Jump to content

ithanauer

Members
  • Posts

    76
  • Joined

  • Last visited

About ithanauer

  • Birthday 06/19/1976

Profile Fields

  • Member Title
    Junior Member

ithanauer's Achievements

Fellow

Fellow (7/14)

  • First Post
  • Collaborator
  • Conversation Starter
  • Week One Done
  • One Month Later

Recent Badges

10

Reputation

  1. Schon die RFC's begutachtet? Ein Frage mit einer Frage zu beantworten läßt darauf schließen, dass Du entweder ein Genie bist und die Antwort für Dich soooo einfach und Banal ist, dass Du keine Lust hattest vernünftig und klärend zu antworten, oder Du wußtest selber keine. Brauchst Du auch nicht, wenn Du nicht wissen willst wie man Fragenden hilft und sie nicht weiterhin noch nach Antworten suchen läßt. Ich dachte immer ein Forum ist dafür da, dass man Fragen beantwortet bekommt, oder Probleme disskutieren kann. Die qualifizierte Aussage Deiner Seits war: Such doch bitte in der Quelle dahinten, aber nicht hier. Übrigens. Ich habe auch schon viele RFCs auf dem Buckel, aber sooo gut bin ich nicht, dass ich alles verstehe, was da drin steht. Und ich kann mich deswegen vielleicht gut in cdrexlers Lage versetzen, die mit einem großen Fragezeichen belastet ist. Vielleicht verstehst Du jetzt meine vielleicht etwas hars***e Reaktion auf deine zuvor letzte Anwort in diesem Thread. Ansonsten, np. Nix für ungut. :wink2:
  2. Sehr viel Aussagend Deine Antwort! Ich weis ja nicht, wie es dir ergeht, wenn Dir einer auf deine Fragen eine Dumme antwort gibt... Ich denke mal, Du wolltest nur Klug wirken und nicht eine Qualifizierte Aussage machen. Ich kenne auch leider keine Qualifizierte Aussage, aber ich denke, das die Antwort vielleicht so lauten könnte: DHCP unterstützt das Windows Server 2003-DNS bei der dynamischer Aktualisierung von DNS-Zonen. Durch die Integration von DHCP und DNS in einer DNS-Bereitstellung können Sie den Netzwerkressourcen dynamische, in DNS gespeicherte Adressierungsinformationen bereitstellen. Der Standard für dynamische Aktualisierungen, der in RFC 2136, 'Dynamic Updates in the Domain Name System (DNS UPDATE)', festgelegt wird, aktualisiert automatisch DNS-Einträge. Sowohl Windows Server 2003 als auch Windows 2000 unterstützen dynamische Aktualisierungen, und sowohl Clients als auch DHCP-Server können dynamische Aktualisierungen senden, wenn sich ihre IP-Adressen ändern. Die dynamische Aktualisierung selbst ist nicht sicher, da jeder Client die DNS-Einträge ändern kann. Die dynamische Aktualisierung ermöglicht DHCP-Servern das Registrieren von A- und PTR-Ressourceneinträgen für DHCP-Clients. Dieser Prozess erfordert die Verwendung der DHCP-Client FQDN Option 81. Option 81 ermöglicht es dem Client, seinen FQDN dem DHCP-Server bereitzustellen. Der Client stellt dem Server auch Anweisungen zur Verfügung, in denen beschrieben wird, wie dynamische DNS-Aktualisierungen für den DHCP-Client verarbeitet werden sollen. Wenn Option 81 von einem qualifizierten DHCP-Client ausgesandt wird, erfolgt die Verarbeitung und Interpretation von Option 81 durch einen DHCP-Server von Windows Server 2003, um zu bestimmen, wie der Server Aktualisierungen für den Client einleitet. Wenn der Server für das Ausführen von dynamischen DNS-Aktualisierungen konfiguriert ist, führt dieser eine der folgenden Aktionen aus: - Der DHCP-Server aktualisiert sowohl DNS-A- als auch -PTR-Einträge, wenn dies von Clients mithilfe der Option 81 angefordert wird. - Der DHCP-Server aktualisiert DNS-A- und -PTR-Einträge unabhängig davon, ob der Client diese Aktion anfordert. Darüber hinaus kann der DHCP-Server dynamisch DNS-A- und -PTR-Einträge für Legacyclients aktualisieren, die nicht in der Lage sind, Option 81 an den Server zu senden. Sie können den DHCP-Server auch so konfigurieren, dass A- und PTR-Einträge der Clients nach dem Löschen der Clientlease verworfen werden. Dies verringert die Zeit, die zum manuellen Verwalten dieser Einträge erforderlich ist, und stellt Unterstützung für DHCP-Clients zur Verfügung, die keine dynamischen Aktualisierungen ausführen können. Zudem vereinfacht die dynamische Aktualisierung die Einrichtung von Active