Jump to content
Sign in to follow this  
woiza

Lab-Ideen

Recommended Posts

Hallo CISCO-Gemeinde,

 

ich stelle mir gerade mein Lab zunächst für den CCNA zusammen. Ich habe mir einen 2610 und einen 3620 gekauft. Dazu will ich noch einen 1601 erstehen. Ich habe zwar noch keine Interfaces, aber schon ne Menge Ideen.

 

Ich möchte den 3620 mit einem NM-2E2W ausstatten. In den sollen dann zwei WIC-1B-S/T rein. Zusätzlich soll noch ein NM-4T rein.

 

In den 2610 soll ein WIC-1T und ein WIC-1B-S/T rein.

 

In den 1601 soll ein WIC-1B-S/T rein.

 

Damit sollte ich doch dann beide Geräte sowohl seriell, als auch mit Ethernet oder ISDN an den 3620 anschließen können, oder?

 

Falls das jetzt völliger ****sinn ist oder für den CCNA noch was wichtiges fehlt, bin ich für jede Anregung dankbar.

 

Gruß

 

woiza

Share this post


Link to post

 

....

 

Falls das jetzt völliger ****sinn ist oder für den CCNA noch was wichtiges fehlt, bin ich für jede Anregung dankbar.

 

Gruß

 

woiza

 

Hi,

 

du hast dann:

 

3620 4xS,2xE,2xBri

2610 2xS,1xE,1xBri

1601 1xS,1xE,1xBri

 

ich würde nicht so viele Bri Interfaces haben wollen. Zum Spielen reichen dir ja zwei Verbindungen auch. Obwohl die auch nicht so den Unterschied machen, weil es die eh fast Geschenkt gibt.

Ich find die Zusammenstellung gut. Ist auf jeden Fall später erweiterbar. Aus dem 3620 könntest du dann gut deinen FrameRelay Switch machen. Du kannst damit viele Themen nachstellen.

 

 

fu

Share this post


Link to post

Hi noch mal,

 

und ein kleiner Switch wäre auch nicht schlecht. Vielleicht ein 2950, aber die sind auch nicht sooo günstig. Aber wenn du schon einen 3620 und einen 2610 mit im Lab hast, vielleicht geht dann auch ein Catalyst 2950. Kostet so um die 200 Euro je nach Ausstattung.

 

fu

Share this post


Link to post

Hi,

 

aus dem Academy Programm kann ich Dir sagen, dass Du mindestens 2 Router und 2 Switches benötigst um alle Aufgaben nachzustellen.

 

Die Router benötigen jeweils 2 serielle und 1 Ethernet Schnittstelle (+ Consolenport:-)

 

Viel Erfolg + Spaß!

 

Gruß

u0679

Share this post


Link to post

Hm,

 

Switches sind so ne Sache, die sind halt recht teuer. Da krieg ich ja nochmal drei Router für das Geld.

 

Ich habe schon einen 1924 quasi geschenkt, allerdings soll der ja nicht so brauchbar sein. Ich bekomme da auch nur so ein merkwürdiges Menü.

 

       Catalyst 1900 - Main Menugrade            [X] Exit to Main                                    

    [C] Console Settings                         
    [s] SystemEnter Sele                       
    [s] SystemEnter Sele                       

 

 

Ist das dieses ominöse CatOS? Bekomme ich für das Gerät überhaupt noch ein IOS?

 

Alternativ zu den 2950 wären die 2912, bzw. 2924 preislich noch im Rahmen. Sind die auch ok? Ach so und (vorerst) letzte Frage:

 

Ich habe für ISDN eine Eumex 322 gekauft. Die hat ja 2 interne S0 Busse. Allerdings ist da nur immer eine Buchse pro Bus. Gibts da Verteiler oder muss ich dann pro Bus ein Gerät einstecken? Neben der Buchse ist noch jeweils so eine Schraubklemme, muss ich da ein Kabel zerschnippeln?

 

Gruß und Danke

 

woiza

Share this post


Link to post

Ist das dieses ominöse CatOS? Bekomme ich für das Gerät überhaupt noch ein IOS?

 

Alternativ zu den 2950 wären die 2912, bzw. 2924 preislich noch im Rahmen. Sind die auch ok? Ach so und (vorerst) letzte Frage:

 

 

 

Hi,

 

soweit mir bekannt kannst du das CatOS nicht durch ein IOS austauschen. CatOS ist eben von der Handhabung her anders, heißt andere Syntax.

 

Hab gerade mal geschaut, und denke einen 2924 kannst du auch nehmen. Der 2924 ist älter und der 2950 ist der Nachfolger. Es sind beide Layer2 Swichtes. Der 2950 hat einige Features mehr, sollte aber nicht sooo wichtig. Mit einem Enhanced Image kann der 2950 auch QOS. Aber das sollte für den CCNA nicht notwendig sein. Der 2924 unterstüzt z.B. kein ISL. Wobei der 2950 z.B. RSPAN kann, was mit dem 2924 nicht möglich ist.

 

 

fu

Share this post


Link to post

Ich würde mal nicht soviel Geld in 3620 stecken. Auch die 36er Reihe bleibt gerade beim IOS 12.3 stehen. Der billigste Router mit 12.4 + Fastethernet ist der 1760 ...

 

wertvoll im Labor sind Fastethernet Interfaces, IOSse ab 12.4 wg. dem Wiederverkauf. Den billigsten Frame-Relay Swicth scheint man immer noch mit der 25ger Reihe hinzubekommen.

