Jump to content
Sign in to follow this  
benjamin200

Exchange hat Headerinformation verfälscht

Recommended Posts

Hallo Teckies,

 

ich habe einige Mails auf meinem Exchange 2003 Server. Seit ich hier nun ein paar Mails von Thunderbird (lokal gespeicherte) in mein Exchange Konte verschieben wollte, fand ich schnell heraus, das die Headerinformation verfälscht sind.

 

Alle Mails (ca. 400 Stück) haben das Datum des Tages an welchem Sie auf den Exchange verschoben wurdne. Wenn die Mail geöffnet wird, erscheint das korrekte Datum. Aber in der komplett Ansicht haben sie alle das gleiche.

 

Der Datentransfer wurde per IMAP auf den Exchange durchgeführt.

 

Bis dato habe ich die Mails in einen lokalen Ordner verschoben, PST erzeugt, exportiert, re-importiert, alles ohne Erfolg. Auch die Funktion von Microsoft Outlook 2003 --> "Kopfzeilen Informationen neu verarbeiten" brachte keinen Erfolg.

 

Kennt jemand das Problem? Wer kennt eine Lösung?

 

Vielen Dank schon mal im voraus.

 

 

Gruß,

Benjamin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi.

 

Das ist meines Wissens so per Design.

Es ist nicht eine Sache des Exchange sondern von Outlook. Bei Import erhalten die Daten den internen Zeitstempel des Imports.

Mir ist dies im Zusammenhang mit der Autoarchivierung aufgefallen. Da plötzlich bei manchen Usern die Archivierung nicht mehr funktionierte, bin ich der Sache nachgegangen, und siehe da alle Daten hatten den Zeitstempel des Importdatums.

 

Abhilfe gibt es meines Wissens nach nicht.

 

LG Günther

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Günther,

 

kann man diese Funktion nicht ausschalten oder wenigstens umgehen?

 

Problem:

Möchte einige Mails auf meinen Exchange kopieren, allerdings werden dabei die Mails danach nicht mehr nach Datum sortiert werden können.

 

P.S.

Wenn man einen anderen Client, z.B. Thunderbird in Verbindung mit Exchange Server verwendet, werden die Headerinformationen korrekt angezeigt. Es muss doch irgen wie möglich sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht funktioniert es mit der "von hinten durch die Brust ins Auge" Methode (habe ich nicht getestet, habe mir so aber in der Vergangenheit bisweilen beholfen): alle Mails einzeln in .eml Dateien exportieren (kann Thunderbird das?). Die Mails per Drag&Drop in Outlook Express (!) importieren (im Explorer alle markieren und in einen Ordner von OE ziehen). Dann das Outlook Express Konto in Outlook importieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi grblzbx und Danke für Deine Antwort,

ich hatte das ganze schon so ähnlich versucht, und den IMAP Dienst von Exchange 2003 aktiviert. Somit konnte ich Mails lesen und auch das importieren des Timestamps wurde (wie von mir gewünscht) durchgeführt. Die Mails werden alle korrekt sortiert.

 

Allerdings klappte das nur bei den eingegangenen Mails meines alten Mail Server, bei den gesendeten habe ich nun das Problem / den Salat, das sie alle den flaschen Timestamp aufweise.

 

Irritierend finde ich, das dies bei Exchange per Design so ist. Hat zwar seine vorteile, aber nach Teile. Kann man dieses Feature nicht irgendwie deaktivieren, oder zumindest für bestimmte Verzeichnisse ausschalten .Es kann doch nicht sein das beim hin- und her verschieben zwischem POP oder IMAP Konnten zu Exchange, das Datum der Timestamp geändert / verfälscht wird. So verliert man doch komplett den Überblick.

 

Vielleicht fällt doch noch jemand was ein. Mit googeln komme ich leider auch nicht weiter. Irgenwie kommt es mir vor als wäre ich der einzige den das - per Design - Feature stört.

Share this post


Link to post
Share on other sites

BUMP :)

 

Kann doch nicht sein das ich der einzige mit dem Problem ist. Was macht Ihr den wenn Ihr Mails auf euren Exchange schieben wollt und die alle einen neuen Timestamp erhalten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiss nicht ob diese Anforderung gar so häufig da ist. Die meisten auf Exchange basierenden Systeme haben vermutlich eine homogene Client-Seite (sprich: Outlook und sonst nix).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...