Jump to content

jkmaxXx

Newbie
  • Content Count

    49
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About jkmaxXx

  • Rank
    Newbie
  • Birthday 08/12/1970
  1. ...tja - das kann ich dir so genau nicht sagen. einer tanzt immer aus der reihe? war eine typische installation eines servers auf einer hyper-v maschine wie 100 andere vorher. nur bei dem fehlte dann "etwas" und wie es sich gehört ist mir das zum schluss erst aufgefallen. *grmpf* alles arbeitete fein - bis auf die ollen smartphones... btw - danke für den link! exakt das gleiche problem habe ich auch! auch das "spielen mit dem iis" habe ich heut nacht absolviert wie beschrieben... no way! ich werde gleich den lösungsansatz im link vollziehen und gebe dann bescheid. ;) lg & danke jan lösungsansatz lt. link: 1. Using ADSIEDIT we navigated through: (FYI: ADSIEDIT / Windows Support Tools: http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=15326 / regsvr32 adsiedit.dll - dann steht adsiedit.msc zur verfügung) Configuration Container > Services > Microsoft Exchange > Administrative Groups > First Administrative GroupServer> Server -> Eigenschaften 2. Enabled Show only attributes that have values. (FYI - Zeigt mir nicht´s an an attributen wenn ich den haken setze - also alles anzeigen bzw alle haken rein...) 3. Located the attribute Heuristics found that the value was 805310468. (hier ist allerdings kein attribut gesetzt - auch bei servern die funktionieren...) 4. We changed it to 270012416 (erledigt) 5. We added OMA and ActiveSync using ESM ( NÖ! ist immernoch ausgegraut ) The OMA and Activesync originally cannot be added using ESM as they were grayed out. Steps 1-4 fixed this. ( siehe 5 ) das war es nicht :nene: STOOOOP! es funktioniert! "rightclick the server name" und dann das attribut setzen! thx for help! :D können die mods als gelöst markieren - yeah! :P
  2. Servus! Beim einrichten der Smartphones ist mir aufgefallen, das bei dem neu aufgesetzten und duchgepatchten virtuellen SBS2003 im ESM unter Server > Protokolle > HTTP > Virtueller Exchange-Server OMA und Microsoft-Server-ActiveSync fehlen. Beim IIS quasi das selbe Spektakel. (Mobile Dienste > Outlook Mobile Access ist aktiviert. OWA usw. funktionieren auch) Auch wenn ich ein neues virtuelles Verzeichnis anlegen möchte, sind "Outlook Mobile Access" und "Exchange ActiveSync ausgegraut. Hat jemand eine Idee wo ich knopfen muss? "ActivSyn Dienst" übersehen etc.? Grassnass! Jan ...bilder sagen mehr als 1000 worte? ;) soll: ist:
  3. nein, bis zu den "feinheiten" bin ich bei vista noch nicht durchgedrungen... wir haben hier vorerst nur eine entwicklungsumgebung für datenbanken unter vista ultimate. diese "art der benutzeranmeldung" kannst du auf die schnelle nur deak. wenn du deinen rechner in z.bsp. eine domäne hängst. dieses verhalten könnte man wiederum scannen da die registry angepasst wird... aber deine vista ist eine stand alone lösung like xp home - aber auch hier gab es die möglichkeit home an einen dc anzumelden. vista verhält sich aber absolut anders - und teilweise komisch :suspect: wenn es um gpos geht - verliert gerne mal die einstellungen usw. da das bild bestandteil des vista styles sein wird, wirst du wohl noch auf ein paar pfiffige themes warten müssen wie xpize oder stylexp usw unter xp. sorry - kann ich dir nicht weiter helfen google doch bitte mal nach "+vista +art +der +benutzeranmeldung" fällt mir gerade ein... cu jan
  4. würde dir ja auch gerne weiterhelfen - aber ich muss auf der vista maschine erst die xptools testen... aber einen hamwa noch... google bitte nach dem "registry system wizard" - der ist bis dato noch nicht 100% für vista zugelassen - also vorsicht mit dem tool... die rsw.exe bitte installieren und mit dem tool unter suche nach "benutzer" suchen... der index 34, 851, 852 scheint hier interessant für dich zu sein. wenn danach irgend etwas "unschön" funktionieren sollte, kannst du ein rollback über den reiter verlauf die einstellunhgen zurücksetzten. bitte VORSICHTIG!!!
  5. gottogott - ist die basic so bestialisch beschnitten? ok noch einen... ausführen - mmc datei - snap-in hinzufügen/entf.... gibt es hier einen hinweis auf eine gruppenrichtlinie oder lokale sicherheit o.ä.? wenn nicht, muss ich mal bei gelegenheit die änderung der reg scannen und dann den schlüssel posten, damit du diesen manuell hinzufügen kannst. das ist alles noch zu frisch mit vista - und mit der basic kommen wir selten in kontakt. sorry
  6. oy? ausführen - cmd - (shell startet und egal was hier dann steht direkt dahinter... cd %systemroot%/system32 dir *.msc da ist keine secpol.msc ?
  7. das ist normal für die basic (standalone workstation) braucht keine gruppenrichtlinie... aber die lokale sollten funktionieren... ausführen - SECPOL.MSC sicherheitseinst. - lokale richtline - sicherheitsopt. interactive anmeldung: letzter benutzername nicht ... - aktivieren evtl. noch interactive anmeldung: kein STRG - ALT - ENTF deaktivieren probier es bitte aus :wink2: gruß jan