 

Der 2950 kann übrigens kein ISL (brauch auch eh keiner mehr) dafür kann er doch QOS auch mit dem Standard-Image. Für 200 habe ich aber noch nie einen gesehen ..

 

für den CCNA reichen sicher 2 Router - eigentlich lohnt sich das nur wenn man hinterher weitermachen will ...

 

Gruss

Robert

Share this post


Link to post
Ich würde mal nicht soviel Geld in 3620 stecken. Auch die 36er Reihe bleibt gerade beim IOS 12.3 stehen. Der billigste Router mit 12.4 + Fastethernet ist der 1760 ...

 

wertvoll im Labor sind Fastethernet Interfaces, IOSse ab 12.4 wg. dem Wiederverkauf. Den billigsten Frame-Relay Swicth scheint man immer noch mit der 25ger Reihe hinzubekommen.

 

Der 2950 kann übrigens kein ISL (brauch auch eh keiner mehr) dafür kann er doch QOS auch mit dem Standard-Image. Für 200 habe ich aber noch nie einen gesehen ..

 

 

Hi,

 

ich hab sogar einen 24 Port für 210 € ersteigert. Die 12 Port gibt es entsprechend günstiger. Man sollte aber auch etwas warten können und nicht gleich den ersten ersteigern wollen. Das ist jetzt auch schon ein halbes Jahr her. Die Preise steigen ja auch nicht.

 

Das mit dem QOS stimmt. Ich habe auch noch sonst nix weiter an meinem 2950 vermisst. Allerdings, falls man etwas hat, kann man bei dem 2950 das SMI Image nicht gegen ein EMI austauschen. Ganz im Gegensatz zum 3550'er.

Fast Ethernet braucht man nicht wirklich. Trunks kann man auch so einrichten.

 

Für einen CCNA reichen sogar zwei bis drei Jahre alte Images. Und selbst aktuell kommt man mit einem 12.3 auch sehr sehr weit. So ein 1760 ist darum auch erheblich teurer. Ich habe gerade mal geschaut. Ohne weitere Module kommt man unter 300 - 400 € kommt man da nicht weg. Und gebraucht habe ich überhaupt keinen im Angebot gesehen. Also nur Händler und das ist sowieso teurer. Ein 3620 in der kompletten Ausstattung bekommt man für 250 - 300 €.

 

 

fu

Share this post


Link to post

HIHO,

 

warum nimmst du nicht einen Simulator wie BOSON?

 

Da kannste alles nachstellen. Habe ich für meinen CCNA auch genommen. Ist wie VM-WARE auch alles drin.

Share this post


Link to post
HIHO,

 

warum nimmst du nicht einen Simulator wie BOSON?

 

Da kannste alles nachstellen. Habe ich für meinen CCNA auch genommen. Ist wie VM-WARE auch alles drin.

 

Soweit ich das jetzt hier im Forum gelesen habe ist es immer noch kein richtiger Ersatz. Aber das wird sich mit mit der Zeit auch ändern. Es gibt auch noch den Simulator 7200 Cisco 7200 Simulator - IPFlow Netflow Collector

mit dem man einen 7200'er hat. Man braucht dazu allerdings ein IOS. Soweit ich es aber verfolgt habe, ist der schon sehr funktionsfähig. Also mit Sicherheit auch sehr interessant.

 

fu

Share this post


Link to post

Ich habe schon einen 1924 quasi geschenkt, allerdings soll der ja nicht so brauchbar sein. Ich bekomme da auch nur so ein merkwürdiges Menü.

 

Ist das dieses ominöse CatOS? Bekomme ich für das Gerät überhaupt noch ein IOS?

 

Nix CatOS, nix IOS, das ist das berühmte Weder-noch-OS von Cisco. Ich kann mich nicht mehr erinnern ob Cisco die 19xx zusammen mit der Akquisition von Crescendo Communications oder mit der von Grand Junction Networks eingekauft hat. Um die Dinger schnell in den Markt zu bringen hat Cisco damals einfach das zugekaufte Gerät mit dem zugekauften OS vertrieben - daher auch das "komische" Text-Menü das es in der Form bei keinem anderen Cisco-Gerät gibt.

 

War sehr gängig bei Cisco. Ähnliches gab es bei den VPN-Konzentratoren (Altiga aufgekauft) mit einem HTML-basierenden GUI oder bei den PIXen (Network Translation zugekauft), die hatten zwar eine klassische Konsole aber die Befehle waren komplett anders - sieht man heute noch bei den PIXen, oder bei den Aironet WLAN-Komponenten - gewöhnungsbedürftiges HTML-GUI auf VxWorks.

 

Solche Geräte aus der ersten Produktgeneration nach dem Zukauf taugen nicht wirklich toll für ein Lab, teilweise kann man die nicht auf ein "brauchbares" OS updaten.

 

An Switches im Lab brauchbar sind die 2912 und 2924, das waren "Übergangsgeräte" von den 19xx auf die 2950er. Einigermassen "billig" (EUR 300-500) sind derzeit die Catalyst 55xx zu haben. Ich liege da auch gerade auf der Lauer um mir so einen fürs Lab zu schiessen. Für die gibt es immer noch Software und mit der "richtigen" Supervisor-Engine können die auch routen, ich kenne zwei Leute die es damit zum CCIE R&S geschafft haben - sind je nach Ausführung allerdings Rieseneisen die einiges an Strom in Lärm umsetzen. Der Vorteil bei denen könnte ausserdem sein dass die im Preis soweit unten sind dass man sie mehr oder weniger ohne Wertverlust wieder verkaufen kann.

 

Gruss

Markus

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...