Jump to content

heuchler

Members
  • Content Count

    409
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

17 Popular

About heuchler

  • Rank
    Senior Member

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Danke euch! Das postfach funktioniert wieder.. Ich weiß jetzt nicht ob es das alleine war. Zwischenzeitlich habe ich auch die Berechtigungen im AD Konto zurückgesetzt. Dort waren auch Berechtigungen bei, die nicht zum Standard gehörten. Zusätzlich dann noch den Service neugestartet. Hätte ich mal 30 Sekunden früher euren Post gelesen
  2. Alter Schwede.... wenn's das war.... Ich teste gleich mal. Natürlich habe ich den Server auch noch nicht neugestartet nach der Migration - lief ja alles bis auf dieses ein Postfach... Melde mich!
  3. Hi Phil! Klar, ich habe sogar einen jungfräulichen PC bzw Terminalserver genommen um zu schauen, ob es "lokal" ein Problem gibt. Gleiches Verhalten. Autodiscover Test funktioniert ja leider nur mit anderen Konten, und das problemlos. Den Autodiscover Test kann ich mit dem Postfach nicht ausführen, da Outlook nicht "lädt". Oder aber ich verstehe dich gerade nicht :-/ Danke Dir!
  4. Hallo zusammen, ich schildere kurz das Problem. Migration von Exchange 2010 auf 2016. Rund 160 Postfächer, darunter auch mobile Devices. Alles problemlos, die User haben nichts mitbekommen. Es gibt leider ein einziges Postfach (RECHNUNGEN), welches sich nicht einbinden lässt. Das Problem zeigte sich wie folgt: Migration des Postfaches von Exchange 2010 auf die Exchange 2016 Datenbank -> Der Zugriff/das Mapping über "Vollzugriff" war nicht mehr möglich. OWA funktioniert tadellos. Melde ich mich mit dem User an einem Rechner an und möchte das Outlook Profil einrichten, kommt s
  5. Naja, im Grunde muss es kein extra Schischi besitzen und das Display sollte kratzunempfindlich sein. Aber ich verstehe deine Frage... meine Anforderung ist da schwammig Ich finde Tablets unnötig und habe bisher nie eines vermisst. Für den verwendeten Zweck sehe ich da gelinde gesagt auch noch Hürden, aber gut... Versuch macht klug. Das Go gucke ich mir mal an! Windows 10 ist zwingend notwendig. Die Dinger müssen ins AD, GPOs erhalten und sollen dann auch mal Software installiert bekommen. Da das verwendete ERP System eben nur auf Windows läuft (...), müssen wir da auf T
  6. Hallo zusammen, ein Thema das ich mit der Suche "Tablet" wirklich nicht fand. Konnte ich kaum glauben Wir stehen gerade davor Tablets für die Produktion anzuschaffen. Die Anforderungen sind eigentlich nicht hoch und doch irgendwie kompliziert. Es muss kein Industrie Tablet für 1600€ sein, nur weil es eine Gummihülle hat und gegen Staub geschützt ist. Es sollte folgendes "können": Windows 10 für RDP auf Terminalserver, taugliches WLAN 5GHz (Roaming muss der Chip können..), Bluetooth für Datalogic BT Scanner, eine Frontkamera wäre gut. Das Display muss mind. 10 Zoll groß sein. Eine L
  7. Klar, Exchange 2019 geht. Aber warum? Einen direkten Vorteil sehe ich in unserer Umgebung nicht. 2016er Lizenzen haben wir. 2019er Lizenzen für mal eben 120 User? Nee... Supportende ist auch eigentlich irrelevant. Der nächste Schritt wird dann direkt O365 sein - irgendwann. Witziger Fehler. Aber würde ja auch nichts bringen..
  8. Ach man... das ist doch nervig Exchange 2016 lief doch auch auf einem Server 2012... Nun sei es drum. Wird eben ein Server 2016 installiert. Nach 2 Jahren ist der BEP eh erreicht, dann kann man ja mal gucken ob die O365 Pläne wirtschaftlicher sind... Danke!
  9. Hallo zusammen, kurze Frage: Ich möchte hier noch einen Exchange 2010 auf Exchange 2016 migrieren. Allerdings habe ich hier "nur" Server 2019 Datacenter. Exchange 2016 meckert ja bereits auf dem 2019er Server... Also Downgrade und dann Installation des Exchange? Ist die Datacenter per se Downgrade fähig? Oder gibt's hier mittlerweile auch Support Exchange 2016 auf MS Server 2019? Nervige Nummer, aber ist nun so. Danke euch!
  10. Und, gibt's Neuigkeiten? Ich könnte Dir nun recht aktuelle Vorfälle melden, die ich in den letzten Monaten erfahren musste. Schadsoftware (nach über einem Jahr kamen Mails an, die sich auf eine Kommunikation von vor 1,5 jahren bezog), "abgephiste" Zugänge für O365 OWA Konten, Domains die mit unserem ähnlich klingenden Namen registriert wurden und diese Mails dann an Kunden gingen... Backscatter wo nur ein "länder blocking" half und so weiter... Wir werden echt gut geärgert In vielen Fällen halfen mir Gateway Logs und E-Mail Header. Den Receive Connector gut zu konfigurieren ist ja
  11. Hm, danke Dir nochmal. Nein, eine Software/Workstation Management Software besitzen wir noch nicht, ich teste gerade rudimentär PDQDeploy.. Baramundi kenne ich noch nicht, Ivanti, ehemals RES kenne ich allerdings schon und fand das Management echt mega... ob es sich für eine 35-User TS Umgebung lohnt (und mehr werden es in den nächsten zwei Jahren wohl nicht), ist aber fraglich.. Sehe da aber gerade einen erhöhten Bedarf. Alles per Turnschuh-Administration in einer unterbesetzten IT ist auch uncool... aber mal sehen. Ich sehe bei Citrix eher noch das ICA als weiteren Vorteil. Das hat bish
  12. Muss ich mir mal anschauen. Klingt auf den ersten Blick interessant... !
  13. Hallo zusammen :) Mal ein Problemchen, bei dem ich mir etwas die Zähne und Gedanken ausbeiße. Folgende Situation... Vorhanden und funktionierend konfiguriert sind: 2 Terminalserver: TS01 und TS02 1 Lizenzserver 1 Broker Sicherheitsgruppen: TS-ALL (wo alle normalen TS-User enthalten sind) und TS-02 (User-D, User-E, User-F). Das Verteiler der User auf TS01 und TS02 funktioniert super. Nun ist es aber so, dass ich gewisse Software (zum testen) nicht auf beiden Servern installieren möchte, sondern nur auf TS02. In diesem Zuge möchte ich erreichen, dass die User, die diese Soft
  14. Zu spät, aber als Antwort. Ich habe das Netgear Ding schon genau für solch einen Zweck benutzt. Funktionierte super. Interessieren würde mich jetzt mal ob dein Tarif taugt: Bei einem Failover-Check werden ja Gateway seitig Daten ausgetauscht. Solange ein Ping der FW auf einen externen DNS möglich ist= super. Wenn nicht (weil das LTE Modem tatsächlich "offline" ist) dann kann es passieren dass die Firewall diesen Status als "Down" kennzeichnet.
  15. So, ich habs mal über eine CMD und mit zwei Tasks an unterschiedlichen Tagen gelöst. Ich denke das klappt so. Danke nochmal für den eigentlich echt einfachen Lösungsweg @XP-Fan ;)
×
×
  • Create New...