Jump to content
Sign in to follow this  
dogge

EXCEL Pfad und Dateiname mit abgespeichert?

Recommended Posts

Hallo alle zusammen,

 

ist in einer EXCEL-Datei Infos über Dateiname und Pfad automatisch mit abgespeichert, sodass ich diese Infos auch (über einen HEX-Editor o.ä.) wieder auslesen kann.

Ich habe nämlich diverse Dateien aus einer Datenrettung, aber ohne originalen Dateinamen und Padzuordnung.

 

Kennt jemand eine Lösung?

Share this post


Link to post

Hallo und willkommen an Bord,

 

Pfad und Dateiname werden bei Excel, aber auch bei anderen Dateien mit gespeichert. Ändert sich der Name oder der Pfad, dann ist der alte(original) Name bzw. Pfad nicht mehr gültig bzw. vorhanden. Ich denke auch nicht, dass man diese Informationen aus der Datei auslesen kann, aber weiß es mit Sicherheit nicht.

Kann deine Backupsoftware nicht die Dateien mit dem Originalnamen an dem Originalort wiederherstellen?

 

Darüber hinaus gibt es bei allen Dateien weitere Attribute, außer Dateiname, Pfad, Erstellungs- und Änderungsdatum.

Titel, Betreff, Autor, Kommentar, usw. Zu finden in unter DATEIINFO in den Eigenschaften der Datei.

 

Wie wäre es denn, wenn man bei der Erstellung der Dateien eines der Felder für den kompletten Pfad, also mit Dateiname, nutzt?

Das Feld könnte man dann beispielsweise in einem Kix-Skript auslesen... die entsprechende Datei umbenennen und an den Originalort kopieren/verschieben.

 

MFG

Gregor

Share this post


Link to post

Das Problem ist, dass die Dateien nicht aus einem normalen Backup kommen :mad:

Ich möchte gerne eine Vorauswahl treffen, bevor ich in jede Datei schaue, um zu erkennen, worum es wirklich geht, bzw. wenn ich den Dateinamen auslesen kann, diesen sofort zuordne.

 

Diesen Vorgang kann dann auch einer machen, der den Inhalt nicht beurteilen brauch.

Share this post


Link to post
Pfad und Dateiname werden bei Excel, aber auch bei anderen Dateien mit gespeichert.

Nö, nicht wenn man das vorher nicht explizit so eingerichtet hat. ;)

Verknüpfung / OLE: das wäre etwas völlig anderes.

Darüber hinaus gibt es bei allen Dateien weitere Attribute

sogenannte Metadaten, NTFS-Streams ;)

die helfen bei defekter Dateistruktur auch nicht weiter

Share this post


Link to post
Verknüpfung / OLE: das wäre etwas völlig anderes.

 

Verstehe ich nicht ganz, inwievern hat die Dateiverknüpfung Auswirkung auf die Abspeicherung? Die Dateiverknüpfung ist doch m.E. nur für das Öffnen der Datei zuständig.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...