Jump to content
Sign in to follow this  
Elax

Profilgröße festlegen

Recommended Posts

Hi,

 

ich möchte RoamingProfiles nutzen und die Profilgröße auf erstmal 50MB begrenzen.

Zwar kann man in den Gruppenrichtlinien (Windows Server 2003) Profilgrößen begrenzen, allerdings nur auf max. 30MB.

Weiß jemand wo der Wert in der Registry hinterlegt wird, um ihn beliebig zu ändern? Hab schon mit Regmon gesucht, allerdings werden nur Einträge in HKEY_CURRENT_USER geändert, was ja eigentlich nicht sein kann..?!

 

Thx für jede Hilfe

 

cheers

Share this post


Link to post
Share on other sites

warum kann das nicht sein? die profilgrössenbeschränkung ist nun mal eine benutzer einstellung! per GPO ist das maximum 30 MB ob eine änderung in der registry abhilfe schafft habe ich noch nicht versucht! warum brauchst du denn ein so riesiges profil?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es handelt sich um Profile auf Terminal Servern.

Viele Applikationen -> viele Einstellungen.

 

Das Problem ist, dass der User sich nicht mehr abmelden kann, wenn das Profil etwas über 30 MB ist. Von daher möchte ich den USern gerne etwas mehr Platz einräumen.

 

die profilgrössenbeschränkung ist nun mal eine benutzer einstellung

aber stellt man das als admin nicht global ein? nicht jeder benutzer kann seine eigene profil-größe festlegen.

wenn ich als admin das speichere und es wird unter HKEY_CURRENT_USER gespeichert, woher weiß das system, dass das auch für user xyz gilt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

wie der name schon sagt: current user also aktueller benutzer. zwar stellt der admin das per GPO ein aber du kannst auch manchen benutzern die grösse eben anders setzen, bis. max 30 MB. wenn du es als GPO richtig auf die OU der TS anwendest und evtl. noch den loopbackverarbeitungsmodus richtig setzt dann gilt diese richtline nur an den TS.

 

umso mehr platz du gibst umso mehr platz werden sie nehmen. das problem schlägt dann gleichmassen auf, nur eben sozusagen später. ein profil ist dafür gedacht einstellungen und shortcuts zu speichern. damit ist es schwer überhaupt 30 MB vollzukriegen. wenn die benutzer aber anfangen ihren desktop als dateiablagesystem zu verwenden dann sind die profile sofort voll. ihr benutzt nicht zufällig den firefox als browser?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich lege in meinem Profil keine Dateien ab, habe trotzdem eine Profilgröße von 48MB. Der Folder "Application Data" ist schon 10Mb groß...

Die frage ist ja nicht, warum will ich das machen, sondern wie mache ich es... hab mir schon was dabei gedacht. wir haben hier applicationen, die ein Großteil aller terminalserver-betreiber sicher nicht haben!! (StatXact,SPSS,SigmaPlot,Statistica usw...)

 

 

hr benutzt nicht zufällig den firefox als browser?

wir nutzen auf unserem TS überhaupt keinen Browser!

Share this post


Link to post
Share on other sites

wenn dein lokales profil 40 MB groß ist sagt das nicht das für dein servergespeichertes profil 40 MB benötigt werden. es wird eh nicht alles ins servergespeicherte profil geschrieben. stichwort: lokale einstellungen und noch ein paar andere sachen.

 

edit: wenn es aber so ist wie es ist wirst du eben auf die grössenbeschränken verzichten müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...