Jump to content

Wlademorr

Newbie
  • Content Count

    6
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Wlademorr

  • Rank
    Newbie
  1. Hi Sunny61 ja es sind Netzwerkdrucker. Und es sind immer dieselben Clients. Dieses Problem habe ich bei mehreren Unternehmen. Mal bei mehr Clients mal bei weniger. Vor der Anmeldung wartet das System auf das Netzwerk. Es sollte also nicht der Fall sein, das die Drucker bei Anmeldung nicht sichtbar sind. Das Probleme habe ich vorher auch falsch geschildert. Es passiert nicht nur bei Neustart sondern auch sporadisch wärend dem Betrieb. Sry
  2. Hallo zusammen, Windows 10 ändert bei einigen Clients den Standarddrucker selbständig und sproadisch während dem Betrieb Leider habe ich bei Google kein Ergebnis gefunden. Das einzige was da steht ist das man über Einstellungen oder Regitry Key die Einstellung rausnimmt, die Windows erlaubt den Standarddrucker selbständig zu setzen. Dieser Lösungsansatz bringt aber keinen Erfolg. Es sind einige Clients im Firmennetzwerk betroffen. Drucker werden per GPO verteilt, Standarddrucker werden selbständig vom User ausgewählt. Hat jemand eine Idee woran das noch liegen kann ?
  3. Hi, vielen Dank erstmal für eure Zeit. Ich hab jetzt Vorschlag 1 einmal beherzigt und die RuleQuota hochgeschraubt. Der Client hatte um die 30-40 Regeln. Vielleicht war das Problem wirklich das er zu viele Regeln auf dem Client hat und diese Menge nicht synchronisieren konnte. Der Herr beobachtet das ganze jetzt mal eine Woche fügt Regeln hinzu etc. und gibt mir dann bescheid. Ich bereichte euch dann ob es etwas gebracht hat. Grüße
  4. Hallo, ich habe aktuell ein Problem mit einem Outlook Client / Profil. Dieser hat ca. 30 Regeln hinterlegt. Sobald man im Outlook eine neue Regel anlegt kommt diese Fehlermeldung: Mindestens eine Regel konnte aufgrund von nicht unterstützten Parametern oder mangelndem Speicherplatz nicht auf den Exchange Server übertragen werden. Die Regel wird aber trotzallem ausgeführt. Sobald man dann eine weitere Regel anlegen will kommt diese Fehlermeldung: Die Regeln auf dem Compurter und dem Exchange-Server sind unterschiedlich, Nur ein Satz Regeln kann bestehen bleiben, vorzugsweise der auf dem Server. Welche Regeln möchten Sie behalten ? Client / Server / Abbrechen Auf dem Client ist Office 2016 Pro. installiert, Exchange Server Version ist 2016 Das Profil / Postfach besitzt keine Speicherplatz Begrenzung Weiß jemand wohin er die Regeln synct auf den Exchange Server, und weiß einer wie man die Regeln in Zukunft nicht mehr auf den Server überträgt sondern einfach nur auf dem Client belässt. Ziel ist es Alle Regeln vom Client und Server / Für dieses Postfach zu löschen, neu anzulegen und nur auf dem Client zu belassen. Vielen Dank im Vorraus
  5. Danke für den Tipp, ´man kann dort zwar Warnstufen ab einer bestimmten Größe aktivieren, jedoch hat es keinen Einfluss auf den Roten Balken am Laufwerk im Explorer.
  6. Guten Tag, wie der Titel schon verrät wird der Balken eines Laufwerks im Explorer rot, sobald dieser nur noch 10% oder weniger an Gesamtkapazität hat. Das System auf dem ich den Balken wieder Blau machen soll, oder besser gesagt die Schwelle von 10% Prozent niedriger machen soll, ist ein Winows Server2012R2. Ich habe im Registry folgendes versucht zu tun: Hinzufügen eines REG_DWORD (32-bit) ins HKEY_Local_Machine\System\CurrentControlSet\Services\LanmanServer\Parameters --> Mit der Bezeichnung: "DiskSpaceThreshold" und dem ensprechenden Wert. Auch habe ich volgendes Versucht um die Checks ganz abzustellen (was aber nicht der Plan ist, nur zu Test zwecken) HKEY_Local_Machine\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\ dort einen REG_DWORD (32-bit) Wert mit der Bezeichnung "NoLowDiskSpaceChecks | mit dem Wert 1 Leider hat beides nicht funktioniert und der Balken blieb Rot. Hat jemand zufällig noch eine Idee oder kennt die Lösung ? Vielen Dank im Vorraus, Liebe Grüße
×
×
  • Create New...