Jump to content

PianoMan

Newbie
  • Content Count

    29
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About PianoMan

  • Rank
    Newbie
  1. Tatsache, die DVD war nix gut. SHA1 Checksummen sind ne tolle Sache. Jetzt läuft es rund :-)
  2. Also, das iso file ist in Ordnung, jetzt brenn ich die DVD nochmal und gleich bin ich schlauer...
  3. Ich habe unter vmware mal eine VM mit der DVD erstellt, das ging. Aber um sicher zu gehen ziehe ich mir die DVD nochmal von MSDN, wenn das nur nicht immer so langsam wäre ;-)
  4. UPDATE: Interessanterweise läuft eine normale Windows Server 2008 Installation problemlos durch. Das ist doch der gleiche Installer, die SBS spezifischen Komponenten kommen dich erst viel später im Installationsprozess??
  5. naja, die gekauften Zertifikate musst du ja auch irgendwie installieren, der Weg ist der gleiche. Ich würde mir die Kohle sparen.
  6. Mahlzeit zusammen, ich versuche erfolglos SBS 2008 Standard auf einem HP ProLiant ML110 G4 mit SmartArray E200i mit 128MB BBWC zu installieren. Es läuft alles rund, und beim expandieren der Dateien bricht der Installer immer bei 41% ab mit dieser Fehlermeldung: "Unerwarteter Fehler bei der Windows Installation. Stellen Sie sicher, dass auf die Installationsquellen zugegriffen werden kann, und starten Sie die Installation erneut. Fehlercode 0xC0000005" Jetzt steh ich natürlich da. :confused: Folgendes hab ich schon probiert / kann ich ausschliessen: - Installationsmedium (DVD) ist in Ordnung - RAM überprüft -> OK - Setup mal mit nur einem Riegel (2GB) laufen lassen - Festplatten sind neu und unbenutzt, Controller ebenso - Batteriecache des Controllers ist noch nicht voll geladen, aber das ist eigentlich egal - SATA Controller im BIOS ist deaktiviert (brauch ich net) Der Controller wird von 2K8 automatisch erkannt, wenn ich den von HP lade ändert sich aber auch nichts. Bin jetzt irgendwie mit meinem Latein am Ende, wäre toll wenn jemand von euch einen Tipp hätte. Viele Grüße, Dennis
  7. du musst das Zertifikat halt installieren, also einmal mit dem Browser des mobilen Geräts drauf -> installieren und gut is. Das geht schon, hab zig Exchange Installationen mit self-signed cert gemacht und die syncen alle ihre Handys mit.
  8. Hi Frank, warum kein selbstsigniertes Zertifikat? Kostet gar nichts und funktioniert genauso?
  9. Ich habs! Besser zu spät als gar nie. Das Problem wird in einem KB Artikel beschrieben: E-mail-Absender empfangen einen Hinweis nicht, dass einige Nachrichten von Exchange Server 2003 nach Neu-Start des SMTP-Diensts, des Microsoft Exchange-Informationsspeicherdiensts oder des Exchange-Servers enthalten worden sind Und es gibt einen Patch dazu welcher das Problem behebt, seit dem läuft das.
  10. Hi, hier wäre ganz gut zu wissen: - welche Version von MS CRM soll zum Einsatz kommen, 4 vielleicht? - auf welchem Server OS soll das gute Stück installiert werden, SPs & Patches installiert? - Readme zur Installation von CRM (auf der CD) durchgeackert? - Welche Fehlermeldung kommt genau? Viele Grüße, Dennis
  11. Hallo, bis du einen neuen Dienstleister gefunden hast der sich mit sowas auskennt: 1. Was steht denn im eventlog? 2. Was sich bei Abstürzen des POP3Con sehr oft als Fehlerquelle herausstellt ist der Virenscanner: Ist das Exchange Verzeichnis sowie das incoming mail (normalerweise C:\Programme\Microsoft Windows Small Business Server\Networking\POP3\Incoming Mail) vom Realtime Scan ausgeschlossen? 3. Exchange Best Practices Analyzer mal drüberlaufen lassen? Viele Grüße, Dennis
  12. Also wenn es ein PCIe Controller ist bremst da nix, ausser vielleicht die CPU, denn die muss ja die Paritätsberechnungen machen wenn es kein Hardwareraidcontroller ist. Markencontroller für PCIe, Markenplatten (Western Digital RAID Edition o.Ä.) und noch eine externe Platte (eSATA oder USB) für Backups.
  13. ...Tatsache, 0,32k€ netto. Hatte es teurer in Erinnerung ;-)
  14. Also das höchste aller Gefühle ist ein ML110 nicht, klar. Aber in der Größenordnung in der wir uns hier bewegen würde das doch durchaus passen (mit 5k€ Budget würde ich auch was anderes empfehlen). Aber im Gegensatz zum angesprochenen Desktop Board von MSI ist der ML110 wenigstens für Dauerbetrieb ausgelegt. Gruß, Dennis
×
×
  • Create New...