Directory, da Domänencontroller dynamisch mit SRV-Einträgen registriert werden können. In den Bereichsoptionen der DHCP-Verwaltung wäre hierfür ein Eintrag für die Option 006 DNS-Server. Für Clients, die nicht in das Active Directory eingebunden sind, würde der Eintrag der DNS-Server in Option 005 ausreichen. Der DC muss deshalb nicht zwingend auch DNS sein, es würde nur die Sache vereinfachen, wenn Du die ADS in deiner Windows-Domäne nutzt. Quellen: http://www.microsoft.com/germany/default.aspx http://www.microsoft.com/germany/technet/datenbank/articles/600911.mspx http://www.microsoft.com/germany/technet/datenbank/articles/600912.mspx http://www.microsoft.com/germany/technet/datenbank/articles/600090.mspx my two Cent *klimperl* PS: Ich hoffe ich liege nicht falsch und habe alles richtig interpretiert. Und auch wenn der Beitrag drei Jahre alt ist... ich habe ihn zufällig über eine Suchmaschine gefunden und wollte meinen Senf dieser Unbeantworteten Frage hinterlassen. Wer weis wer ihn noch liest... wäre ja ärgerlich! Ithanauer
  3. Es ist ein Kalendar im Postfach eines einfachen Benutzers, direkt im Postfach (ich sach jez ma Postfach-Root :D ). Wie? Rechte Maustaste Posteingang -> neuer Ordner (Typ:Termin) Der Kalendar ist nicht freigegeben.
  4. Hallo Community, ich möchte ein kniffliges/lächerliches Problem besprechen. Stellt euch vor: -Ein Windows2000-Server mit Exchange 5.5 -Eine w2k-Workstation mit Outlook 2000 -Im Postfac ein zusätzlich erstellter Kalendar Jetzt das Problem: In diesem zusätzlich erstelltem Kalendar werden die neuen Termine nicht mit der Erinnerungsfunktion versehen. In den Einstellungen unter Extras - Optionen - Kalendaroptionen kann ich einstellen was ich will. Er übernimmt immer nur für den ersten Kalendar (Standardordner). Wie also soll es bitte schön möglich sein, für diesen Kalendar Einstellungen zu machen? Hat jemand 'ne Idee?
  5. Hallo Leute, Heise-Online meldet heute von einer Sicherheitslücke im Live-Update. http://www.heise.de/newsticker/data/dab-13.01.04-001/
  6. Morgens! Ich habe da ein kleines Netzwerkproblem. Soviel ich weis kann win2k und winxp in der Professional-Version jeweils bis zu 20 Verbindungen verwalten. Ich habe einen winxp-pro-Rechner, der witziger Weise als Dateiserver fungieren soll. Alles Toll! XP installiert, Freigaben gemacht, alles wie gewohnt. Jetzt habe ich neun w2k-pro-Rechner, die über ein 100Mb-Netzwerk (mit hilfe eines 16-Port-Switches) aufeinander zugreifen. Der win-xp-Rechner hat zwei Netzwerkkarten. Eine für das Netzwerk. Eine für eine DSL-Internetverbindung. Eine Statische Route wurde zu dem DSL-Modem eingerichtet, damit alle Rechner auch über den XP-Rechner ins Internet können. Unwichtig: Zwischen XP und DSL-Modem hängt noch eine kleine Hardware-Firewall. Die hat auch mit dem Problem nichts zu tun. Jetzt mein Problem: [Netzwerkkarte zur DSL-Seite deaktiviert (um das Problem einzugrenzen)] Wenn der XP-Rechner mehr als drei externe Verbindungen eingehen möchte, schmiert mir die Oberfläche ab. Der Bildschirm wird schwarz und nur noch die Maus ist zu sehen. Lustiger Weise kann ich diese auch noch bewegen. Allerdings lässt sich weder etwas (vermutete) anklicken, noch der Rechner runterfahren. Strg-Alt-Entf hat keine Wirkung. Neuinstallation problematisch (aus Gründen die ich hier nicht nennen kann). Viren scheiden aus, da ich regelmäßig Virenupdates fahre. Auch die Suche nach Viren mit einem alternativen Virenprogramm blieb ohne weitere Vorkommnisse. Das Lustige: Ist die zweite Netzwerkkarte aktiviert, kann zwar niemand direkt auf den Server zugreifen, aber er Routet noch fröhlich vor sich hin! (Natürlich ins Internet) Zum Teufel, sowas habe ich noch nie gesehen! Wer kann mir denn mal einen Tip geben...? PS: Ich habe das in Allgemein geschrieben, da ich nicht glaube, dass es ein Netzwerkproblem ist, sondern ein Problem des Betriebssystems. Vielleicht ein BUG?