  8. probier mal unter ausführen - gpedit.msc computerkonfiguration - administrative vorlagen - system - anmelden immer klassische anmeldung auf aktiviert zu setzen sollte funktionieren - habe ich aber noch nicht getestet! gruß jan
  9. hi, gehe mal ganz stark davon aus, das das im "vista theme" als style verankert ist. google mal nach vista themes, vielleicht wirst du da fündig. gruß jan
  10. hi firefox80, ich müsste an dieser stelle über die gefahren des abschaltens der uac nachdenken. habe noch keine ahnung was uns dann erwarten würde. interpretieren konnte ich aus den beschreibungen der secpol, das der administrator dieses rechners wieder herr über die maschine ist, ohne irgend welche einschränkungen. wir arbeiten zum glück noch in einer entwicklungsumgebung, müssen schauen, wie sich diese regel auf anderen benutzerkonten auswirkt. Es kann aber nicht sein, das selbst der admin probleme hat den taskmanager aus der %systemroot%/system32 direkt zu starten ohne das man - ja lästige - anfragen hat. :suspect: ich habe einen ganzen sack voll ungereimtheiten dieser art in vista entdeckt... tja und der defender - was solls - ist kernschrott solage er nicht richtig funktioniert und die arbeit blockiert. wäre schön wenn er es täte... gruß jan
  11. so, habe mich mal durch die lokale sicherheitsrichtline (secpol.msc) eines stand alone vistas gewühlt... wer auf sicherheits 3rd party tools, virenscanner usw schwört und vertraut(!) kann um diesen ganzen, für mich persönlich extrem nervigen meldungskram zu umgehen, um auch den taskmanager unter system32 wie gewohnt auszuführen zu dürfen :D ohne die meldung "es sind höhere rechte erfolderlich etc pp in der lokalen sicherheitsrichtlinie unter sicherheitseinstellungen - lokale richtlinie - sicherheitsoptionen die: benutzerkontensteuerung: verhalten der benutzeraufforderung... - erhöte rechte ohne eingabeaufforderung und noch gigantischer ist der schalter benutzerkontoschutz: administratorbestätigungsmodus für das integrierte administratorkonto - deaktiviert der integrierte administrator wird im xp-kompatiblen modus angemeldet und führt alle anwendungen standardmäßig mit vollständiger administratorberechtigung aus. (nach neustart - bin begeistert :p ) gruß jan
  12. ich glauber der doc braucht mal boardurlaub - sehr grantig in letzter zeit :cool: ich hatte mal ähnliches problem mit einem panasonic toughbook . hier war eine "eingedeutschtes aber ameikanisches" xp prof. am werkeln. die fm war identisch bei .de office inst. und .de servicepack installationen. Schwierigkeiten machten in genau der selben art und weise auch spanische treiber für dsl protokolle auf einen deutschen Notebook. vielleicht hilf es Dir ja bei der fehlersuche... gruß jan
  13. Moin, generell habe ich bei vista ein gutes gefühl - macht nach etwas eingewöhnung spass damit zu arbeiten. ein paar nützliche dinge fehlen mir allerdings. im täglichen umgang fehlt mir am meisten der button "AUFWÄRTS" im explorer. der ie hat auch keinen platz mehr unter desktopelemente gefunden usw, aber dafür gibt es einen regfix und da isser wieder (wer es mag). ggf. sollte man im board die kleinen aber feinen features der vorgängerversion erwähnen die in vista einfach fehlen und möglicherweise lösungen anbieten... gruß jan
  14. @ dr. melzer das prog. ist feeware der spitzenklasse. wenn ich mir die neuste version herunterlade und das setup ausführe funktioniert das auch. ABER: - und nochmal - mir geht es nicht um das programm !!! ich hatte das nur als bsp. erwähnt - könnte auch eine freie appl. deiner wahl sein die, so vermute ich, nicht über ein setup in der reg. und softwareumgebung eingebettet ist. dann "meckert" der defender nach dem reboot die appl. jedes mal an und ich habe keine möglichkeit diese im defender - FÜR IMMER - zu verifiezieren. ZUGELASSENE PROGRAMME im defender ist nicht editierbar! das nervt einfach - das ms tool ist nicht durchdacht - und ich möchte schlechte betas zum laufen bringen oder deinstallieren. @firefox80: werde mal die secpol prüfen, danke für den tip(p) gruß jan :: axo - ich habe überhaupt keinen einrag im defender unter der rubrik "zugelassene programme". spinne mal weiter - gibt es ab vista einen speziellen user dafür der das editieren darf?
  15. Hi Kamikatze, hast du die Möglichkeit, die 2.5HDD in einen xp oder lx rechner zu hängen? Und dann noch zufällig eine 2te 2.5HDD zum rumspielen? Dann mit (z.Bsp.) Acronis oder Penguin Sleuth Kit zur Vorsicht ein Image auf die Spielplatt und die dann wieder in das Noteook und testen... Würde mich auch brenned Interssieren, wobei ich eigentlich keine Probleme erwarte. Sei unser Probant! ;) Gruß Jan
×
×
  • Create New...