass beim Neustart der VM das "Domänen-Netwerk-Profil" nicht erkannt wird und deshalb im "Öffentlichen-Netzwerk-Profil" landet. Beim Auswerten der Firewall-Logs ist aufgefallen, dass versucht wird sich mit dem sekundären DC zu verbinden. Diese Pakete werden natürlich verworfen. Ich vermute daher kommt das Problem. Kann ich dem Server sagen, dass er lediglich mit dem primären DC kommunizieren soll, bzw in welchem Szenario wird versucht den sekundären DC zu erreichen? Ich bedanke mich im voraus für hilfreiche Antworten. Liebe Grüße
  5. Hallo Leute, vielen Dank für eure Unterstützung. Ich habe es umgesetzt bekommen!
  6. Hallo Zahni, ich habe die Möglichkeit aus dem Artikel versucht anzuwenden, jedoch ohne Erfolg. Kannst du mir auf die Sprünge helfen?
  7. Hallo Leute, ich habe mir ein kleines Skript mit Powershell erstellt, das mir eine VHDX + VM mit ein paar Grundeinstellungen erstellt und einbindet. Wie ihr seht. definiere ich oben verschiedene Variablen mit "Read-Host" für eine Benutzereingabe. Nun habe ich folgendes Problem: Die Variablen "$Vhdsize" und "$Memorysize" kann nicht weiterverarbeitet werden -->Folgende Meldung: Wie muss ich meine Variablen deklarien, dass diese verarbeitet werden können? Hier mein Skript: [string]$HostName = "WS037" [string]$VMName = Read-Host "VMName" [string]$VMDir = Read-Host "VHDX Verzeichnis" [string]$Vhdsize = Read-Host "VHH Größe" [string]$Memorysize = Read-Host "Arbeitsspeicher" [string]$NumbervCPU = Read-Host "Anzahl vCPU" New-VHD -Path $VMDir\$VMName.vhdx -Fixed -SizeBytes $Vhdsize New-VM -Name $VMName -MemoryStartupBytes $Memorysize -Generation 2 -VHDPath $VMDir\$VMName.vhdx -ComputerName $HostName -SwitchName VSwitch Set-VMProcessor -VMName $VMName -ComputerName $HostName -Count $NumbervCPU Get-VM –VMname $VMName | Set-VM -AutomaticStopAction ShutDown Get-VM –VMname $VMName | Set-VMMemory -DynamicMemoryEnabled $false Ich bin absoluter Powershell-Neuling. Gerne Verbesserungsvorschläge. Liebe Grüße und Danke, BpDk
  8. Da wir die freie Version nutzen (für uns aktuell vollkommen ausreichend) müssen wir mit Script und Tasks arbeiten um automatisch zu sichern. Hallo Dukel, die Variable "Ausgabe" enthält alle VM's in der gewünschtgen Syntax ("VM01, "VM02", .....). Quasi wie, wenn ich der Variable feste Werte zuweise. :confused:
  9. Vielen Dank für euer Feedback. Kennt sich jemand zufällig mit Veeam Backup & Replication aus und sichert seine VMs damit? Meine Intention war eigentlich das Powershell Skript so anzupassen, dass die vorhandenen VM's automatisch ermittelt werden. Leider funktioniert das nicht so einfach, wie ich ich mir das vorgestellt hatte. Jemand ein Tipp? # Author: Vladimir Eremin # Created Date: 3/24/2015 # http://forums.veeam.com/member31097.html # ################################################################## # User Defined Variables ################################################################## # Names of VMs to backup separated by comma (Mandatory). For instance, $VMNames = “VM1”,”VM2” $Ausgabe = '' $VMs = (Get-VM) foreach ($VM in $VMs) { $Ausgabe = $Ausgabe + '"' + $VM.Name + '",' } $VMNames = $Ausgabe.trimEnd(',') # Name of vCenter or standalone host VMs to backup reside on (Mandatory) $HostName = "DMZ01" # Directory that VM backups should go to (Mandatory; for instance, C:\Backup) $Directory = "F:\HyperV" # Desired compression level (Optional; Possible values: 0 - None, 4 - Dedupe-friendly, 5 - Optimal, 6 - High, 9 - Extreme) $CompressionLevel = "5" # Quiesce VM when taking snapshot (Optional; VMware Tools are required; Possible values: $True/$False) $EnableQuiescence = $True # Protect resulting backup with encryption key (Optional; $True/$False) $EnableEncryption = $False # Encryption Key (Optional; path to a secure string) $EncryptionKey = "" # Retention settings (Optional; By default, VeeamZIP files are not removed and kept in the specified location for an indefinite period of time. # Possible values: Never , Tonight, TomorrowNight, In3days, In1Week, In2Weeks, In1Month) $Retention = "Never" ################################################################## # Notification Settings ################################################################## # Enable notification (Optional) $EnableNotification = $false # Email SMTP server $SMTPServer = "" # Email FROM $EmailFrom = "" # Email TO $EmailTo = "" # Email subject $EmailSubject = "HyperV Backup" ################################################################## # Email formatting ################################################################## $style = "<style>BODY{font-family: Arial; font-size: 10pt;}" $style = $style + "TABLE{border: 1px solid black; border-collapse: collapse;}" $style = $style + "TH{border: 1px