Jump to content
Sign in to follow this  
nyclar

Netzwerk mit 2 Routern konfigurieren

Recommended Posts

Hallo miteinander,

ich habe folgendes Problem:

 

Wir sind eine WG mit 4 fest installierten PC's, die bis jetzt an einem Switch zusammengeschlossen waren. Zusätlich ist auc unser WLAN Router auf dem Dach angeschlossen(am LanPort), der als Gateway unsere Internetverbindung zum AP regelt. Jetzt ist unser Switch verschwunden und wir wollen zusätlich in der Wohnung WLAN haben und haben daher einen Netgear FWG114P installiert. Dieses funktioniert alles super, allerdings hat er nur einen 4-er Switch und daher müssten wir einen PC vom Netz nehmen. Eigentlich müsste man es aber meiner Meinung nach über static Routing doch aber schaffen, den Linksys auf dem Dach mit dem WAN-Port zu verbinden. Ach ja, DHCP für alle muss auf dem Linksys laufen (also keine NAT erlaubt). RIP müsste ich meiner Meinung anch nicht brauchen, oder? Sobald ich aber den Linksys an den WAN Port des Netgear hänge geht gar nichts mehr(auch kein pingen). Problem, welches ich mir vorstelle könnte ist die Firewall im Netgear, die ich nicht abschalten kann, ein integrietes DSL MOdem kann nciht der GRudn sein, da der Router keines integriert hat?

Zusammenfassung:

 

Linksys:

Logintyp Automatische Konfiguration - DHCP

IP Address (WAN) 10.28.193.223

Subnet Mask 255.255.255.0

Default Gateway: 10.28.193.1

DNS 1 192.168.0.111

IP Address(LAN) 172.16.0.20

Subnet Mask 255.255.255.192

DHCP Server Enabled

Start IP Address 172.16.0.22

End IP Address 172.16.0.29

 

 

Netgear Router:

WAN Port

NAT (Network Address Translation) OFF

MAC Address 00:0f:b5:1a:4b:05

IP Address 172.16.0.21

DHCP Fixed

IP Subnet Mask 255.255.255.192

Domain Name Server 172.16.0.20

MAC Address 00:0f:b5:1a:4b:04

IP Address 172.16.0.21

DHCP OFF

IP Subnet Mask 255.255.255.192

 

Die PC'S sind alle mit DHCP und ohne DNS eingestellt

 

Wär super wenn mir jemand helfen könnte, auch wenn cih noch neu im Forum bin

Gruß nyclar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Nyclar,

 

erstmal herzlich willkommen im Board,

 

wenn der innere Router kein NAT macht, muss der äussere Router eine Route in das innere Netz über die externe Schnittstelle des inneren Routers haben. Wenn der äussere Router DHCP machen soll, muss der innere Router als DHCP Relay-Agent arbeiten ...

 

Gruss

 

Sven

Share this post


Link to post
Share on other sites

klappt noch nicht:

der äußere Router hat eine static Route ins innese Netz:

Ziel 172.16.0.0, Subnetz: 255.255.255.192, Gateway:172.16.0.21

der innere hat ebenfalls eine zum äußeren:

Ziel 0.0.0.0 Subnetz 255.255.255.192, Gateway: 172.16.0.20

 

eine Funktion zum broadcasten oder sogar einen relay agenten konnte ich beim inneren Roter nicht finden. Aber trotz statischer IP des PC's hatte ich zwar ZUgang auf den inneren Router, den äußeren konnte cih aber auch nciht mehr pingen. Dies geht auch nciht, wenn man vom Router inneren Router aus pingen lässt.

Muss ich denn RIP anschalten, damit der untere Router seine Tabellen weiterleitet, obwohl er egentlich als "dummer" Switch funktionieren soll?

Gehe ich richtig daon aus, dass alle Geräte im gleichen Subnetz laufen?

Und wie muss der innere Router auf WAN/LAN Seite konfiguriert sein?, beide Male mit der selben statischen IP, oder wie momentan mit der 172.16.0.21 auf WAN Seite und 172.16.0.22 auf LAN Seite.

Falls es an der Firewall des internen Router liegen sollte, die habe ich versucht zu überbrücken, indem alle TCP/UDP und ICMP Pakete aller Dienste und User weitergelassen werden.

