Jump to content

Mike Weiper

Newbie
  • Content Count

    44
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

1 Follower

About Mike Weiper

  • Rank
    Newbie
  1. ja, komisch finde ich aber das der Exchange ohne Probleme gearbeitet hat, dieser Fehler ist durch ein Zufall aufgefallen, weil ein Anwender den Server in der Netzwerkumgebung nicht mehr gesehen hatte. Er fragte mich dann ob ich etwas geändert habe und dann schaute ich etwas ****e aus der Wäsche....der Server war nicht da......mh alles anderefunktionierte aber komischerweise ohne Probleme..... Keine Fehler im Eventlog bekommen oder sonst etwas, alles tat seinen Dienst.... Somit werde ich MS wohl nie verstehen :suspect:
  2. habe soeben den wins neu konfiguriert und jetzt funzt das wieder... muss man das verstehen?
  3. so, nun bin ich etwas weiter, der dns gibt seine antwort im Netz wieder weiter, sobal ich nslookup ausführe bekomme ich Antwort von dem Namensserver der Domäne....supi.... Nun aber taucht der Server noch immer nicht in der Netzwerkumgebung auf....warum nur nicht:confused:
  4. habe wahrscheinlich die Ursache endeckt, weiss aber nicht wie diese zu lösen ist: 1. DNS Lookup funktionierte nicht (Namensuflösung aber schon) non existen domain ... 2. DNS speichert keine Protokolle mehr ab (Fehler,Warnungen nichts mehr) Hat da einer eventuell schon mal das gleiche Problem gehabt und auch gelöst bekommen?
  5. alles sauber eingestellt...NetBios over TCP......und nichts in der Netzwerkumgebung.... DNS läuft sauber, gebe ich enen UNC Pfad an, wird dieser auch aufgelöst..... aber die Netzwerkumgebung bleibt leer...
  6. ja alle den gleichen Wins, es sind einige Updates von MS in der letzten Zeit eingeflossen und das war der ausschlaggeben Punkt:
  7. Hallo, habe folgendes Problem: 1x SBS2003 2x 2003 Standard Server auf beiden Standard 2003 Severn werden in der Netzwerkumgebung alle Rechner in diesem Netzwerk angezeigt, allerdgs nicht auf dem SBS2003. Kann mir einer sagen warum das so ist und wo ich das Problem suchen muß ? Gruß Mike
  8. Hei, wer kann mir mal eben helfen wie ich das hinbekomme, das ich in einem Netz per Client an einem Server konfiguriertem Drucker, Drucken kann? Also der Drucker ist per HP jetDirect Karte im Netz angeschlossen, koniguriert aber am Server, der Drucke hat eine Freigabe die der User der die berechtigung hat, auch nutzen kann. Der Drucker ist auch im DNS eingetragen! Gruß und danke Mike
  9. Hallo, wer kann mir Infos geben wo ich nachlesen kann wie ich Ordner umleiten kann? zB. ein User in der Domäne bekommte nicht den eigentlichen Ordner Eigene Dateien, sonder von der Domäne zugewiesenen, so das der Ordner sich nicht Lokal befindet sondern auf dem Server. danke für Hilfe schon einmal im voraus!
  10. Hei, habe gerade diese Beiträge gelesen und wollte nur anmerken, das in der Zeit von NT der Login für Anonymous gedacht war, allerdings in der 2000er Welt nicht sinn macht, und Du kannst die Berechtigung so setzen das eine Windows Benutzerabfrage getätigt wird, nicht der Login unter dem User Anonymous. Und die Berechtigung für das Web funktioniert nur wenn Du den Server als FTP Server mit nutzt. Dort kann dann jeder der eine Windows Berechtigung hat, auch auf die Verzeichnisse zu greifen die Du dafür vorgesehen hast. So etwas kannst Du aber nachlesen in Büchern wie WEB-Server oder IIS.
  11. Hei, muss diese Software den auf einem Server laufen? Was spricht dagegen einen zweiten DC einzusetzen auf den Exchange läuft? Ich meine Du hast schon einen DC und durch einen zweiten würdest Du Dir eine Renundance schaffen und Du kannst gleichzeitig noch einen E-Server laufen lassen, die eigentlichen verwaltungsaufgaben des Exchange würde der zweite DC dann machen! Wäre diese keine Lösung?
  12. Hei, ich hatte mal ein fast ähnliches Problem und zwar nicht die Anmeldung war das Problem sondern die Abmeldung. Die Ursache war ein RAM-Modul was nicht sauber gearbeitet hat! Gruß Mike Ich würde mal einen Systemcheck machen oder eventuell wenn Du die Möglichkeit hast, mal die Hardware zu tauschen.
  13. Hei, es ist eigentlich egal ob Du das vorher oder nachher machst, allerdings wärend der Installation muss Du dann schon die IP-Einträger vornehmen und dann geht das auch ohne Probleme, wenn Du es nach der Installation machst, kommt das gleich raus, allerdings siehst Du dann sofort (wenn Du es nach der Installation machst, die Clients in die Domäne einbinden) ob die Rechner die Verbindung zur Domäne haben oder nicht und kannst dann den Fehler suchen, so musst Du erst die Installation abwarten und dann schauen was der Fehler ist. Aber eigentlich ist es egal wie rum man es macht, ich installiere erst und dann bringe ich die Rechner in die Domäne. Gruß Mike
  14. Hei, also wenn Du das nicht starten kannst und Du alle Updates von MS installiert hast, dann würde ich Dir vorschlagen das Du den Rechner neu installierst.
×
×
  • Create New...