Jump to content

DC W2K Umzug auf neue Hardware W2K3, Exchange 2K3 auf Memberserver


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

moin,

 

Schilderung des Szenario:

 

Ist:

 

1. Server - Windows 2000, SP4 = DC, AD, Printserver, FSMO, TS

2. Server Windows 2003, SP1 = MemberSrvr, Exchange Server 2003 (SP1)

3. Server Windows 2003, SP1 = MemberSrvr, Fileserver

 

Soll:

1. Server - Windows 2003, SP1 = auf neuer Hardware, DC, AD, FSMO, TS

2. Server - Windows 2003, SP1 = MemberSrvr, Exchange Server 2003 (SP1)

3. Server - Windows 2003, SP1 = MemberSrvr, Fileserver

4. Server - Windows 2000, SP4 = MemberSrvr, Fileserver, Printserver, Profile-Server

(war ursprünglich der DC)

 

Beim Studium all der guten posts, inkl. Link Angaben zur Microsoft Knowledgebase tauchen für mich zwei Fragen auf.

 

Exchange Server Schema im Active-Directory?

----------------------------------------------------

Muss ich bei diesem Szenario, beim Umzug der Domänen-Geschichte auf irgendetwas

spezielles achten, in Bezug auf das Exchange Schema? Ist das wirklich so, dass sich im

oben beschriebenen Ist-Zustand das Exchange Schema (denn der Mail-Server ist

Member-Server) ins Active Directory reingeschrieben hat?

 

Diese Frage entsteht, weil ich im 325379 der MS Knowledgebase nur Hinweise finde,

die sich auf Exchange 2000 beziehen.

 

 

Backup nach Aktualisierung des W2K-DC, vor ADPREP

-------------------------------------------------------------

Darf ich mich sicher fühlen, wenn ich die Komplett-Sicherung mit dem Built-In NT-Backup

mache? Hat da wer Erfahrung, musste schon mal jemand einen Domänen Umzug abbrechen, und den alten DC wiederherstellen?

 

Ich werde den DC und den Exchange Server komplett sichern.

 

Besten Dank für Euren Antworten

 

Gruss aus Mittelerde

Link to comment

Ist ein sehr guter Artikel :), danke. Ist aber keine wirkliche Antwort auf meine beiden Fragen.

 

Ich gehe hier etwas mehr auf das Projekt ein...

 

Der Windows 2000 DC wird aussert mit dem Adprep nicht angerührt. Und zwar

solange nicht, bis der W2K3 DC up and running ist, per DCPROMO zum DC ernannt wurde

und alle Dienste und FSMO-Rules übertragen wurden.

 

Erst dann wird der W2K DC seines DC-Amtes enthoben und zum Member Server herab-

gestuft.

 

Falls nun nix mehr geht in der Domäne, und man den "alten DC" wieder zum "DC"

ernennen möchte, und das AD defekt wäre (weil ja das Adprep dort reinschreibt), will ich wissen, ob eine Sicherung im NT-Backup ausreicht, um etwaige defekte Files (z.b. NTDS.DIT) mit einem restore zu retten und einen alten Zustand wiederherzustellen, vor dem Eingriff des Adprep. In diesem Atemzug klingelt bei mir halt das Schema des Exchange Server. Weil ich nicht weiss, wie dynamisch sich der ins AD des DC reinschreibt.

 

Im Artikel http://www.microsoft.com/325379 ist z.b. nur die Rede vom Schema des Exch2000. Hier ist die Rede von labeledURI, houseIdentifier, secretary.

 

Mich würde wundernehmen, was macht die Schema-Erweiterung des Windows 2003 Adpreps auf dem Windows 2000 DC mit dem Schema des Exchange 2003? Falls sie überhaupt etwas macht...

 

Dann würde mich wundernehmen, was genau der Exchange-Server 2003 in seiner Schema-Erweiterung des AD auf dem Windows 2000 DC treibt? Wie darf ich sein Treiben verstehen?

 

Ist es eine Tabelle mit Spalten, fix definierte Spalten? und der Wert in den Zellen ist z.t. dynamisch und z.t. fix?

 

Besteht die Möglichkeit, eine "verfreekte" AD-DB teilweise zu reparieren oder macht man

das immer gleich mit einem komplett restore aus einem aktuellen Backup, weil man nichts zu befürchten hat?

 

These would be my questions, o board of the MCSE-Overlords und natürlich Hr Rossi.

 

 

Gruss aus Mittelerde

werwolf

Link to comment

hi

 

ok hoffentlich lehne ich mich jetzt nicht zu sehr aus dem fenster...

 

zur schemaerweiterung:

Eine Schemaerweiterung bedeutet eigentlich nur, dass die Definition der Datenbank angepasst wird. Die Datenbank besteht aus Klassen und Attributen.

 

Attribute sind quasi die Felder und deren Deklaration (Type, Wertebereiche) während eine Klasse ein späteres Objekt beschreibt und dabei auf Attribute verweist. So gibt es Pflichtattribute als auch optionale Attribute

 

ich würde sagen es macht schon einen unterschied ob das AD mit dem schema eines exchange erweitert wurde oder ob das schema erweitert wurde um einen 2k3 als DC hinzuzufügen ...

 

angenommen dein adprep mislingt, genügt sicher ein sicherung des systemstate.

den systemstate kannst du dann wiederherstellen im "Verzeichnisdienst Wiederherstellungsmode" oder so ähnlich ...

der systemstate beinhaltet die registry des DC sowohl auch das komplette AD + die dazugehörigen Datenbanken und nat. auch das schema !

 

ich würde sagen du bist so auf der sicheren Seite !

 

Wenn du aber 99% sicher gehen willst dann mache vorher vom DC ein "kaltes Image" mit Acronis trueImage Server !

 

lg

rossi

Link to comment

Die anfänglich beschriebene Domäne ist eine "gewachsene" Domäne.

 

d.h. es fing mal an mit einem server, der war alles, dann kam ein zweiter server

den machte man zum memberserver und exchange server. hier erfolgte die

schema-erweiterung des 2000er AD mit dem exchange server 2003.

 

später kam noch der file-server dazu, wo es die benutzer geschafft haben innert monaten

ein raid 5 mit run 200 G Space zu füllen. womit wieder auf den DC rückgelagert werden musste.

 

In diesem Thread ist also von einem windows 2000 AD-Schema die Rede, das bereits

eine Exchange 2003 Schema-Erweiterung erfahren hat. Neu würde dieses Schema also

noch mit dem Windows 2003 AD-Schema bereichert werden.

 

Damit ist eigentlich nun alles geschildert, was die Schema-Geschichte betriftt :)

 

Du sagst also, mit dem NT-Backup kann ich den "alten DC" den ich nicht mehr als Domäne hochfahren kann, einfach als Single-Server hochfahren und den ganzen systemstate restoren, server neu booten und dann hab ich wieder eine funktionierende 2K Domäne?

 

lg

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...