 

Gruß

Nyclar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ähm, irgendwie verstehe ich Deine IP-Adressierung nicht. Wieso verteilt der DHCP Server Adressen aus dem 172.16.0.0/26 Bereich an die internen Clients des Netgears ? Das ist doch der Bereich, der zwischen der externen des Netgears und der internen des Linksys gültig ist. Dieser Bereich ist dann auch nur dort nutzbar. Für die internen Clients des Netgears müsste er einen zweiten Bereich zur Verfügung stellen. Wie ist denn der interne Bereich des Netgears (oder unterstützt er Unnumbered IP oder wie auch immer Netgear das nennt) ? Die inneren Rechner benötigen nur eine Default Route 0.0.0.0 0.0.0.0 über die interne Schnittstelle des Netgears ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die IP Adressen des Netgears sind statisch von mir festgelegt worden, ich kann seine externe aber auch durch den DHCP zuordnen lassen, dann weiß ich aber mit der internen nichts anzufangen. Diese muss, wie es mir scheint immer statisch vergeben werden, ich könnte allerdings eine andere Subnetzmaske verwenden. Unnumbered IP unterstützt er mit einiger Sicherheit nicht.

Wie schaffe ich es einen 2. DHCP Bereich vom DHCP Server vergeben zu lassen?

 

Als cih es vorhin versucht hatte, lag die externe fest auf der 172.16.0.21 und die interne fest auf der 172.16.0.22, der PC mit fester IP hatte eine default Route zur 172.16.0.22

 

Tut mir leid wenn das was ich hier so poste den Eindruck macht, dass ich keinen Plan habe, aber wie das Zusammenspiel der einzelnen Teilneher funktioniert habe ich noch nicht ganz durchschaut. Wenn es hilfreich irgendwelchen Einstellungen zu posten bitte schreiben.

Gruß

 

Nyclar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich verstehe nicht so ganz, warum die internen PCs vom Linksys eine Adresse bekommen müssen. Die interne Adresse des Netgear muss in einem anderen Bereich sein als die externe Adresse. Du kannst die interne Adresse des Netgears auf z.B. 172.16.1.21/26 setzen, aus diesem Bereich Adressen verteilen (auf dem Netgear) und als Default Gateway für die internen PCs die interne Schnittstelle des Netgears festlegen. Der externe Bereich des Netgears bleibt auf 172.16.0.21/26, der Linksys bekommt eine Netzroute 172.16.1.0/26 über die 172.16.0.21, die internen Clients (sofern vorhanden) des Linksys bekommen weiterhin Adressen aus seinem DHCP-Bereich und seine interne Schnittstelle als Default Gateway. Dann sollten alle miteinander und mit Rechnern im Internet kommunizieren können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke IThome, für deine Geduld und schnelle, exakte Hilfe.

Mit diesesn Einstellunge geht es jetzt auf jeden Fall erst einmal. Ob wir sie beibehalten können ist noch nicht ganz sicher, da der obere Router demnächst vom Provider umgestellt wird, sodass er besser den einzelnen TRaffic verfolgen kann.

Mein Fehler lag in der Annahem, ich könne internen und externen Port des Netgears im glechen Netz laufen haben.

Gruß

nyclar

Share this post


Link to post
Share on other sites
Off-Topic:
Wir sind eine WG mit 4 fest installierten PC's, die bis jetzt an einem Switch zusammengeschlossen waren. Zusätlich ist auc unser WLAN Router auf dem Dach angeschlossen(am LanPort), der als Gateway unsere Internetverbindung zum AP regelt. Jetzt ist unser Switch verschwunden und wir wollen zusätlich in der Wohnung WLAN haben und haben daher einen Netgear FWG114P installiert. Dieses funktioniert alles super, allerdings hat er nur einen 4-er Switch und daher müssten wir einen PC vom Netz nehmen. Eigentlich müsste man es aber meiner Meinung nach über static Routing doch aber schaffen, den Linksys auf dem Dach mit dem WAN-Port zu verbinden. Ach ja, DHCP für alle muss auf dem Linksys laufen (also keine NAT erlaubt). RIP müsste ich meiner Meinung anch nicht brauchen, oder? Sobald ich aber den Linksys an den WAN Port des Netgear hänge geht gar nichts mehr(auch kein pingen). Problem, welches ich mir vorstelle könnte ist die Firewall im Netgear, die ich nicht abschalten kann, ein integrietes DSL MOdem kann nciht der GRudn sein, da der Router keines integriert hat?
Was für ein Wust. *Kopfschüttel* Liegt das an der Zeitumstellung?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ob wir sie beibehalten können ist noch nicht ganz sicher, da der obere Router demnächst vom Provider umgestellt wird, sodass er besser den einzelnen TRaffic verfolgen kann.

Wenn´s nach der eventuellen Umstellung kneift, frag einfach ... Hier gibt es genügend Leute, die Dir helfen können und wollen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...