Jump to content

dadadum

Members
  • Gesamte Inhalte

    486
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

10 Neutral

Über dadadum

  • Rang
    Senior Member
  1. Phantom-Weiterleitung

    Es gäbe auch noch die möglichkeit das per Transportregeln weitergeleitet wird.....warum man das in dem fall machen würde weiß ich allerdings nicht.
  2. Backup Versions Limit

    JA das leben wäre viel einfachre mit einer vernünftigen backup software, oder mehreren disks ;) hab ich aber nicht.... Script nehm ich mal an das du dir das so vorstellst das ich den backuppath auf "today" setze, abfrage ob das letzte datum länger als X her ist und selbigen ordner dann lösche, seh ich das richtig? Daran hatte ich schon gedacht aber ich kann einfach nicht glauben das es nicht möglich ist, per registry oder power shell oder sonstwie, eine maximalanzahl zu setzen..? wer macht eine backupsoftware die per design und grundsätzlich amok läuft. und wo kann ich die "bringt ntbackup zurück" petition unterschreiben? Auch hatte ich daran gedacht disk quotas zu setzen und für die backups unterschiedliche user zu verwenden, was zwar mein notification system vernichten würde aber das ist schneller repariert als alles mit scripts zu handeln. Nur bin ich mir nicht sicher ob windows backup das quota als neue größe anerkennt oder trotzdem versucht die gesamtgröße vollzuschreiben wodurch dan beide backups nicht mehr laufen würden...
  3. Backup Versions Limit

    Hi, Ich versuche die maximale anzahl an versionen von einem windows server backup zu begrenzen. Alles was ich gefunden habe betrifft rein den shadow copy teil des backups und hilft mir nicht weiter, da das backup selbst dennoch einfach weitere versionen anlegt bis kein speicherplatz mehr zur verfügung steht. Da auf die disk allerdings 2 server sichern hat dies zur folge das für einen server unmengen an versionen verfügbar sind und für den anderen nur eine. Irgendwelche tips? Bevorzugt welche die mir nicht erklären das dies nicht best practise ist und ich doch gefälligst eine dedicated disk pro server verwenden soll.... Vielen Dank
  4. Es gab da mal einen CT article um sowas in nagios zu integriern. Bin mir aber sicher das man das script dort relativ leicht abändern kann um den output per blat zu verschicken. Allerdings bleibt dir ohne powershell oder perl wohl nur die umständliche vbs variante. ' ========================================================= ' Script to check for updates onwwindows machines. ' Shamelessly stolen from Micha³ Jankowski (fooky@pjwstk.edu.pl) script. ' ========================================================= ' Required Variables Const PROGNAME = "check_updates" Const VERSION = "0.0.1" ' Default settings for your script. threshold_warning = 10 threshold_critical = 5 ' Create the NagiosPlugin object Set np = New NagiosPlugin ' Define what args that should be used np.add_arg "warning", "warning threshold", 0 np.add_arg "critical", "critical threshold", 0 ' If we have no args or arglist contains /help or not all of the required arguments are fulfilled show the usage output,. If Args.Exists("help") Then np.Usage End If ' If we define /warning /critical on commandline it should override the script default. If Args.Exists("warning") Then threshold_warning = Args("warning") If Args.Exists("critical") Then threshold_critical = Args("critical") np.set_thresholds threshold_warning, threshold_critical Set objAutoUpdate = CreateObject("Microsoft.Update.AutoUpdate") intResultDetect = objAutoUpdate.DetectNow If intResultDetect <> 0 Then: np.nagios_exit "UNKNOWN: Unable to detect Automatic Updates.", UNKNOWN Set objSession = CreateObject("Microsoft.Update.Session") Set objSearcher = objSession.CreateUpdateSearcher intUncompleted = 0 intUncompletedSoftware = 0 Set objSysInfo = CreateObject("Microsoft.Update.SystemInfo") If objSysInfo.RebootRequired Then: np.nagios_exit "WARNING: Reboot required.", WARNING Set result = objSearcher.Search("IsInstalled = 0 and IsHidden = 0") Set colDownloads = result.Updates For i = 0 to colDownloads.Count - 1 If colDownloads.Item(i).AutoSelectOnWebsites Then updatesNames = colDownloads.Item(i).Title & "+ " & updatesNames intUncompleted = intUncompleted + 1 Else intUncompletedSoftware = intUncompletedSoftware + 1 End If Next return_code = OK If intUncompleted > 0 Then return_code = np.check_threshold(intUncompleted) np.nagios_exit "Number of critical updates not installed: " & intUncompleted & " Number of software updates not installed: " & intUncompletedSoftware, return_code Else np.nagios_exit "There is no critical update. Number of software or driver updates not installed: " & intUncompletedSoftware, OK End If
  5. Umgeleitetes Druckdokument von Remotedesktop

