Jump to content
Sign in to follow this  
Kerstel

Prüfen welcher User welche Datei geändert hat

Recommended Posts

Hallo,

 

gibt es eine Möglichkeit bzw. Software welche mir sagt, welcher User, die innerhalb der Domäne existieren, wann welche Datei in den Freigabeordnern auf dem Server gelöscht, geändert oder verschoben haben?

 

Danke und Gruß

 

Kerstel

Share this post


Link to post
Share on other sites

wenn im ersten Post quasi dein Lastenheft steht, dann wirds so ein System wie CC sein müssen. Wenn weniger genug ist, reicht evtl. schon das Windows-Auditing.

 

cu

blub

Share this post


Link to post
Share on other sites

ok, wie läuft das mit cc? Geb ich ihm n Ordner den er überwacht? Der Zugriff erfolgt ja per Word, Excel oder was auch immer für Programme auf die Dateien? Werden die Ordner mit Überwacht, d.h. merkt das Programm wenn ein User einen Ordner löscht, verschiebt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

du hast sogenannte vob's, die genauso wie FileOrdner aussehen und zu bedienen sind. Allerdings können dort Dateien ein- und ausgecheckt werden. Und nur ausgecheckte Dateien kann man verändern. Wenn man eine ausgecheckte (veränderte) Datei wieder eincheckt, wird eine Historie drangehängt, die angibt, welcher User was an der Datei verändert hat.

Zusätzlich hat man sämtliche älteren Versionen der Datei zur Verfügung. Niemand - ausser evtl. den Clearcase-Admins- kann also eine Datei löschen oder unbemerkt verändern. Die Historie der Datei ist gespeichert.

Für Umgebungen, in der mehrere Personen an Dateien schreiben oder programmieren, ist ein solches Contentmanagement auch aus Revisionsgründen unverzichtbar.

 

Es gibt aber sicher auch kleinere Lösungen als die IBM Rational ClearCase

cu

blub

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tach auch,

sag mal warum schaltest Du über die Sicherheitseinstellungen des Ordners nicht die Überwachung für die entsprechenden User bzw. Usergruppen ein? Rechte Maustaste auf den Ordner->Eigenschaften->Sicherheitseinstellungen->Erweitert->Überwachung->Hinzufügen. Dort kannst Du die entsprechenden Objekte hinzufügen und die Überwachung für die Objekte nach belieben konfigurieren. (löschen, erstellen, etc.) Dann landen die Ereignisse im Ereignisprotokoll und Du kannst sie Dir dort ansehen, auslesen und ggf. auch auswerten.

Hoffe das hilft.

Gruß

Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

das wäre ja das Windows-Auditing, ich weiß aber noch nicht genau ob das reicht. Wenn ich dies für einen Freigabeordner mache, werden alle Datein, Unterordner und deren Dateien berücksichtigt?

 

@blub

können diese vob's als Netzlaufwerk verwendet werden? Ich hab gesehen dass es eine LT Version gibt, weisst Du was der Unterschied ist zwischen den Versionen, hab nix näheres gefunden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, da werden alle Unterodner und darinliegenden Dateien berücksichtigt, funktioniert halt wie die Sicherheitsberechtigungen. Kann nur sein dass Du die Berechtigungen runter brechen musst über den Schalter "Überwachungseinträge für alle untergeodneten Objekte..."

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...