Jump to content
Sign in to follow this  
sammy2ooo

Exchange 2003 Mail-Bermudadreieck

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe hier einen Exchange 2003 Server auf einem Windows 2000 Server laufen mit aktiviertem IMF. Soweit verrichtet der IMF seinen Dienst tadellos. Die User haben alle Outlook 2000 im Einsatz wodurch sie den Junk-Ordner nicht bedienen können. Einige User kommen jetzt weinend zu mir wegen verlorengegangener Emails. Allerdings kann ich das nicht nachvollziehen. Jeglicher Test den ich durchgeführt hab hat 100% funktioniert. Auch im UCEFolder "C:\Program Files\Exchsrvr\Mailroot\vsi 1\UceArchive" kann ich die Emails nicht finden. Ich befürchte nun, dass der IMF einige Mails in den persönlichen Junkordner verschiebt. Kennt jemand ne möglichkeit wie ich den Junkordner nach Inbox umleiten kann? Hat hat sonstwer einen Tip/Verdacht???

 

Gruss Matze

Share this post


Link to post

Das Problem lag an einem POP3 Client (POPBeamer), der die Emails von einem externen Sammelkonto abgehohlt und an den Exchange zugestellt hat. Laut dem Hersteller gibts im Zusammenhang mit IMF und POPBeamer Probleme. Hab nun auf ein SMTP Relay umgestellt...

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...