Jump to content
Sign in to follow this  
Stefan.Haegele

Übersprungene Dateien bei NTBackup

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 

habe seit einiger Zeit das Problem, dass NTbackup bestimmte Dateien überspringt.

Am Anfang konnte ichmir keinen Reim darauf machen, doch am Samstag ist mir aufgefallen, dass es (bis auf wenige Ausnahmen) immer Dateien waren, welche im Reiter Eigenschaften als nicht vertrauenwürdig gekennzeichnet waren, da diese von einem anderen Rechner stammten. Nachdem man, diese Dateien, als Vertrauenswürdig gekennzeichnet hat, lief die Sicherung ohne Probleme.

 

Nun meine Fragen:

 

1) Kann man diese Überprüfung ausschalten ?

2) Ich habe mehrere Dateien, welche troztdem nicht gesichert werden können! All diese Dateien funktionieen jedoch einwandfrei und haben 100% keinen Virus!

 

Hoffe dass mir jemand helfen kann.

 

Danke

Stefan

Share this post


Link to post

Hallo Stefan,

 

wo werden Dateien als "nicht vertrauenswürdig" gekennzeichnet, die Einstellung kann ich bei mir nicht finden. Allerdings habe ich auch das Problem, dass seit ein paar Tagen bestimmte TIF und JPG dateienen nicht mehr gesichert werden.

 

Gruß

 

tango

Share this post


Link to post

Zunächst mal wäre es IMMER hilfreich und schön, wenn die Leute mit Problemen auch mal dazuschreiben, welches Betriebssystem, SP usw.

 

Schaue mal im ntbackup unter Optionen/Dateien ausschließen nach, ob da irgendwas zusätzlich du den standardmäßigen Ausschlüßen definiert ist.

 

grizzly999

Share this post


Link to post

Hi grizzly999,

 

tschuldigung, hast Recht!

 

BS: SBS2003, alle SPs und Patches, auch vom letzten Patchday. Danach kamen offensichtlich die Probleme, da die SBS-Sicherung vorher einwandfrei getan hat und zwischenzeitlich keine Arbeiten am System stattgefunden haben.

 

Im SIcherungsprotokoll erscheinen folgende Fehlermeldungen, die sich auf TIF und JPG-Dateien in speziellen Ordnern konzentrieren. Bei mir sind vor allem TIF-Dateien in FAX-Ordnern betroffen, auf zwei verschiedenen Partitionen.

 

WARNUNG: Teile von "\fax\archive\S-1-5-21-2574618423-32307062-2071246832-1148$201c6a97cea5f49.tif" können nicht gelesen werden. Die gesicherten Daten sind beschädigt oder unvollständig.

Die Datei kann nicht ordnungsgemäß wiederhergestellt werden.

 

Von dieser Art kommen dann soviele Enträge, wie Dateien im Ordner sind.

Die Dateien sind augenscheinlich nicht beschädigt, sie lassen sich betrachten.

 

Gruß

tango

Share this post


Link to post

Hab die Sache nochmal ein bisschen genauer betrachtet und mal einen Test-Sicherungsjob unter NT-Backup angelegt, der nur die kritischen Verzeichnisse in eine Datei sichern soll. Das Fehlerverhalten ist wie oben beschrieben, Ausschlüsse für diese Dateien gibt es nicht, Einträge im Bericht s.o.

Es wird eine Datei angelegt, die (zu meinem Erstaunen) auch eine Größe von ca 3,5 MB hat, die beiden gesicherten Verzeichnisse haben ein Datenvolumen von zusammen etwa 3 MB.

Also habe ich eine Wiederherstellung probiert und siehe da, auch die läuft (zwar mit einem Fehlerhinweis wie bei der Sicherung) aber mit funktionierenden Daten, ab.

 

Gruß

 

tango

Share this post


Link to post

Hallo tango,

 

genau wie bei mir. Allerdings konnte ich ein paar Daten sichern, bei diesen war unter Eigenschaften auf dem ersten Reiter ein Eintrag, dass diese nicht vertrauenswürdig sind. Daneben ein Button (weiß den genauen Text nicht mehr) mit der Aufschrift "Ist ok". Nach drücken des Buttons ist dieser Text komplett verschwunden!!!

 

Stefan

Share this post


Link to post
Zunächst mal wäre es IMMER hilfreich und schön, wenn die Leute mit Problemen auch mal dazuschreiben, welches Betriebssystem, SP usw.

 

grizzly999

 

Sorry, stimmt. Windows 2003 SP 1 alle Patches.

 

Schaue mal im ntbackup unter Optionen/Dateien ausschließen nach, ob da irgendwas zusätzlich du den standardmäßigen Ausschlüßen definiert ist.

 

grizzly999

 

Steht leider nichts.

 

Stefan

Share this post


Link to post

Da ich das gleiche Problem hatte, und das Problem nach Deaktivierung des Virenscanners nicht mehr so auftrat, vermute ich ein Problem beim Zusammenspiel zwischen Virenscanner und Windows (oder timing...).

 

Das Problem betraf nur Dateien, die bestimme ADS-Streams beinhalteten.

 

Beste Grüße

Andreas

Share this post


Link to post

Hallo Andreas,

 

willkommen im Board und besten Dank für den Tipp. Werde mal die anfälligen Verzeichnisse aus dem Scan rausnehmen und schauen, was passiert.

Auf den betroffenen Servern wird GDATA Antivir Business eingesetzt.

 

Gruß

 

tango

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...