  7. Interessant wie viele Punkte ihr alle habt. Ich hab meine am Montag gemacht und trotz extensiven Trainings (in Bunker eingegraben und nur gelernt) nur 719 Punkte. Aber bestanden ist bestanden. Was ich doof fand: Die Fragen scheinen ja volle Kanne nur auf Erfahrungswerte aufgebaut zu sein. Ich hatte halt nur zwei WS und einen Server. Das meißte konnte ich gar nicht ausprobieren... Also ohne begleitetenden Kurs ist diese Prüfung der reinste Hohn! Die 70-216 war dagegen ein Hühner*****! Also, für alle diejenigen, die noch die Prüfung vor sich haben: Syastem aufsetzen; AUSPROBIEREN! Das ist meine Empfehlung. Zu den Fragen: Ich hatte viel RAS und IIS. Wobei ich glaube mit IIS hab ich mich noch rausgrissen... :D :p Kaum Hardware (sogar nur zwei Fragen), so nach dem Motto wenn der Prozi zu 95% ausgelastet ist, was muß ich Upgraden? Prozi oder Netzwerkkarte oder Speicher? :suspect:
  8. Interessante Frage. Die Theorie wiederspricht hier oft der Wirklichkeit. Ich selber habe kein DSL, aber es wäre im allgemein ja ziemlich doof, wenn ich zwar einen sauschnellen Ping habe, aber machmal Netzwerkaussetzer, weil nix mehr ankommt. *absolut überzogene Aussage* Aber da ich Theoretiker bin und auch kein DSL brauche:
  9. HA! Ich habe genau das selbe Problem. :shock: Nur, daß bei mir die WINS-Server in jedem VLAn laufen und ich nur von der einen Domäne in die andere komme. Ich bin noch am Forschen, aber ich denke bei mir wird es ein Replikationsproblem sein. Ich muß mal am PUSH und PULL herum probieren! :D PS: Windows NT4.0 Server mit SP6a Windows 2k Workstations 14 VLANs 2 Domänen
  10. Hi ho! Habe folgendes Problem mit dem IIS_Server 5.0 unter w2k-Server. Ich richte den Server gemäß aller benötigten Installationen und Einstellungen ein (das hat schon hundert mal funktioniert). Dann meine Webseiten in ein Verzeichnis gelegt und freigegeben. Entsprechende Userberechtigungen angelegt... Wenn ich aber die Seiten aufrufen will, so gibt er mir endweder die Fehlermeldung "under construction" oder "Seite nicht auffindbar" an. Ich bekomme die kriese. Habe schon die MS-Press-Bücher 70-216 und 70-218 zu rate gezogen. Aber ohne erfolg. Und die Suche in verschiedenen Foren sind ebenfalls erfolglos... Was ich mir vorstellen könnte, wäre vielleicht ein DNS-Problem, aber mir ist nichts bekannt. Meines erachtens läuft er eigntlich sauber. Vielleicht habt Ihr eine Idee... Grüße Ith
  11. Jo Hi! Glückwunsch! Hab heute Morgen ebenfalls bestanden. Aber, ich muß sagen: MEINE FRESSE, nicht leicht. RAS, ohne Ende, da muß ich dir recht geben. Von WINS wurde ich allerdings erschlagen. Also mindestens 20 von 50 Fragen. Dann noch so das übliche Kleinübel: Zertifizierung über RAS-Einwahl (da mußte ich raten...), Zertifizierungsstellen abbauen weil Firma verkauft wird, usw. Für DHCP-Relay-Agent kam drei mal die selbe Frage, nur andrs verpackt... *gähn* Naja, und in einigen Fragen kamen ganz schön knifflige IPsec-Geschichten vor... Zum Thema Subneting waren nur zwei Maskenberechnungen. Mehr nicht. Aber so im Ganzen... mein lieber Scholli. Habe zwei Minuten vor Zeitablauf die letzte Frage beantwortet. Kanpp. *schwitz* Wer ExamGear zur Hand hat sollte die Spirit-Klamotten bei Seite lassen. Ich habe oft gemerkt, dass die Spiritfragen falsch beantwortet werden müssen, damit sie als richtig gelten... *BIG?* Das Buch zu 70-216 von MS-Press hat mir beim lernen gute Hilfe geleistet. Zusätzlich habe ich als Nachschlage-Werk " Windows 2000 Server/Advanced Server" von Addison-Wesley eingekauft. Ist eine gute Übersicht. Meine Meinung: Empfehlenswert! ISBN 3827316189 Kostet ca. 60€
  12. Wow! Der Link hat es in sich! Danke! Damit erschlägt man ja einen! :D Hat jemand Erfahrungen mit bestimmten Produkten?
  13. Hallo Comunity! Ich frage euch mal nach eurer Erfahrung und Eindrücken, was Hersteller von verschiedenen USVn für Server- und Netzwerkknoten (Backbones) betrifft. Ich kenne schon die Hersteller APC und MGE. Beide renomierte Hersteller, mit denen ich auch gute Erfahrungen gemacht habe. Doch will ich bei Angeboten nicht auf denen sitzen bleiben. Wenn Ihr einige kennen solltet, Namenhaft oder nicht, postet diese doch Bitte mit ein, oder zwei Sätzen eurer Erfahrung hier rein. Danke im voraus.
  14. Hi thorgood, hast Du Quellen für die rechlichen Sachen, von denen Du da gesprochen hast? Ich würde mich mal gerne damit auseinander setzen... :S
×
×
  • Create New...