Jump to content

Chrisael

Members
  • Content Count

    220
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

1 Follower

About Chrisael

  • Rank
    Member
  • Birthday 07/18/1979
  1. So wie es aussieht hat sich mit diesem Problem, Bug oder Feature noch niemand etwas zu tun gehabt? Vielleicht weiß ja doch noch jemand wie das ab läuft. Gruß Chrisael
  2. Hallo zusammen, bis Outlook 2002 konnten durch Sicherungs-Tools pst-Files auch bei geöffnetem Outlook kopiert werden. Ab Outlook 2003 muß das Programm geschlossen sein, damit die Sicherung (das Kopieren) der pst's funktioniert. Unschöner Nebeneffekt: Beim Schließen von Outlook werden meistens die Zeitstempel von allen pst-Files aktualisiert, unabhängig davon, ob die Files wirklich inhaltlich geändert wurden => es werden jede Nacht alle pst-Files gesichert ..... was unnötigen Speicherplatz beansprucht. Weshalb ich Sie anspreche: es passiert auch immer wieder mal, daß beim Schl
  3. Hallo zusammen, gibt es eine Möglichkeit die Taskleiste auf eine Standardeinstellung zurückzusetzen? Hintergrund: Anwender öffnet ein Programm, in der Taskleiste wird es dann zweimal angezeigt, d.h. der Bereich in dem geöffnete Programme angezeigt werden ist doppelt zu sehen. Die Bereiche sind auch durch einen Seperator voneinander getrennt. Oder hat jemand eine Ahnung wie man dies beheben könnte? Gruß Chrisael
  4. Wir setzen kein Symantec ein, sondern F-Prot. Das Problem besteht weiterhin. Vielleicht weiß ja jemand noch Rat. gruß chrisael
  5. Sollte deine Vertrauensstellung bidirektional Transitiv richtig konfiguriert sein, so brauchst du das mit diesen Gruppen nicht machen. Dann kannst du direkt Usern aus Domäne1 Zugriffe auf Ordnern der Domäne2 geben. Gruß Chrisael
  6. Mail öffnen, nicht über das Shortcut Symbol drucken, sondern über "Datei - Drucken". Memoformat auswählen und Haken setzen bei "Anlagen drucken.Anlagen werden nur mit dem Standraddrucker gedruckt." Gruß Chrisael
  7. Ich glaube du hast meinen vorheigen Post nicht gelesen. Ich kümmere mich nicht um GPO`s und Server und ausserdem möchte ich dies erreichen ohne die Makro Sicherheit auf niedrig zu setzen, sondern lediglich die Meldungen unterdrücken. Gruß Chrisael
  8. Da ich mich hier nicht um die Server kümmere, sondern erst mal als It Betreuer mein Dasein friste wähle ich die Turnschuhvariante, ausserdem möchte ich das mit per ADM allen 3000 Anwender in meiner OU aufs Auge drücken ;)
  9. Generell soll die Makrosicherheit nicht auf Niedrig gesetzt werden. Es soll nur für diesen Benutzer, und evtl. auf Anfrage anderer, diese 3 Meldungen unterdrückt werden. Gruß Chrisael
  10. Hm....vielleicht hilft dir das weiter. Da sind mehrere Sicherheitsfunktionen zu Office zusammengefasst, vielleicht trifft da ja etwas auf dein Problem zu. http://www.wintotal.de/server/pdf/cs/Sicherheitsfunktionen%20in%20MS%20Office.pdf Gruß Chrisael
  11. Ich kann ja auch nichts dafür dass Office hier im Unternehmen verwendet wird. Ich bin manchmal Tage beschäftigt nur Haken zu setzen *schnief*
  12. Nachdem die datei über Netzwerk geöffnet ist ist es vielleicht möglich das noch ein zweiter User darauf zugreift (offen hat). Dann öffnet man nur eine Schreibgeschützte Kopie davon. Prüfe doch mal ob dies bei dir der Fall ist. Gruß Chrisael
  13. Hallo zusammen, eine Frage zu Access 2003, unsichere Ausdrücke und Jet 4.0 SP8. Wenn ein Anwender eine Access DB öffnen möchte kommt immer "Sicherheitswarnung: Unsichere Ausdrücke sind nicht blockiert. Möchten Sie......" Ich weiss dass man dies durch setzen der Makrosicherheit auf niedrig wegbekommt, diesen Weg will ich aber nicht wählen. Gibt es einen anderen Weg dies zu unterdrücken, primär geht es darum dass der Anwender nicht beim öffnen von Datenbanken diese Meldungen erhält. Danach kommt ja wie Ihr sicherlich wisst die "Aufforderung" Jet 4.0 SP8 zu installieren um
  14. Exchange 2003 Client liefert CLSID Fehler, dahinter verbirgt sich unser Verschlüsselungstool. Client ist Outlook2003, verbunden über LAN. Ohne Cache Modus gleiches Problem, auch im Offline Modus wie gesagt. Add-Ins : Delegate Access, Deleted Item Recovery, Exchange Extensions commands, Exchange Extensions property pages und Security Box (Verschlüsselungssoftware). PST wurden von Office XP übernommen, aber per Scanpst umgewandelt. OWA noch nicht versucht. Gruß Chrisael
  15. Hallo Kohn, ost Datei hab ich natürlich auch schon gelöscht und neu erstellen lassen, bringt aber keine Besserung. Zum Thema PST : Manchmal kommt "Ordnermenge kann nicht geööfnet werden" manchmal "nicht genügend Systemressourcen" Wenn man Outlook wieder schliesst und wieder öffnet geht es dann wieder. Wir haben den Speicher jetzt schon auf 2 GB verdoppelt, FSC S7020, Auslagerungsdatei schon auf 4 GB hochgeschraubt. Komischerweise kam das Problem mit den PST Files bei 1 GB Arbeitsspeicher nicht. Gruß Chrisael
×
×
  • Create New...