Zum Inhalt wechseln


Foto

Laufwerksmapping unter W2K


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 Dr.Melzer

Dr.Melzer

    Moderator

  • 26.285 Beiträge

 

Geschrieben 21. November 2001 - 17:28

Hat von euch schon mal jemand gehört, daß w2k gemappte Laufwerke nach einer bestimmten Zeit der Inaktivität trennt?
Ich habe einen Kunder, der auf W2K migrieren möchte. Bisher hat er einen Novell server mit win98 Clients. Ziel ist eine einheitliche W2K Domäne.
Der Kunde setzt eine Branchensoftware ein, welchenoch DOS-basierend ist. Laut dem Hersteller dieser Software benötigt sie ein permanent gemapptes Laufwerk F:.
Der Hersteller behauptet aber auch, daß diese Software deswegen nicht unter W2K läuft, weil bei W2K gemappte Laufwerke nach einer bestimmten Zeit der Inaktivität getrennt werden. Wenn das Laufwerk getrennt wird, verabschiedert sich die Software.

Wer hat Infos für mich?
Never argue with an idíot, they drag you down to their level and beat you with experience!

#2 BerndR

BerndR

    Board Staff

  • 93 Beiträge

 

Geschrieben 22. November 2001 - 07:31

Tip von MS:
Deaktiviere die "AutoDisconnect" - Funktion auf Deinem Windows 2000 Servern mit folgendem Kommando auf den Servern:

Net Config Server /autodisconnect:-1

Dieser Eintrag verhindert, dass der Server die Netzverbindung zu den Arbeitsstationen unterbricht.

das autodisconnect ist glaub ich standardmäßig auf 6 Stunden eingestellt und irgendwo in der registry hinterlegt.

#3 Dr.Melzer

Dr.Melzer

    Moderator

  • 26.285 Beiträge

 

Geschrieben 22. November 2001 - 12:27

Danke, ich werde es ausprobieren.
Never argue with an idíot, they drag you down to their level and beat you with experience!