Jump to content

phonix

Newbie
  • Content Count

    34
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About phonix

  • Rank
    Newbie
  1. Hallo, über das Server Backup kannst du sowohl den Hyper-V Server selbst über den Systemstate als auch die VMs sichern. Allerdings empfehle ich dir ein Upgrade auf Hyper-V 2012, indem die VM Sicherung nun besser implementiert ist und die Child Partition vollständig über Snapshots weggesichert werden können. Für diese Funktionalität musst du unter Hyper-V 2008R2 Skripten. Wichtig ist weiterhin, dass als Sicherungsziel eine lokale Festplatte genutzt wird, sonst ist keine (bzw. nur über Drittanbieter) Diff. Sicherung der Child Partitions möglich. Du solltest aber generell prüfen ob die Anwendungen in deinen VMs Schattenkopie Sicherung unterstützen. Gruß Phonix
  2. Hallo, ich habe zwar keine Lösung für dich aber vielleicht hilft dir das trotzdem weiter. Ich hatte den gleichen Fehler bei der Installation des System Center 2012 SP1 RC bzw. Beta. Nutzt du wirklich die RTM? Der Fehler ist schwer nachvollziehbar. Es entsteht ja beim hinzufügen der ACLs. Im Hintergrund wird der Ordner im IIS Directory und im Filesystem korrekt erstellt und zumindest in den NTFS Settings korrekt berechtigt. Auch über die Fehler ID bekommt man nichts raus und landet bei anderen Produkten. Seit dem RTM habe ich den Fehler nicht mehr. Ich habe folgendes ohne Ergebnis zur Problemlösung probiert. - Windows Server 2012 Deutsch - Windows Server 2012 Englisch - Windows Server 2008R2 Deutsch - Windows Server 2008R2 Englisch - SQL Server 2012 Deutsch - SQL Server 2012 Englisch - SQL Server 2008R2 Deutsch - SQL Server 2008R2 Englisch - System Center 2012 SP1 RC Deutsch (inkl. aller möglicher Installationsoptionen) - System Center 2012 SP1 RC Englisch (inkl. aller möglicher Installationsoptionen) - unterschiedliche Benutzerberechtigungen während der Installation Viel Erfolg weiterhin. Gruß Phonix
  3. Sry für den Call CAL :) Danke erstmal ich versuche mal mein Glück.
  4. Hey Leute, hab ein Problem mit TS Calls. Generell ist eine gemischte Konfiguration von Device Calls und User Calls ja erlaubt. Ich kann im Lizenzserver auf verschiedene Typen an Calls eintragen. Wir haben 10 User für den Verwaltungsbereich und 10 Device Calls für Außenstellen PCs. Im Terminalserver kann ich jedoch nur einen Lizenzierungsmodus angeben. Also entweder Device oder User. Ich möchte jedoch beides. Hat jemand eine Idee oder verstehe ich die Lizenzierung nur falsch. Gruß Phonix
  5. Guten Morgen in die MCSEBOARD Gemeinschaft, nach längerer Pause werde ich meine MS Zertifizierung weiterführen. Ich bin gerade dabei mich auf die 70-403 SCVMM vorzubereiten. Ansich habe ich das Produkt weitgehend evaluiert, das Buch zur Prüfung gelesen und das Nugget geschaut. Wer hat sich in letzter Zeit mit der Prüfung auseinander gesetzt? Wer kann mir Infos zur Prüfung geben? (Schwerpunkte, etc.) Gruß Phonix
  6. Habe heute auch die Prüfung erfolgreich abgelegt. Gerlernt habe ich im Selbststudium mit dem genannten Buch, einigen Skripts die ich von anderen bekommen habe und paar Example Prüfungen. Sie ist sehr schwer, die Fragen sind viel detailierter und tiefer als in den Example Papers oder den Beispielfragen in dem Buch. Allen viel Glück.
  7. Dann ist eine Beta zum Testen genau das richtige für dich.
  8. Die Prüfung startet mit Teil 1 30 Fragen. Wenn du bei Frage 30 weiter klickst kommt Teil 2. Der Unterschied ist das du pro Teil 70 % brauchst. Du kannst also 60 % Teil 1 nicht mit 80% Teil 2 ausgleichen. Das Ergebnis bekommst du sofort nach der Prüfung, allerdings warte ich schon seit über einer Woche das sie ins TS kommt.
  9. Bin MCSA+M und auch dem Weg zum MCITP EA. Wer hat Lust und Laune in einer Lerngruppe zu arbeiten oder auch an einem Stammtisch zum Informationsaustausch im Raum Dresden teilzunehmen?
  10. Moin Moin, hab mich jetzt knapp 2 Monate für die Prüfung vorbereitet. Wie detailliert sind die Prüfungsfragen? Vorbereitet habe ich mich mit dem OMT für die 648,649 sowie teilw. die OMTs für 640,642. Da die Autoren jedoch sehr Detailverliebt sind, ist die Frage wie sehr die Fragen ins Detail gehen? Gruß
  11. Das kann auch jeder ISA. Einfach ne Regel die verweigert HTTP(S) und weiter oben eine die die angegebenen URLs durchlässt.
  12. ich lerne mit OMT Büchern. Dabei kopiere ich mir das Inhaltsverzeichnis vom MS Press in ein Doc und baue so ein Inhaltsverzeichnis. Pro Lektion schreibe ich mir dann 1/2 - 1 Seite Stichpunkte mit. Damit macht man sich die 800 Seiten OMT halbwegs ertragbar.
  13. kann mich nur anschließen. Habe mich 4 Monate mit MOC OMT und den Fragen aus dem Thomas Joos MCSE Trainer (ich nehme mal an ähnliche Fragen wie bei BIEEEEB). Ich finde es immer wieder lustig wie gerade bei Exchange die leute sich nur mit Braindumpen vorbereiten und sich danach am besten noch aufregen warum der Fragenpool nicht gleich ist. Ich empfand die Prüfung als schwer aber durchaus machbar. Wenn du wirklich keine Erfahrung im EX hast, sehe ich schwarz das du im Rahmen des 2nd Shot bis Ende Juni die Prüfung schaffst.
  14. Das hilft leider nicht wirklich weiter. Mein Prüfungscenter war auch anderer Meinung. Wie gesagt ich habe bei Prometric angerufen und auf der HP steht es ja auch deutlich. Wenn du dir wirklich sicher sein willst, ruf selbst nochmal bei Prometric an. Ist ja auch kostenfrei. Bei mir in Dresden steht auch in den meisten z.b. Softed Systems "# Melden Sie sich bis 30. Juni 2009 für das Zweite-Chance-Angebot an # Es gibt keine Beschränkung pro Person: gilt für jede voll bezahlte Microsoft-Zertifizierungsprüfung # Zeit für Wiederholungsprüfungen bis zum 30. Juni 2009"
  15. das is leider falsch! ich habe vorhin bei Prometric angerufen und auf der deutschen Seite steht es auch: "Sie haben bis zum 30. Juni 2009 Zeit, sich für das Zweite-Chance-Angebot anzumelden, einen Voucher für eine Zertifizierungsprüfug zu erhalten, Ihre erste Prüfung zu abzulegen – UND Ihre Prüfung zu wiederholen (sollten Sie sie nicht gleich beim ersten Mal bestehen)." d.h. die Wiederholungsprüfung auch bis 30.06
×
×
  • Create New...