Jump to content

IP Umstellung


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

wir haben vor unser internes IP Subnet auf einen größeren Bereich umzustellen. Derzeit sind 2 DC's vorhanden, beide auf Windows Server 2003 Basis. Auf beiden ist auch der DNS Dienst installiert.

 

Um die Migration so sanft wie mögliche zu gestalten, habe ich vor, die jeweils 2. Netzwerkkarte in den Servern zu nutzen, um ein Bein im alten und im neuen Subnetz zu haben. Nach der Umstellung wird der 2. NIC wieder deaktiviert.

 

Ich bin mir der eventuellen Probleme mit den DNS Records bewusst, nur frage ich mich, wie es dann in der Praxis aussieht. Wenn sich ein Client aus dem alten Subnetz anmeldet, welchen DNS Record bekommt er dann? Kann man das in dem DNS Server konfigurieren (im BIND hiess das glaube ich Sichten)? Hat sowas schonmal jemand gemacht?

 

Vielen Dank vorab für Eure Antworten!

 

pago

Link to comment

Hi,

 

für die IP Migration brauchst Du keine zweite Netzwerkkarte einbauen, es reicht wenn Du der bestehenden Karte eine zweite IP aus dem neuen Bereich zuweist.

Wenn Du ein Standardgateway/ Router hast, würde ich dort eine Route in das neue Netz erstellen, dann kannst Du sanft migrieren. DNS seitig gibt es keine Probleme.

Wenn Du eine Route eingetragen hast, brauchst Du dem DC auch keine zweite IP geben, da er ja durch die Route erreichbar ist.

 

Gruß

Dirk

Link to comment

Das ging ja schnell mit der Antwort ;)

 

Da die Server bereits 2 haben, könnte ich die auch nutzen ... das mit dem Router habe ich auch schon angedacht. Ich bin mir aber noch nicht sicher, ob ich dafür nicht extra einen Linux Rechner mit 2 Gbit Karten nehme um unseren vorhandenen zu entlasten (nur 100 MBit).

 

Da die Server so oder so auch eine neue IP bekommen, werde ich die schonmal vorab eintragen.

 

pago

Link to comment
  • 9 months later...

Da dieses Thema bei mir auch ansteht hole ich diesen Thread aus der Versenkung.

Wie läuft nun die "restliche" Migration in ein anderes Subnetz ab(die IP Migration wurde ja oben bereits erläutert)? Müssen die Clients neu in die Domäne eingebunden werden? Wo muss ich außer am DNS Server noch schrauben?

 

Ich danke euch schon einmal für eure Antworten.

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...