solid black; background: #dddddd; padding: 5px; }" $style = $style + "TD{border: 1px solid black; padding: 5px; }" $style = $style + "</style>" ################################################################## # End User Defined Variables ################################################################## #################### DO NOT MODIFY PAST THIS LINE ################ Asnp VeeamPSSnapin $Server = Get-VBRServer -name $HostName $MesssagyBody = @() foreach ($VMName in $VMNames) { $VM = Find-VBRHvEntity -Name $VMName -Server $Server If ($EnableEncryption) { $EncryptionKey = Add-VBREncryptionKey -Password (cat $EncryptionKey | ConvertTo-SecureString) $ZIPSession = Start-VBRZip -Entity $VM -Folder $Directory -Compression $CompressionLevel -DisableQuiesce:(!$EnableQuiescence) -AutoDelete $Retention -EncryptionKey $EncryptionKey } Else { $ZIPSession = Start-VBRZip -Entity $VM -Folder $Directory -Compression $CompressionLevel -DisableQuiesce:(!$EnableQuiescence) -AutoDelete $Retention } If ($EnableNotification) { $TaskSessions = $ZIPSession.GetTaskSessions().logger.getlog().updatedrecords $FailedSessions = $TaskSessions | where {$_.status -eq "EWarning" -or $_.Status -eq "EFailed"} if ($FailedSessions -ne $Null) { $MesssagyBody = $MesssagyBody + ($ZIPSession | Select-Object @{n="Name";e={($_.name).Substring(0, $_.name.LastIndexOf("("))}} ,@{n="Start Time";e={$_.CreationTime}},@{n="End Time";e={$_.EndTime}},Result,@{n="Details";e={$FailedSessions.Title}}) } Else { $MesssagyBody = $MesssagyBody + ($ZIPSession | Select-Object @{n="Name";e={($_.name).Substring(0, $_.name.LastIndexOf("("))}} ,@{n="Start Time";e={$_.CreationTime}},@{n="End Time";e={$_.EndTime}},Result,@{n="Details";e={($TaskSessions | sort creationtime -Descending | select -first 1).Title}}) } } } If ($EnableNotification) { $Message = New-Object System.Net.Mail.MailMessage $EmailFrom, $EmailTo $Message.Subject = $EmailSubject $Message.IsBodyHTML = $True $message.Body = $MesssagyBody | ConvertTo-Html -head $style | Out-String $SMTP = New-Object Net.Mail.SmtpClient($SMTPServer) $SMTP.Send($Message) } Folgende Fehlermeldung erhalte ich: Start-VBRZip : Das Argument für den Parameter "Entity" kann nicht überprüft werden. Das Argument ist NULL. Geben Sie einen gültigen Wert für das Argument an, und führen Sie den Befehl erneut aus. In C:\Users\Administrator\Desktop\Veeam_Backup.ps1:92 Zeichen:40 + $ZIPSession = Start-VBRZip -Entity $VM -Folder $Directory -Compression $Comp ... + ~~~ + CategoryInfo : InvalidData: (:) [Start-VBRZip], ParameterBindingValidationException + FullyQualifiedErrorId : ParameterArgumentValidationError,Veeam.Backup.PowerShell.Cmdlets.StartVBRZip Es ist nicht möglich, eine Methode für einen Ausdruck aufzurufen, der den NULL hat. In C:\Users\Administrator\Desktop\Veeam_Backup.ps1:97 Zeichen:5 + $TaskSessions = $ZIPSession.GetTaskSessions().logger.getlog().updatedrecords + ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ + CategoryInfo : InvalidOperation: (:) [], RuntimeException + FullyQualifiedErrorId : InvokeMethodOnNull Ausnahme beim Aufrufen von "Send" mit 1 Argument(en): "Fehler beim Senden von Mail." In C:\Users\Administrator\Desktop\Veeam_Backup.ps1:119 Zeichen:1 + $SMTP.Send($Message) + ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ + CategoryInfo : NotSpecified: (:) [], MethodInvocationException + FullyQualifiedErrorId : SmtpException
  10. Ist mir fast peinlich, aber ja läuft nun. Ich bedanke mich bei allen für die schnelle Hilfe. Nur dass ich es auch verstehe. Was macht hier genau der Parameter -join?
  11. Vielen Dank für deine schnelle Hilfe!!! Leider gibt mir der Code nichts aus, wenn ich diesen am Hyper-V Host ausführe.
  12. Hallo Leute, gibt es die Möglichkeit den Befehl "Get-VM" so zu parsen, dass die Ausgabe in folgender Syntax ist? "VM-Name," "VM-Name", ...... Ich würde gerne mein Veeam Backup Skript dynamisch aufbauen, damit das Skript nicht jedes mal bei einer VM-Neuanlage angepasst werden muss. Vielen Dank, BpDK
  13. Erstmal vielen Dank für deine Antwort. Und ja, wir melden uns mit unseren Domänen-Admin Usern an den Servern an, korrekt. Hast du in deinem LAB die gleiche GPO wie ich oben aktiviert? Liebe Grüße!
  14. Hallo, gibt es die Möglichkeit das Herunterfahren / Neustarten auch für Domänen Admins auf Servern zu deakvieren bzw. auszublenden? Über die Administrative Vorlage -> Starmenü und Taskleiste -> Befehle "" "" "" verweigern habe ich bereits getestet, jedoch greift diese aktuell nicht für Domänen Admins. Sinn und Zweck ist es, dass nicht mehr ausversehen ein Server Heruntergefahren bzw. neu gestartet wird. shutdown über die Kommandozeile soll natürlich funktionieren. Habt ihr eine Idee? LG, BpDK
×
×
  • Create New...