Jump to content
Sign in to follow this  
Pillem

Profilgröße beschränken?

Recommended Posts

Guten Abend,

 

ich werde in kürze von lokalen Profilen auf servergestütze Profile umsteigen.

Einige User haben bis zu 11 GB Eigene Dateien. Zusätzlich 500 MB *.pst....

 

Wohin mit dem ganzen Zeug? Ich möchte die Files einerseits auf den Server bringen und dort über das nächtliche Backup mitsicherung aber ich habe gelesen dass das servergestützte Profil ab einer bestimmten Größe sehr lange zum laden braucht.

 

Jetzt hab ich noch von der möglichkeit der Eigenen Dateien Verschieben über GPO gelesen. Ist das sinnvoll?

 

Wie würdet Ihr das regeln?

Wo liegt die max. Grenze der Wartezeit bei einer Anmeldung hinsichtlich der Profilgröße?

 

Danke im Vorraus.

Gute Nacht!

Share this post


Link to post

Hallo Pillem,

 

Die eigenen Dateien solltest du in jedem Fall verschieben (Ordnerumleitung).

Die müssen in der Tat nicht im Profil liegen.

Auch was den Desktop angeht solltest du deine User "erziehen" Viele haben die angewohnheit hier riesen Ordner anzulegen. Das sollte über Verknüpfungen passieren.

 

Die Ladezeit hängt ein wenig vom Netzwerk ab, aber es dauert im Prinzip genauso lange, wie das reine Kopieren dauern würde. Bei 11GB also ganz schön lange!

Share this post


Link to post

Wie mein Preposter schon schrieb, die Ordnerumleitung ist eine zeitgemäße Möglichkeit.

 

Ich bin für den Seminarbereich seit Windows NT einen anderen Weg gegangen. Es gibt für die User zu dem Profilverzeichnis (%username$Profil) ein weiteres (%%username%Home). Die User sind gehalten ihre Daten nur dort abzulegen. Ein Speichern im Profil führt zu Datenverlust und das war es denn.

 

Im Verwaltungsbereich ist es wieder anders, die User haben ein Homeverzeichnis für persönliche Dinge. Dienstliche Angelegenheiten werden in den Units und Projekten gehörigen Ordnern gespeichert, diese sind nicht Eigentum einess Benutzers (Owner).

Share this post


Link to post

Hi!

 

Die Profilgröße kann aber auch per GPO eingeschränkt werden. So setzen wir es ein. Und zwar unter:

Benutzerkonfiguration\Administrative Vorlagen\System\Benutzerprofile

Dort sind alle tollen Optionen, die du brauchst.

Share this post


Link to post
Ich bin für den Seminarbereich seit Windows NT einen anderen Weg gegangen. Es gibt für die User zu dem Profilverzeichnis (%username$Profil) ein weiteres (%%username%Home).

 

was genau meinst du mit %%username%Home. Wie bindest du die ein?

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...