Jump to content
Sign in to follow this  
havoc

gruppenrichtlinien - adm file mit policy file erweitern?!

Recommended Posts

Hallo an alle Forum User!

Ich bin neu hier und hab da ne Frage zu Gruppenrichtlinien...

Mein Ausbilder hat mir die Aufgabe erteilt ein .adm file zu schrieben, um registry einträge unserer Software komfortabler ändern zu können.

Gesagt getan, allerdings gibt es das Problem, dass wenn ich mein customized adm file in den Gruppenrichtlinienobjekteditor importiere alle registry Einträge auf "nicht konfiguriert" stehen, obwohl die registry Einträge sehr wohl schon aktiviert, deaktiviert oder numerische werte haben.

kommentar meines ausbilders: "wir müssen noch für die Registry ein Policy file hinterlegen (erweitern) damit die vorhandenen Einträge im .adm auch gleich angezeigt werden und nicht initial auf nicht konfiguriert stehen..."

Meine Frage: Wie geht das? Bzw. geht das überhaupt oder ist das vielleicht sogar "normal" das alle Einträge solange auf "nicht konfiguriert" stehen bis man sie aktiviert bzw. deaktiviert?

Über eine baldige Antwort würde ich mich freuen

 

Mfg,

Havoc

Share this post


Link to post

Hallo Havoc u. willkommen an Board,

 

so wie ich dich verstehe möchtest du, dass die bereits gesetzen Einträge an der Workstation angezeigt werden => das geht ned

 

In der Gruppenrichtlinie wird per Default immer der Status nicht konfiguriert dargestellt, wenn du an der Richtlinie noch nichts geändert hast.

 

kommentar meines ausbilders: "wir müssen noch für die Registry ein Policy file hinterlegen (erweitern) damit die vorhandenen Einträge im .adm auch gleich angezeigt werden und nicht initial auf nicht konfiguriert stehen..."

 

Da bringt er irgendwas durcheinander, vorhande Einträge des Clients können nicht dargestellt werden. Vorhande Einträge in der Gruppenrichtlinie natürlich schon... dazu bitte das Schablonen-System von Mark Heitbrink lesen =>

 

http://www.gruppenrichtlinien.de/adm/Wie_funktioniert_ein_ADM_Template.htm

 

Falls ihr ein altes ADM hattet, bei dem Einstellungen gesetzt waren, am besten ADM nochmal einbinden ...alles auf nichtkonfiguriert setzen u. ADM wieder entfernen.

 

BTW: Wenns um reine Registry-Änderungen geht halte ich aber dieses Tool für einfacher, sprich man muss nicht immer gleich ne ADM schreiben:

 

http://www.mcseboard.de/showthread.php?t=55764

 

LG Gadget

Share this post


Link to post

danke für die schnelle antwort!

ich hab mich schon gewundert wie das gehen soll, dass das adm file gleich die werte der registry einträge einliest und schon anzeigt auf welchen wert sie stehen.

den schablonen-system link werd ich ihm mal zukommen lassen. damit hat sich das thema dann geklärt.

 

In der Gruppenrichtlinie wird per Default immer der Status nicht konfiguriert dargestellt, wenn du an der Richtlinie noch nichts geändert hast.

 

genau darum geht es :)

 

mfg,

havoc

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...