    Bump: Ebenfals das gleiche Problem mit verschiedensten Drucken. und ja ich habe immer noch ein paar XP Clients.
  6. Geplante Tasks - Email

    Danke, ja um ehrlich zu sein seh ich das so das der Exchange die mails sendet....aber dem ist scheinbar nicht so ;) Wie auch immer, danke schön - dafür gibts ein Bier im Reininghaus Bräustüberl wenn du willst.
  7. Geplante Tasks - Email

    Problem gefunden: Die fraglichen Server verbinden sich auf einen anderen Empfangsconnector auf dem Integrierte windows authentifizierung nicht aktiv war. Was mich allerdings noch interesiern würde ist: Wieso wird beim versenden ein Empfangsconnector benötigt..?
  8. Geplante Tasks - Email

    Hi, Folgendes Problem: Ich starte die Windows Sicherung mittels script, überprüfe darin den errorlevel und erstelle je nach Ergebnis verschiedene Eventlog Einträge. Auf diese wiederum ist ein Trigger gesetzt der mir mittels geplante Tasks eine E-Mail senden sollte. Das ganze ist auf 8 Servern ident eingerichtet, und alle senden über den gleichen Exchange Server mit dem gleichen user (Nicht Administrator, aber Administrator Rechte) 4 Der Server senden die E-Mails wie geplant. 4 Bekommen Error "0x9004020F", was laut google heißt das Exchange das absenden verweigert. Gibt es vielleicht irgendwo ein Anmeldelimit das besagt das sich ein user nur von 4 Servern anmelden kann oder ähnlich krankes? Vielen Dank EDIT: 7 Server = Win2k8R2 1 Server = Win2k8 Exch = 2010
  9. Server per RDP von außen erreichbar machen

    Wenn das ICMP Protokoll geblockt wird geht kein Ping, das heißt noch lange nicht das kein RDP geht
  10. Server per RDP von außen erreichbar machen

    Das könnte durchaus im plan sein (icmp geblockt) Nachdem du sagtest das der DCHP geändert wurde, und es jetzt der zielserver macht, geh ich mal davon aus das der auch eine neue fixe ip hat. Dort vielleicht vergessen gateway anzugeben?
  11. Hyper-V vhd auf Netzwerk Share

    Sorry ich dachte ich hätte das beschrieben. Der Grund warum ich die Disks auf die NAS haben will ist der das das Windows Backup nur auf lokalen Platten vernünftig funktioniert. (Direktbackup auf Fileshare geht nur als Vollbackup = keine Versionen) Da ich aber zum einen den Sinn von lokalen Backups nicht nachvollziehn kann und zum anderen auch den Platz dafür nicht habe möchte ich lokale Disks mittels VHD "simulieren". Einfacher wäre es natürlich mit iSCSI, das ist aber in diesem Fall auch keine Option.
  12. Hyper-V vhd auf Netzwerk Share

    Nichts, nur das das die Logische antwort auf meine Frage nach alternativen ist, da sie die ganze Hyper-V VHD disk unnötig machne würde.
  13. Hyper-V vhd auf Netzwerk Share

    Na haste alternativen anzubieten? Und, nein, Backupsoftware kaufen zählt nicht. Auch seh ich nicht wirklich was daran Fahrlässig sein soll. Ich habe etliche iscsi lösungen im Einsatz die andauernd Probleme bereiten bezüglich korrupten Daten. Wesentlich öfter als die Backups direkt auf Netzwerkshares, für die ich in diesem Fall hier aber nicht genügen Platz habe. (Gescriptete Versionierung von reinen Vollbackups) Ich kann soweit zustimmen das eine Speicherung an nur einem Platz Grundsätzlich Fahrlässig ist, aber eine Version nur weil sie offiziell nicht supportet ist, in der Praxis aber fehlerfreier läuft als die offizielle Version, abzulehnen ist mit unverständlich.
  14. Hyper-V vhd auf Netzwerk Share

    Nicht supportet heißt noch lange nicht das es nicht geht, geht nämlich wie geschrieben wunderbar....auf dem 2008 R2 zumindest, auf dem Core aus unerfindlichen Gründen nicht. Ct hab ich leider abbestellt, also weiß ich nicht wirklich wovon du redest ;)
  15. Hyper-V vhd auf Netzwerk Share

    Weil man das Backup auf die NAS legen will, auf Versionen nicht verzichten kann, iscsi nicht verfügbar ist und das neue "Backup" den Namen nicht verdient. Oh ja mein fehler, vhd....Virtuelle Disk eben :P
×