Jump to content

grungelegende

Abgemeldet
  • Posts

    119
  • Joined

  • Last visited

Reputation

10 Neutral

Profile Fields

  • Member Title
    Gast
  1. Der erste heißt glaub RPC Service nicht verfügbar, der zweite Access denied.
  2. Vista Logo beim Booten gibt es keines, nur den Balken. Das kann sehr gut am RAID liegen, vor allem bei NVIDIA nForce Chipsatz. Ansonsten boote mal mit Protokolierung und schau danach mal ins Log.
  3. Hi, bei der RTM Version von Vista gibt es ja keinen richtigen Shutdown Button mehr wie bei XP, sondern nur diesen "Sleep" Button (Start => Rotes Ding). Weiss jemand wo man umstellen kann, dass der PC beim anklicken dieses Buttons nicht in den Sleep Modus geht sondern sich herunterfährt ? viele grüße, grungelegende
  4. Hi, ich suche nach einem Tool, mit dem ich Dateien auf meiner Festplatte shreddern bzw. wirklich vernichten kann. Ich habe mir die Testversion vom East Tec Eraser angeschaut und muss sagen, dass das Tool genau das kann was ich suche. Allerdings suche ich eher nach einem Open Source / Freeware Programm. Kennt jemand ein solches, welches die folgenden Features hat: - Englisch - Löscht auf Click auf Temporäre Internet Files / index.dat / cookies (IE / FF) - Löschen von Dateien via Kontextmenü Grüße, grungelegende
  5. Der Task Scheduler kann Tasks auch öfters ausführen, nur im Wizard kann man es nicht einstellen. Klick den Wizard durch so dass der eintrag im Task Scheduler erstellt wird und in den Eigenschaften des Tasks kannst du das dann einstellen. Ansonsten schreib eben ein Batchfile.
  6. Nimm Truecrypt. Aus meiner erfahrung ist das Tool echt sehr gut und umsonst. Einziger nachteil ist, dass sich die bootpartition nicht encrypten lässt.
  7. Hi Knopfdruecker, ich habe es auch mit einem XP ohne Updates getestet => gleiches Problem. Pings verhalten sich auch normal. Ich habe jetzt gerade aber festgestellt, dass der USB Stick auf einmal wieder funktioniert. Danach habe ich getestet ob ich mich auch wieder auf diversen Websites einloggen kann.... und es geht auf einmal wieder, ohne dass ich etwas geändert habe. Ich kann auch hier im Forum wieder von dem Rechner aus posten (ich bin gerade am Problemrechner). Sehr sehr sehr komisch, warum das Problem jetzt auf einmal nicht mehr auftritt..... mal schaun wie lange das jetzt funktioniert...
  8. Ich habe diese Network Management Suite noch nie installiert gehabt. Unnötiger Balast. Das System lief jetzt auch ohne die Network Management Suite ein 3/4 Jahr ohne Probleme. Nein, ein ganz normaler AMD x64 4200 X2 Nicht wirklich ein guter Workaround oder? :rolleyes: Siehe oben. Ja. Der aktuelle AMD-Prozessortreiber ist installiert. Das andere Teil nicht. Ich kann heute abend mal Knoppix testen. Das komische ist eben auch, dass es auf einmal von einem Tag auf den anderen nicht mehr ging....
  9. Das Board ist ein Asus A8n-e. Treiber für den Nforce 4 Chipsatz ist aktuell. Problem tritt auch mit älterem Treiber auf. Habe ich auch schon getestet. Die Option "Optimize for Throughput" steht bei mir nicht auf Throughput sondern auf "Optimize for CPU"
  10. Wie bereits erwähnt tritt das Problem sowohl mit IE6, IE7 als auch FF auf. Ich habe nicht drüberinstalliert sondern die Partition neu formatiert. Folglich ist auch das Profil ein neues.
  11. Andere IP-Adresse kann ich mal versuchen. Ich denke aber nicht wirklich, dass das etwas bringt. IP-Filter arbeitet keiner in der "Infrastruktur" bei mir zu Hause. MTU Size habe ich mir noch nicht angeschaut, vielleicht Trace ich das ganze heute abend einmal mit. Die MTU sollte sich ja aber autotunen. Policies gibt es auch keine => Workgroup. Kann ich dir gerne heute abend liefern. Der Zugehörige KB Artikel sprach eben vom untersuchen von Standardnetzwerkproblemen, was dies hier ja nicht zu sein scheint. @weg5st0: Ich habe diesen Rechner der das Problem aufweist bereits mehrfach neu installiert (unter anderem XP SP1 und XP SP2) auch nach der Neuinstallation tritt das Problem nach wie vor unverändert auf. Auf diesem Rechner befindet sich zu diesem Zeitpunkt nichts, außer Windows und das Problem tritt schon auf. 3rd Party kann also ausgeschlossen werden. Netzwerkkarten treiber habe ich auch schon eine andere Version versucht, ohne Erfolg. Firewall von XP habe ich schon abgeschaltet, auch keine Veränderung. Nein, ganz normale Standardinstallation von original CD ohne irgendwelche unattend files oder sonstiges. Welches Log meinst du? Ich habe das mit dem USB Stick nur angeführt, da das Problem gleichzeitig mit dem anderen auftrat, dass es eine andere Ursache haben kann, dessen bin ich mir bewusst. Ja, Cookies sind aktiv. Wie gesagt am Profil kann es nicht liegen, da ich schon neu installiert habe und es eine Workgroup ist. Ja, wiederholt geprüft auf verschiedenen Websites, gleiches schlechtes ergebnis. Habe ich keines zur Hand. Wie gesagt, wenn ich einen anderen XP SP2 Rechner an das gleiche Kabel hänge geht er. Ich kann heute abend mal noch versuchen auf dem betroffenen Rechner ein Windows 98 oder 2000 zu installieren. Ja. Deutsches Windows, alles deutsch eingestellt. Müsste ich nachschauen. Habe ich nichts daran verändert. Sollte also die default einstellung sein.
  12. 1. So ist es und nicht anders. 2. Wenn das Mainboard zum Beispiel einen Schluss weg hat, würde das auch die Sache mit dem USB erklären. 3. DNS kann es nicht sein, sonst würde die Website von anfang an ja nicht geladen werden. 4. Wie bereits erwähnt: Wenn du nicht in der Lage bist mir zu Folgen, heißt das noch lange nicht, dass es ein Layer 8 Problem ist, sondern vielmehr, dass du nicht weiss woran es liegen könnte oder das Problem einfach nicht verstehst.
  13. Ich wüsste nicht, dass ich mich missverständlich ausgedrückt habe. Vielleicht bist du intellektuell auch einfach nicht in der Lage meinen Ausführungen zu folgen. 1. Ja anpingen geht. Ich komme auch immer bei allen Seiten auf die "Login-Seite". Nur nach dem eingeben der Benutzerinformationen geht es nicht weiter. 2. Nein... das absenden von Posts hier im Forum geht auch nicht. 3. Geht sowohl im IE6, 7 als auch FF nicht.
  14. Das Problem tritt trotz neuinstallierten XP immernoch auf. So wars gemeint. Der Rechner an sich funktioniert logischer Weise.
×
×
  • Create New...